"Kalifat"-Demonstrationen – Faeser warnt Islamisten

() – Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) will den radikalen Islamismus in mit allen Mitteln des Rechtsstaats bekämpfen: Die Sicherheitsbehörden hätten die islamistische Szene im Visier und hätten allein in den letzten Monaten mehrfach frühzeitig zugeschlagen, um Anschlagspläne zu verhindern, sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben).


Scharfe Auflagen bei Demonstrationen wie jüngst in seien richtig. Sie ermöglichten ein sofortiges, hartes Einschreiten, wenn aus der Demonstration heraus aggressiv nach einem Kalifat in Deutschland gerufen oder gegen Juden gehetzt werde.

Die Sicherheitsbehörden beobachteten zudem sehr genau, ob gegen das Verbot der Terrororganisation Hamas und der Gruppierung Samidoun verstoßen werde. “Das ist eine Straftat, die auch bei Demonstrationen ein sofortiges Durchgreifen ermöglicht”, so Faeser.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Nancy Faeser (Archiv)

"Kalifat"-Demonstrationen – Faeser warnt Islamisten

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH