Scholz empfängt Salman Rushdie

() – Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat am Donnerstag den indisch-britischen Schriftsteller Salman Rushdie empfangen. “Salman Rushdie kämpft für die Freiheit des Wortes, er selbst überlebte schwer verletzt ein Attentat”, schrieb der zu dem Treffen bei .


“Ihn und seine Frau Rachel Eliza Griffiths treibt um, was auch mich beschäftigt: die zunehmende Gewalt in der Welt.” Er dankte dem Autor für den Besuch und das “beeindruckende Gespräch”. Der Termin war im Vorfeld nicht angekündigt worden, das Bundespresseamt verbreitete am Mittag zwei Bilder: Auf einem befinden sich Scholz und Rushdie im Gespräch, auf dem anderen sind sie und Rushdies Frau auf der Terrasse des Kanzleramts zu sehen.

Der Autor, der 2022 eine Messerattacke in den USA nur knapp überlebte, hält sich derzeit zur Vorstellung seines Buches “Knife – Gedanken nach einem Mordversuch” in auf. Bei dem Angriff hatte er sein rechtes Auge verloren – in dem verarbeitet er das Attentat.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Olaf Scholz und Salman Rushdie am 16.05.2024, Bergmann, Guido/BPA via

Scholz empfängt Salman Rushdie

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH