Presse

Gerry Weber

Bielefeld (ots) – Männer sollten wissen, was Frauen wünschen. Diese allgemeine Feststellung gilt erst recht für Männer, die einen Konzern führen, der ausschließlich Damenkleidung verkauft. Daher ist es gut, dass der Chef der Gerry Weber AG, Ralf Weber, nicht nur straffere Strukturen und den Abbau von Jobs, sondern an erster Stelle eine Überarbeitung der Modemarken angekündigt hat. Welche Frau man auch fragt, die Antwort lautet meist: Gerry Weber muss Staub abschütteln, muss trendiger, moderner, fitter werden. Die Qualität ist gut und muss es bleiben. Aber die meisten Frauen im mittleren Alter fühlen sich – wie die meisten Männer – einige Jahre jünger, als sie tatsächlich sind. Entsprechend soll ihre Kleidung sein. Der Rat für Ralf Weber und die anderen Manager kann daher nur lauten: Diesmal wirklich auf die Stimmen der Frauen hören – vor allem der Frauen, die in den Shops die Kundinnen bedienen. Sie wissen am ehesten, was Begehrlichkeit weckt. Gerhard Weber, obwohl Mann, wusste es übrigens auch. Als Vorstandschef hat der Gründer zwar gern mit Zahlen jongliert. Doch vor allem hatte er Auge und Händchen für die Mode, die bei Frauen ankommt.

Quellenangaben

Textquelle:Westfalen-Blatt, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/66306/3971327
Newsroom:Westfalen-Blatt
Pressekontakt:Westfalen-Blatt
Chef vom Dienst Nachrichten
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 – 585261

Das könnte Sie auch interessieren:

European Business Awards und RSM: die Gewinner wurden bei Europas größtem … Warschau, Polen (ots/PRNewswire) - http://www.businessawardseurope.comDie 14 besten Unternehmen Europas wurden vergangene Nacht beim Gala-Finale der European Business Awards 2017/18 bekannt gegeben, die von RSM, dem sechstgrößten globalen Netzwerk unabhängiger Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und Consultingunternehmen, gesponsert wurde. Das diesjährige Programm analysierte 112.000 Unterne...
Neue Wege im Wohnungsneubau: Mehr serieller und modularer Wohnungsbau – … Berlin (ots) - Die deutsche Bauindustrie plädiert dafür, im Wohnungsneubau neue Wege zu beschreiten: "Wir werden die notwendige Zahl von Mietwohnungen in kurzer Zeit, in der gewünschten Qualität und zu bezahlbaren Preisen nur realisieren können, wenn wir uns vom bisherigen Leitbild der Einzelproduktion lösen, stellte der Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie Dipl.-Ing. Peter Hübn...
PfeifferRouenhoff: Internationaler Investitionsgerichtshof muss bald kommen Berlin (ots) - Wichtiger Schritt vor allem im Interesse kleiner und mittlerer Unternehmen Vor einigen Wochen haben die EU-Mitgliedsstaaten der Kommission das Mandat erteilt, Verhandlungen über die Errichtung eines multilateralen Gerichtshofs aufzunehmen, um Investitionsstreitigkeiten beizulegen. Hierzu erklären der wirtschafts- und energiepolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bunde...
Wolfgang Messner ist neuer Chefredakteur des “Wirtschaftsjournalist” Berlin/Salzburg (ots) - Susanne Lang hat sich nach knapp drei Jahren als Chefredakteurin des "Wirtschaftsjournalist" in Karenz verabschiedet. Ihre Aufgabe hat Wolfgang Messner übernommen, der schon bisher als freier Autor für das Branchenmagazin gearbeitet hat. Messner war zuvor als Korrespondent und Redakteur der "Stuttgarter Zeitung" tätig. Unter anderem hat er als Investigativ-Autor gearbeitet,...
ZDF-Magazin “Frontal 21”: Ausverkauf von Ackerflächen an Investoren beenden Mainz (ots) - Die Agrarminister aus Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt stellen sich gegen den Ausverkauf landwirtschaftlicher Ackerflächen in den neuen Bundesländern. Sie fordern, das Grundstückverkehrsrecht zu ändern. Nur so könne verhindert werden, dass nichtlandwirtschaftliche Investoren unkontrolliert und steuerbegünstigt große Ackerflächen kaufen. Das ZDF-Magazin "Frontal 21" berichtet...
Besser (zu) spät als nie!, Kommentar zur EZB von Mark Schrörs Frankfurt (ots) - Die EZB hat es also getan: Nach der gestrigen Zinssitzung stellte der EZB-Rat ein Ende der in Deutschland heftig kritisierten Anleihekäufe (Quantitative Easing, QE) zum Jahresschluss 2018 in Aussicht. Zwar ließ sich der Rat einige Hintertürchen offen und EZB-Präsident Mario Draghi betonte wiederholt die "Flexibilität" der Euro-Hüter. Unter dem Strich steht aber die Botschaft: Mit...
Daimler-Rückruf Scheuer erntet verhaltenes Lob von den Grünen und Kritik vom … Stuttgart (ots) - Verhaltenes Lob für sein Vorgehen in der Auseinandersetzung mit Daimler hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) von den Grünen erhalten. "Die Maßnahmen von Bundesminister Scheuer sagen viel aus darüber, wie das Haus bislang von seinem Vorgänger Dobrindt geführt wurde", sagte Cem Özdemir, der im Bundestag den Verkehrsausschuss leitet, der "Stuttgarter Zeitung" und den "St...
Wirtschaft Airport Leipzig Halle (ots) - Der Flughafen Leipzig/Halle will den gestrandeten Airbus 310 der pakistanischen Airline PIA übernehmen. "Wir wollen den Flieger unter anderem für Feuerwehrübungen nutzen und an Filmgesellschaften vermieten", sagte ein Flughafensprecher der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Freitagausgabe). Pia habe inzwischen die Triebwerke an einen anderen Käufer veräußert. Der ausrang...
Kritik an Konzept der Entfristung von Arbeitsverträgen bei der Deutschen Post Berlin (ots) - Stellen Sie sich vor, Sie brechen sich ein Bein. Das ist schmerzhaft und oftmals langwierig. Vielleicht verfolgt Sie das Pech und Sie erwischen auch noch eine der Grippewellen? Sollten Sie einen befristeten Arbeitsvertrag bei der Deutschen Post haben, könnte zu der Sorge um Ihre Gesundheit noch die Sorge um Ihren Arbeitsplatz kommen. Denn der Konzern macht laut einem vertraulichen K...
Sachsen-Anhalt Landwirtschaft Halle (ots) - Halle. Der Gemüse-Produzent Joris will seine Gewächshausfläche in Osterweddingen (Börde) verdoppeln. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Freitag-Ausgabe). "Bereits im Sommer 2018 soll der zweite Bauabschnitt starten", sagte Projektmanager Helmut Rehhahn. Im Frühjahr 2017 nahm das Unternehmen bereits ein großes Gewächshaus auf einer Fläche von 6,5 Hektar in...
Unter Zugzwang – Kommentar zu der nun eingefädelten Übernahme der XL Group durch den … Frankfurt (ots) - Er ist noch nicht mal seit zwei Jahren im Amt, doch Axa-Chef Thomas Buberl drückt dem französischen Versicherungskonzern mit der nun eingefädelten Übernahme der XL Group aus den USA nach den Plänen für den Börsengang der amerikanischen Aktivitäten ein weiteres Mal seinen Stempel auf. Der Zukauf passt zu seinen Plänen, den Konzern so umzubauen, dass er sich künftig stärker auf Pro...
Arbeitgeberpräsident NRW: Firmen können US-Geschäft nicht riskieren Düsseldorf (ots) - Die Unternehmerverbände Nordrhein-Westfalen warnen vor den Folgen von Donald Trumps Iran-Politik. "Nach Aufhebung der jahrelangen Sanktionen haben viele auf eine Belebung der Beziehungen zum Iran gehofft, diese Hoffnung hat nun einen schweren Dämpfer erlitten", sagte Arndt Kirchhoff, Präsident der Landesvereinigung der Unternehmensverbände, der in Düsseldorf erscheinenden "Rhein...
Wirtschaftsweiser fordert Europa auf, sich unabhängiger von den USA zu machen Düsseldorf (ots) - Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph Schmidt, rät Europa, sich gegen Trumps Zollpolitik zu wehren. "Da Präsident Trump offenbar darauf aus ist, die Grenzen zu testen, ist es wohl unvermeidlich, irgendwann freundlich, aber bestimmt die eigenen Möglichkeiten der Gegenmaßnahmen zu zeigen", sagte Schmidt der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). "Gle...
Walle! Wehe! Kommentar der Börsen-Zeitung zur Bilanzpressekonferenz der KfW von Bernd … Frankfurt (ots) - Das gab es vorher auch noch nicht: eine Bilanzpressekonferenz, die mit der Verlesung eines Nachrufs auf den verstorbenen Vorstandsvorsitzenden durch seinen Nachfolger beginnt - hatte niemand erwartet, kam aber gut an. Die KfW ist auch insoweit eine besondere Bank, und Günther Bräunig hat die Aufgabe sehr würdevoll gelöst. Sein Vorgänger Ulrich Schröder war indes nicht nur auf ...
Börsenriese schlägt zu, Kommentar zur CME Group von Christopher Kalbhenn Frankfurt (ots) - Mit Macht meldet sich die Chicagoer CME Group, weltweit die Nummer 1 des börslichen Derivatehandels, in der britischen Hauptstadt zurück. Nur wenige Monate, nachdem es seine Londoner Töchter CME Europe und CME Clearing Europe geschlossen hat, legt das Unternehmen nun ein 5,5 Mrd. Dollar schweres Gebot für den britischen Handelsplattformenbetreiber Nex vor. Kommt die Übernahme zus...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.