Sonstiges

Top 5 Campingzubehör

Top 5 Campingzubehör

Warum sich so viele Menschen für Campingzubehör interessieren ist l eicht erklärt. Rund 11,4 Millionen Deutsche bezeichneten im Jahr 2018 das Campen als beliebteste Urlaubsform. 2 Millionen geben sogar an, regelmäßig zum Campen zu fahren. Diese Art zu urlauben ist im Vergleich zu anderen Unterkünften günstig: Rund 30 Euro kostet die Übernachtung. Insgesamt wurden durch den Campingtourismus in Deutschland im Jahr 2018 14 Milliarden Euro umgesetzt.

Insgesamt gibt es auf ungefähr 3.000 Campingplätzen in Deutschland Gelegenheit, Campingzubehör zu nutzen. Campingfans schätzen die Flexibilität bei dieser Urlaubsform. Außerdem ist man nahe an der Natur und beim Campen schwingt immer ein wenig abenteuerliche Atmosphäre mit. Mitunter muss man ganz schön flexibel und ideenreich sein Damit es beim Campingurlaub an nichts fehlt, lohnt es sich in hochwertiges Campingzubehör zu investieren.

1. Die Kurbeltaschenlampe als hilfreiches Campingzubehör

Eine Kurbeltaschenlampe gehört ohne Zweifel in das Gepäck jedes Campers. Dabei handelt es sich um ein praktisches Gerät, das ohne Stromversorgung funktioniert. Zwar wird das Licht ebenfalls elektrisch erzeugt, allerdings nicht wie bei einer herkömmlichen Taschenlampe mit einer Batterie. Vielmehr besteht sie aus einem kleinen Generator, den der Besitzer von Hand ankurbelt. In den meisten Modellen ist im Gehäuse eine kleine, ausklappbare Kurbel angebracht. Damit erzeugt man mittels Muskelkraft Strom.

Es kann einige Umdrehungen dauern, bis die Kurbelbewegung in elektrischen Strom umgewandelt wird und die Lampe zu leuchten beginnt. Aufgrund des einfachen Aufbaus und der Unabhängigkeit von einer Stromversorgung ist eine Kurbeltaschenlampe genau das Richtige für einen Aufenthalt in der Natur.

Bei Taschenlampen mit Batterien oder Akkus kann es zu einer ungewollten Entladung kommen und Sie stehen unter Umständen ohne Beleuchtung da. Auf dem Campingplatz leistet sie zum Beispiel wertvolle Dienste, wenn Sie nachts das Sanitätsgebäude aufsuchen müssen. Wie bei anderem Campingzubehör gibt es bei Kurbeltaschenlampen verschiedene Qualitätsmerkmale, gute Produkte weisen folgende Eigenschaften auf.

  • Praktisch sind wasserdichte Kurbeltaschenlampen, damit können Sie sich auch bei Regen im Freien aufhalten
  • Wichtig sind eine hochwertige Verarbeitung und Stoßsicherheit. Ansonsten ist die Taschenkampe kaputt, wenn sie einmal zu Boden fällt
  • Sie soll ausreichend Licht spenden
  • Das Kurbeln soll möglichst geräuscharm vonstattengehen

2. Die Wasseraufbereitung

Ausreichend zu trinken ist jeden Tag wichtig, beim Campingurlaub umso mehr, wo man sich möglicherweise bei warmen Temperaturen stundenlang im Freien aufhält und viel Flüssigkeit verliert. Allerdings ist das Wasser auf manchen Campingplätzen von der Qualität her oft wesentlich schlechter als Sie von zu Hause gewohnt sind. In südlichen Ländern ist es sogar ungenießbar und kann zu Durchfall führen, wenn Sie sich nicht um eine entsprechende Wasseraufbereitung kümmern.

Als Minimallösung der Wasseraufbereitung bietet sich schlicht und einfach Abkochen an. Wichtig ist, dass Sie das Wasser rund 5 Minuten lange über dem Siedepunkt kochen lassen. Als weitaus einfachere und zeitsparende Möglichkeit bietet sich eine chemische Wasseraufbereitung an. Besonders gerne kommen beim Camping Mikrofilter aus diversen Materialien wie Glasfaser oder Keramik zum Einsatz.

3. Die Kühlbox

Als unverzichtbares Utensil für jeden Camper zählt die Kühlbox. Darin bewahren Sie leicht verderbliche Lebensmittel wie Wurst, Käse, Milchprodukte sowie Obst und Gemüse auf. Kühlboxen sollen die darin aufbewahrten Lebensmittel so lange wie möglich kühl halten. Dazu stehen unterschiedliche Modelle zur Wahl.

Eine passive Kühlbox ist besonders robust, da sie aus wenigen Einzelteilen bestehen. Gekühlt werden die Produkte durch Kühlakkus, die Sie über mehrere Stunden vor der Abreise tiefkühlen. Vor Ort am Campingplatz sind diese Modelle nur geeignet, wenn Tiefkühltruhen zur Verfügung stehen.

Elektrothermische Kühlboxen schließen Sie an die Autobatterie an. Sie kühlen den Inhalt auf bis zu 30 Grad unter der Umgebungstemperatur. Absorber Kühlboxen haben den Vorteil, dass sie auch mit Gas betrieben werden können. Passionierte Camper schwören auf Kompressor Kühlboxen, die zwar etwas Lärm machen aber dafür besonders zuverlässig kühlen.

4. Der Gaskocher

Was gibt es Schöneres als sich direkt vor dem Zelt sein Mittag- oder Abendessen in freier Natur zuzubereiten? Voraussetzung dafür ist ein leistungsstarker Gaskocher. Sie punkten mit einfacher Handhabe und sind daher die wahren Allrounder auf dem Campingplatz. Für Camper, die gerne mehr kochen, sind mehrflammige Modelle ideal. Sie sind bequem zu bedienen und punkten mit einem festen Stand. Das gibt Sicherheit beim Kochen auf dem Campingplatz. Allerdings sind Gaskocher mit mehreren Flammen relativ unhandlich und daher für Backpacker nicht geeignet.

Besonders praktisch sind Gaskocher Komplettsysteme, die mit einem Topf und einem integrierten Windschutz geliefert werden. Sie sind sofort einsatzfähig und können vielseitig verwendet werden. Da sie perfekt gegen Wind abgeschirmt werden, geht beim Kochen wenig Energie verloren und die Mahlzeit ist rasch fertig. Zuverlässig arbeiten Kompaktkocher, die sich durch ihre unkomplizierte Bauweise auszeichnen.

5.      Der Schlafsack

Ganz nach dem Motto wie man sich bettet, so liegt man legen Sie bei der Auswahl des Schlafsacks besser Wert auf Qualität. Unterschiedliche Faktoren spielen dabei eine Rolle. Einerseits geht es um das persönliche Kälteempfinden. Wer leicht friert, ist mit einem Modell mit gut wärmendem Innenfutter am besten beraten. Einen Schlafsack von guter Qualität erkennen Sie daran, dass das Innenfutter kleiner geschnitten ist als die äußere Form. So wird das Isolationsmaterial nicht eingeengt und die Thermowirkung kann sich voll entfalten.

Praktisch sind auch kleine Innentaschen innerhalb des Schlafsacks. Darin lassen sich zum Beispiel das Handy und eine kleine Taschenlampe griffbereit verstauen.

Bild: @ depositphotos.com / serezniy

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

War diese Seite hilfreich?

0 / 5 5