Polizei

POL-WI: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Westhessen zum Fastnachtsumzug in Wiesbaden

Wiesbaden (ots) – Bilanz des Fastnachtumzuges bis 18:45 Uhr

(jn)Trotz des kalten, teilweise feuchten Wetters, war auch der diesjährige Fastnachtsumzug in Wiesbaden gut besucht und verlief aus polizeilicher Sicht ohne größere Beanstandungen. Folglich hatte sich die deutlich erhöhte Präsenz ziviler und uniformierter Polizeibeamter, die teilweise auch mit Bodycams ausgestattet waren, sowie die Jugendschutzkontrollen und eine zusätzlich installierte Videoüberwachung im Bereich des Kaiser-Friedrich-Platzes ausgezahlt.

Der Zugbeginn des närrischen Jahreshöhepunktes verzögerte sich wegen eines tragischen Zwischenfalles, der sich gegen 13:00 Uhr und somit noch vor Beginn des Umzuges ereignet hatte. Ein ca. 50-jähriger Mann war aus bisher unbekannten medizinischen Gründen kollabiert. Er musste zunächst auf der Zugstrecke reanimiert und anschließend in ein Krankenhaus transportiert werden.

Im Verlauf des Fastnachtumzuges wurden von den Einsatzkräften der Polizei mehrere Personenkontrollen durchgeführt und dabei gezielt Personen und Personengruppen angesprochen, um sich anbahnende, meist alkoholbedingte Auseinandersetzungen bereits im Anfangsstadium zu unterbinden und zu einem friedlichen Treiben zu bewegen. Auch die Überwachungsmaßnahmen zur Einhaltung der Jugenschutzbestimmungen zeigten positive Wirkung. Dennoch fielen zahlreiche Jugendliche wegen übermäßigem Alkoholkonsum auf und mussten teils medizinisch versorgt werden.

Bis 18:45 Uhr wurden vier Personen in Gewahrsam genommen und 17 Platzverweise erteilt. Außerdem konnte die Polizei zwei verloren gegangene Kinder ihren Erziehungsberechtigten wieder wohlbehalten übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Schwanau, Ottenheim – Vorfahrt missachtet Schwanau (ots) - Eine 57 Jahre alte Fahrerin verursachte am Donnerstagmorgen gegen 7.35 Uhr mit ihrem VW einen Verkehrsunfall. Die Verursacherin wollte die Schwarzwaldstraße von der Vogesenstraße kommend in Richtung Oberdorfstraße queren. Hierbei übersah sie den Audi eines bevorrechtigten 45-jährigen. Dieser wurde bei der Kollision leicht verletzt. Es entstand Sachschad...
POL-COE: Lüdinghausen, Seppenrade, Dattelner Straße / Streuwagen muss dem Gegenverkehr ausweichen und gerät in den Straßengraben Coesfeld (ots) - Am Montag, 12.02.18, um kurz nach 06.00 Uhr, geriet ein unbekannter Fahrer eines schwarzen Lkw-Gespanns auf der B 474 in FR Olfen ca. einen halben Meter in den Gegenverkehr. Um eine Kollision zu verhindern, mussten ein 51-jähriger Lüdinghauser Streuwagenfahrer und eine 47-jährige Mülheimerin mit ihrem Lkw-Gespann nach rechts ausweichen. Die Mülheimerin kon...
POL-LWL: Einbruch in Scheune Boizenburg (ots) - In der Nacht zu Dienstag sind unbekannte Täter eine Scheune in Brahlstorf bei Boizenburg eingebrochen und haben verschiedene Werkzeuge entwendet. Nach ersten Erkenntnissen drangen die Täter gewaltsam durch eine Tür in das Gebäude ein und entwendeten hier unter anderem Kettensägen mit Zubehör. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro. Di...
POL-KN: Landkreis Ravensburg Konstanz (ots) - BAD WURZACH Freitag, um die Mittagszeit, kam es zu einem Arbeitsunfall in der Pfarrfeldstraße. Bei der Umlagerung von Eisenstangen, die zu einem Bündel von ca. 2 Tonnen Gesamtgewicht zusammengefasst waren, wurde ein 19jähriger Arbeiter durch die schwebende Masse am Kranseil gegen die Ladebühne gedrückt. Dadurch zog sich der Arbeiter schwere Verletzungen ...
POL-PDMY: Ochtendung – 15-jähriger Junge macht alles richtig Ochtendung (ots) - Bei dem Brand in Ochtendung am Freitag, 09.02.2018, bei dem eine 94-jährige alleinlebende Frau mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, haben die Ermittlungen der Kriminalinspektion Mayen zu einem technischen Defekt als Ursache des Brandes geführt. Brandursächlich dürfte eine eingeschaltete Heizdecke gewesen sein, die ...
POL-OG: Bühl – Bargeld gestohlen Bühl (ots) - Unter dem Vorwand die Nummer eines Pannenservices zu benötigen, brachte ein Unbekannter einen Senior am Montag gegen 11 Uhr am Friedhofweg dazu, seinen Geldbeutel herauszuholen. Während der Suche nach dem Kärtchen im Inneren der Börse entwendete der als dunkelhaarig, schwarz gekleidet und zirka 175 Zentimeter groß beschriebene Mann unbemerkt das Bargeld ...
POL-PPMZ: Festnahme eines aggressiven Graffiti-Sprayers Mainz, Budenheimer Straße (ots) - Durch einen Zeugen wurde ein Graffiti Sprayer in der Budenheimer Straße in Mainz-Gonsenheim gemeldet. Nachdem der Mitteiler den Sprayer angesprochen hatte, habe dieser ihm mit der Spraydose ins Gesicht gesprüht. Im Rahmen der Fahndung konnte der bereits polizeibekannte 27-jährige Beschuldigte festgestellt werden. Der hoch aggressive Beschuldi...
POL-AC: Verschärfung des Waffenrechts bei der Aufbewahrung von Schusswaffen; zeitlich befristete Straffreiheit bei der Abgabe illegaler Waffen StädteRegion/Aachen (ots) - Am 06.07.2017 trat eine Änderung des Waffengesetzes in Kraft, mit der die Aufbewahrungsvorschriften von Schusswaffen für legale Waffenbesitzer weiter verschärft wurden. Bürgerinnen und Bürger, die erstmals eine waffenrechtliche Erlaubnis beantragen, benötigen zukünftig zur Aufbewahrung ihrer Waffen mindestens ein Sicherheitsbeh&au...
IM-MV: 11. Februar ist Tag des europaweiten Notrufs 112 Schwerin (ots) - Der Rat der Europäischen Gemeinschaft vereinbarte am 29. Juli 1991 eine einheitliche Notrufnummer 112. Die Notrufnummer 112 kann ohne Vorwahl und kostenlos von jedem Mobil- oder Festnetzgerät gewählt werden. Anrufer werden in allen Staaten der EU unmittelbar mit der örtlichen Rettungsleitstelle verbunden, welche durch Polizei, Rettungsdienst oder Feuerwehr betr...
POL-PDLD: Sachbeschädigung am CAP-Markt Herxheim (ots) - 13. Februar 2018 Nachträglich wurde eine Sachbeschädigung am CAP-Markt in der Oberen Hauptstraße angezeigt. Vermutlich während des Faschingsumzuges oder kurz danach wurde der Unterstand für Verkaufswagen des Lebensmittelmarktes demoliert. Die seitlichen Kunststoffplatten wurden von einer unbekannten Person eingedrückt bzw. eingetreten. Es entstand ei...
POL-PDLD: Schweighofen – Versuchter Einbruch Schweighofen (ots) - In der Nacht vom 08.02.2018 auf den 09.02.2018, gegen 02:00 Uhr wurde versucht die Tür eines Reisebüros in der Hauptstraße aufzuhebeln. Durch das Auslösen der Alarmanlage wurden der oder die Täter sehr wahrscheinlich verschreckt und ließen von ihrem Vorhaben ab. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Bergzabern, Tel.: 06343-93340 oder per E-Ma...
POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Pkw-Fahrer prallt gegen Hauswand Delmenhorst (ots) - Lemwerder. Ein Verkehrsunfall hat sich am Sonntag gegen 4.45 Uhr in der Deichstraße ereignet. Ein 27 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Delmenhorst befuhr die Deichstraße in Richtung Stedinger Straße. Unmittelbar vor der Einmündung der Stedinger Straße kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswan...
POL-FR: Neuenburg – B 378 – Schwarzer BMW fährt rücksichtslos – Zeugen gesucht !!! Freiburg (ots) - Am Dienstagmorgen, 13. Februar, gegen 07.45 Uhr fiel der Fahrer eines schwarzen BMW durch gefährliches Fahrverhalten auf. An der Autobahnausfahrt Neuenburg überholte der BMW einen Pkw während des Abbiegevorgangs. An der Ampelkreuzung Kronenrain wurde ein weiterer Pkw, welcher auf der Geradeausspur in Richtung Müllheim stand, links überholt. An der Einm&uum...
POL-BOR: Groß Reken – Diebstahl aus Pkw Groß Reken (ots) - (dm) Noch unbekannte Täter verschafften sich in der Zeit von Dienstag (13.02.2018), 17.00 Uhr, bis Mittwoch (14.02.2018), 07.45 Uhr gewaltsam Zutritt zu einem an der Lenzener Straße vor der Hausnummer 11 abgestellten Fahrzeug und stahlen hieraus einen Winkelschleifer der Marke Milwaukee. Hinweise bitte an die Kripo Borken (02861-9000). Rückfragen bitte an:K...
POL-VIE: Leichtsinniges Verhalten führt zum Krankenhausaufenthalt Viersen (ots) - Das leichtsinnige Verhalten zweier Schülerinnen endete mit einem Krankenhausaufenthalt für eines der Mädchen. Am heutigen Dienstag gegen 16.30 Uhr fuhr eine 14-jährige Viersenerin mit ihrer 13-jährigen Freundin, ebenfalls aus Viersen, auf dem Gepäckträger des Fahrrades sitzend auf dem Fuss-/ Radweg an der Freiheitsstraße in Richtung Mc-Donal...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43562/3864486
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.