Technik

Vorsicht vor öffentlichen #USB-Steckern

Vorsicht vor öffentlichen #USB-Steckern

Es ist schon ärgerlich, wenn unterwegs das Smartphone seinen Geist aufgibt, weil der Akku mal wieder leer ist. Aber es gibt schließlich immer mehr öffentliche USB-Anschlüsse, an denen das Smartphone schnell wieder aufgeladen ist. Leider kann das, was so harmlos und komfortabel klingt, fatale Folgen für das Smartphone haben.

Immer mehr Anschlüsse

USB-Anschlüsse sind mittlerweile überall zu finden. Im Zügen gibt es sie ebenso wie in vielen Linienbussen, in Cafés und auch am Flughafen stehen die Ladestationen bereit, die dem Smartphone wieder neue Energie spenden sollen. Die Nutzung dieser öffentlichen Anschlüsse über USB sind aber nicht ohne Risiko, denn wenn die Stecker beschädigt oder manipuliert sind, dann können sie dem Smartphone schwere Schäden zufügen. Das ist zum Beispiel immer dann der Fall, wenn die Anschlüsse nicht die richtige Spannung liefern, denn wenn die Spannung zu hoch ist, dann führt das zu Schäden am Smartphone.

Vorsicht vor schädlicher Software

Dem Smartphone drohen bei öffentlichen USB-Anschlüssen aber noch andere Gefahren, denn es gibt immer wieder Anschlüsse, die mit einer Schadsoftware infiziert wurden. Zwar sind diese Manipulationen eher selten, aber trotzdem ist diese Gefahr real und sehr gefährlich vor allem für Smartphones, die schon etwas älter sind.

Wie können Probleme vermieden werden?

Wem das Smartphone lieb und teuer ist, der sollte auf öffentliche USB-Anschlüsse verzichten und auf Nummer sicher gehen. Um Fehler bei der Spannung zu vermeiden, ist es eine gute Idee, das eigene Ladegerät immer dabei zu haben, denn normale 230-Volt-Steckdosen kann man fast überall finden. So wird sichergestellt, dass das Smartphone immer mit der richtigen Spannung aufgeladen wird. Um der Gefahr einer Schadsoftware zu entgehen, sind ein USB-Kabel oder auch ein Zwischenstecker die besten Lösungen, die nur den Strom, aber nicht die Daten durchleiten.

Wer wirklich sicher gehen will, dass seinem Smartphone beim Aufladen nichts geschieht, der sollte einfach eine sogenannte Powerbank zwischenschalten. In diesem Fall lädt der Stecker dann zuerst die Batterie und diese gibt dann den Strom an das Smartphone weiter.

Bild: © Depositphotos.com / AntonioGuillemF

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

Was tun, wenn das Smartphone nach dem Passwort fragt? Wenn das Smartphone plötzlich nach dem Passwort fragt, dann ist Vorsicht geboten. Diese Frage kann einfach nur der Sicherheit dienen, aber es kann auch ein Phishing-Versuch sein. Alle, die unsicher sind, wie sie sich in diesem Fall verhalten sollen, können mit einem kleinen Trick schnell und einfach feststellen, um was es sich bei der Abfrage handelt. Ein geschickter Versuch Es kommt völlig ...
Was macht das #Notebook für #Senioren so besonders? Auch die ältere Generation geht mit der Zeit und immer mehr Senioren beschäftigen sich mit dem Thema Computer und Internet. Was aber ältere Menschen an Geräten wie Notebooks, Smartphones oder Tablets stört, ist die Unmenge an Technik, die sie nicht verstehen. Tatsächlich ist ein Betriebssystem wie Windows 10 einfacher zu bedienen als seine Vorgänger, aber es ist nach wie vor überfrachtet mit viele...
Amazon gegen Google – unter diesem Krieg leiden besonders die Kunden Es geht um unfaire Methoden im Wettbewerb, gegenseitige Verdächtigungen und jetzt auch um das Blockieren, wenn es um den Verkauf und die Nutzung der Produkte geht. Amazon gegen Google heißt der Streit zwischen zwei Internetgiganten, unter dem letztendlich nur die Kunden leiden. In der vorweihnachtlichen Zeit, wenn die Händler darauf bedacht sind, das Geschäft des Jahres zu machen, erreicht der Str...
Zehn Jahre #iPhone – wie das Telefon zum Computer wurde Als am 9. Januar 2007 ein unscheinbarer Mann in Jeans und mit einem schwarzen Rollkragenpullover die Bühne des Moscone Center West in San Francisco betrat, konnte kaum jemand ahnen, dass das, was dieser Mann vorstellen würde, der Beginn eines neuen Zeitalters war. Der Mann war Steve Jobs und was er an diesem Januartag vorstellte, das war das erste iPhone. Dieses iPhone konnte nur sehr wenig, aber ...
#Xiaomi Mi Mix – das Smartphone der Zukunft? Kommt das Smartphone der Zukunft aus China? Fast sieht es so aus, denn was der Hersteller Xiaomi jetzt als High-End-Smartphone mit einem Android Betriebssystem vorstellt, ist schon ein bisschen futuristisch. Das Mi Mix hat ein 6,4 Zoll großes Display, was vielleicht keine Sensation ist, aber das Display nimmt 90 % der Vorderseite ein und ist an drei Seiten fast randlos. Nur an der unteren Seite is...
Akkuproblem beim #iPhone 6s – #Apple nennt die Gründe Probleme mit dem Akku – das ist vor allem den Besitzern eines Smartphones aus dem Hause Samsung noch in lebhafter Erinnerung. Jetzt werden auch Akkuprobleme aus dem Hause Apple bekannt, aber sicherheitsrelevant, wie es bei Samsung der Fall war, sind diese Probleme, die nur das iPhone 6s betreffen, nicht. Trotzdem bietet Apple seinen Kunden einen kostenlosen Tausch des Akkus an und hat sich jetzt e...
Die besten Apps für den Bummel über die Wiesn Am 16. September öffnete das Oktoberfest wieder seine Pforten für Millionen von Besuchern aus aller Welt. Nicht nur ganz München ist auf den Beinen, um auf dem größten Volksfest der Welt zu feiern, zu schunkeln und Spaß zu haben. Rund 5,6 Millionen Gäste werden in diesem Jahr erwartet und fünf neue Apps für das Smartphone sollen den Besuchern helfen, sich auf den Wiesn zurechtzufinden. Die offi...
Das BlackBerry KeyOne – eine Legende ist zurück Wie sollte das perfekte Business-Phone aussehen? Vielleicht wie das BlackBerry KeyOne, ein Smartphone, das an die guten alten Zeiten anknüpfen soll, denn schließlich war BlackBerry einmal die Mutter aller Business-Phones. Jetzt ist die Kultmarke zurück und das mit einem Smartphone, was der gehobenen Mittelklasse entspricht, aber mit seinem Retro-Charme zu beeindrucken weiß. Wen es nicht stört, das...
#Bluetooth-#Lautsprecher – perfekt für die #Strandparty Der Sommer steht praktisch schon in den Startlöchern und für alle, die gerne Party am Strand machen, gibt es von Ultimate Ears einen neuen Bluetooth-Lautsprecher. Wer die innovativen Produkte von Ultimate Ears kennt, der muss sich die neue Bluetooth-Box vom äußeren Erscheinungsbild wie ein Mittelding zwischen dem flachen Roll 2 und Boom 2 vorstellen, das mit seinem Aussehen an eine Röhre erinnert....
Tablets am Steuer werden verboten Jeder zehnte Deutsche tippt Nachrichten oder telefoniert während der Autofahrt. Diese Zahlen haben den Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt wohl hellhörig gemacht. Ein Verbot des Telefonierens mit dem Handy am Steuer gibt es bereits, auch wenn sich das immer noch nicht bei allen Autofahrern herumgesprochen hat. Dieses Verbot will der Minister jetzt deutlich ausweiten und auch die Nutzung von ...
Mit den richtigen #Apps viel Geld sparen Alle Online-Shops werben damit, dass sie die besten Angebote haben, aber welcher dieser Shops ist tatsächlich der mit dem niedrigsten Preis? Einkaufen im Internet ist zwar bequem, aber nicht immer ganz so einfach, denn es gibt unendlich viele Shops und unendlich viele verschiedene Preise. Zum Glück gibt es Apps, die einen günstigen Einkauf möglich machen. Die Einkaufslisten-App Alle, die vor dem...
#Abofallen-Betrug – warum schon ein Klick teuer werden kann Wer mit dem Smartphone im Internet surft und ohne weiter nachzudenken auf einen der vielen Werbebanner klickt, der kann in eine sehr teure Falle laufen. Es sind die zwielichtigen Anbieter, die Nutzer mit viel Geschick überrumpeln, denn wenn die auf ein Werbebanner klicken, dann haben sie, ohne es zu wissen, ein teures Abo abgeschlossen, das automatisch über die Handyrechnung abgebucht wird. Abofal...
#Skateboards mit E-Antrieb machen richtig Laune Mit dem Skateboard zu cruisen, ist cool und macht dazu noch gute Laune. Bisher war die Fahrt auf dem Board eine rein mechanische Sache, aber die Firma Mellow Boards hat daraus jetzt ein elektronisches Vergnügen gemacht. 40 km/h erreicht das Board als Spitzengeschwindigkeit, allerdings sind die rechtlichen Grundlagen noch nicht so ganz geklärt. Trotzdem ist das Start-up-Unternehmen schon jetzt sehr...
Wie gefährlich sind die neuen #Trojaner? Immer wieder taucht neue sogenannte Ransomware auf, mit der Kriminelle sehr schnell sehr viel Geld verdienen. Sie erpressen mit der passenden Software nicht nur Unternehmen, sondern auch Regierungen und fordern horrende hohe Summen im Tausch gegen wichtige Daten. Diese Szene ist sehr aktiv und sie hat ständig neue fiese Tricks und Schadprogramme auf Lager. Aber die Gegenseite weiß sich zu wehren, ...
Was gibt es Neues auf der Gamescom 2017? Noch bis zum 26. August ist Köln das Zentrum der Videospielkultur, denn auf dem Messegelände der Domstadt findet die Gamescom statt. Auf der weltweit größten Messe dieser Art zeigen 910 Aussteller ihre Neuigkeiten und Hunderttausend Besucher warten gespannt darauf, die neusten Spiele testen zu dürfen. Zwei Stunden Wartezeit, um ein neues Spiel ausprobieren zu können, sind auf der Gamescom keine Se...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig. eMail: u.dietz@tixio.de