Produkte mit CBD Öl – eine echte Erfolgsgeschichte

Jeder Mensch möchte so gesund wie möglich leben und es gibt immer wieder neue Produkte, die so etwas möglich machen sollen. Aktuell heißt der Trend CBD, drei Buchstaben, bei denen viele Menschen an ein Rauschmittel denken. Die Abkürzung steht für Cannabidiol, einen natürlichen Inhaltsstoff aus der Hanfpflanze. Die Assoziation zu Hanf ist hier Cannabis, was Haschisch bedeutet. Mit dem Rauschmittel haben die CBD Produkte jedoch nichts überhaupt nichts zu tun, sie dienen nur der Gesundheit.

Die positiven Eigenschaften

Ganz gleich, ob es sich um kosmetische Produkte, um CBD Öl oder um CBD Kapseln handelt – alles wird aus legalem Nutzhanf hergestellt. Im Unterschied zum THC, was viele mit CBD verwechseln, haben die Inhaltsstoffe aus dem Nutzhanf keine Wirkung, die das Bewusstsein oder die Wahrnehmung beeinträchtigen. Die Weltgesundheitsorganisation WHO bescheinigt dem CBD eine allgemein gute Verträglichkeit und ein gutes Sicherheitsprofil. Niemand kann sich an Kapseln mit CBD oder CBD Öl berauschen, dafür aber etwas für die Gesundheit und das Wohlbefinden tun. Kosmetikprodukte mit CBD entspannen die Haut und lassen sie jünger, strahlender und frischer erscheinen. Wer häufig gestresst ist und vielleicht Probleme mit dem Einschlafen hat, kann mit CBD Öl oder mit CBD Kapseln wieder zur Ruhe kommen.

Die CBD Pioniere

CBD mag im Trend sein, ein sogenanntes Lifestyle-Produkt ist es aber nicht. Wie wertvoll CBD für die Gesundheit ist, hat das Start-up-Unternehmen CBD Vital bereits 2017 erkannt. Der riesige Erfolg gibt dem Unternehmen recht, denn bis heute wurden eine Million CBD Öle verkauft. Die Firma mit Sitz im Osten der Steiermark freut sich über den stetig steigenden Kundenstamm, begonnen hat aber alles mit einer Vision. Die Gründer des Unternehmens möchten ihren Mitmenschen das Leben etwas einfacher und angenehmer machen. Möglich wird so etwas mit biozertifiziertem CBD und Produkten aus Nutzhanf. Forschung und Wissenschaft gehen bei dem Unternehmen aus Österreich Hand in Hand, was die Kunden zu schätzen wissen.

Eine Heilpflanze mit langer Geschichte

CBD und was daraus gemacht werden kann, ist zwar ein aktuelles Thema, hat aber eine lange Geschichte. Bereits vor mehr als 12.000 Jahren wurde Nutzhanf sowohl in Persien, dem heutigen Iran und in China als Getreide angebaut. Die Samenkörner des Hanfs wurden gegessen, die Fasern für die Herstellung von Kleidung und Matten genutzt. Die Chinesen stellen aus den Hanffasern sogar strapazierfähiges Papier her. Wie kostbar das Getreide war, zeigt sich daran, dass im Römischen Reich um den Nutzhanf sogar Kriege geführt wurden. Im ersten Jahrtausend nach Christus bis in das 19. Jahrhundert hinein war der Nutzhanf das weltweit am meisten angebaute Getreide. Seine guten Eigenschaften wurden allerdings erst in der heutigen Zeit entdeckt.

Fazit

Während die Krieger in der Antike ihre Wunden mit Cannabisblättern bedeckten und die Samen gekaut haben, um mehr Kraft zu bekommen, ist CBD heute ein Mittel, was beispielsweise gegen Stress hilft. CBD Öl und CBD Kapseln lassen sich immer individuell dosieren und sie helfen dabei, sich in einer stressigen Zeit zu entspannen. Wer nach einem anstrengenden Tag Probleme mit dem Einschlafen hat, muss keine Tablette nehmen, CBD Öl und CBD Kapseln reichen in der Regel völlig aus, um einen erholsamen Schlaf zu finden.

Bild: @ depositphotos.com / Tinnakorn

Produkte mit CBD Öl – eine echte Erfolgsgeschichte

Ulrike Dietz