DB-Regio sieht in Deutschlandticket "großen Erfolg"

() – Das Deutschlandticket im Nahverkehr ist für DB-Regio-Chefin Evelyn Palla “jetzt bereits ein großer Erfolg”. “Wir sind sehr froh über das -Ticket: Es ist einfach, kostengünstig, ökologisch sinnvoll und digital”, sagte Palla dem “Reaktionsnetzwerk Deutschland” (Sonntagsausgaben).

“Das ist die neue Mobilität im öffentlichen Nahverkehr. Im Juni sind 25 Prozent mehr mit unseren Zügen gefahren als noch im April. Und nicht nur das: sie haben auch deutlich längere Strecken im öffentlichen Nahverkehr zurückgelegt.” Besonders die Ausflugsrouten Richtung Meer und Berge seien in der Ferienzeit sehr beliebt.

“In manchen Regionen sind die Menschen so viel unterwegs wie im 9-Euro-”, sagte Palla dem RND. Für 2024 steht die Finanzierung des Deutschlandtickets noch nicht. Palla appellierte an Bund und Länder, den Preis von 49 Euro stabil zu halten. Dem RND sagte sie: “Das Deutschland-Ticket soll ja weiter attraktiv sein, also wünschen wir uns, dass der Preis weiterhin leistbar bleibt und vielen Menschen Zugang zu täglicher Mobilität ermöglicht.”

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Regionalzug der Deutschen (Archiv)

DB-Regio sieht in Deutschlandticket "großen Erfolg"

Zusammenfassung

– Deutschlandticket im Nahverkehr ist ein “großer Erfolg” laut DB-Regio-Chefin Evelyn Palla
– Einfach, kostengünstig, ökologisch sinnvoll und digital
– 25% mehr Menschen sind im Juni mit Zügen gefahren als im April
– Längere Strecken im öffentlichen Nahverkehr zurückgelegt
– Ausflugsrouten Richtung Meer und Berge in der Ferienzeit sehr beliebt
– Finanzierung des Deutschlandtickets ab 2024 noch nicht gesichert
– Palla appelliert an Bund und Länder, den Preis von 49 Euro stabil zu halten

Fazit

Das Deutschland-Ticket der Deutschen Bahn für den Nahverkehr hat sich laut DB-Regio-Chefin Evelyn Palla als großer Erfolg herausgestellt. Die Nutzung im Juni lag 25% höher als im April. Palla wünscht sich, den Preis von 49 Euro stabil zu halten, da dies zu einer besseren Zugänglichkeit für tägliche Mobilität beiträgt.

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)