Luxusuhren – die attraktive Form der Geldanlage

Eine Uhr ist längst mehr als nur ein Zeitmesser, manche Armbanduhren sind zu begehrten Sammelobjekten und Geldanlagen geworden. Natürlich eignet sich nicht jede Uhr, aber es gibt Markennamen, die einen sehr guten Klang haben, wie beispielsweise der Name Rolex. Viele , die als Geldanlage betrachten, setzen auf Rolex, wie beispielsweise auf die Rolex Datejust.

Luxusuhren sicher einkaufen

Das alte Sprichwort: „Es ist nicht alles Gold, was glänzt“, gilt leider auch für scheinbare luxuriöse Armbanduhren. Es sind viele Fälschungen auf dem Markt und wer sicher sein will, eine echte Rolex zu besitzen, sollte bei einem seriösen Händler wie beispielsweise Chrono24 kaufen. Der Shop bietet eine große Auswahl an erstklassigen Uhren in Gelbgold und Weißgold, aber auch in Edelstahl, mit und ohne Diamanten. Entdecke die Rolex Datejust Kollektion mit vielen außergewöhnlich attraktiven Modellen.

Eine besondere Uhr

Die Datejust aus dem Hause Rolex ist eine ganz besondere Uhr. Sie ist ein echter Klassiker, der 1945 anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Unternehmens auf den Markt kam. Seitdem gehört die Datejust zum Sortiment der berühmten Uhrenmanufaktur aus dem schweizerischen Genf. In den vergangenen 78 Jahren hat Rolex der Uhr immer wieder ein anderes Gesicht gegeben. Einige Details wurden jedoch bis heute nicht verändert: die elegante und sportliche Dresswatch mit Automatikaufzug, mit den drei Zeigern und einem Datum bei drei Uhr. Diesen Merkmalen verdankt sie ihren Namen: Datejust.

Perfekt für Sammler

Was die Rolex Datejust besonders auszeichnet, ist ihr zeitlos elegantes , etwas, was Sammler besonders zu schätzen wissen. Viele Armbanduhren sind zuerst einmal schick, aber sobald ein neues Modell erscheint, ist der Vorgänger schnell vergessen. Bei der Datejust von Rolex ist das anders: Sie überzeugt durch ihre charakteristischen Merkmale, ihre Zuverlässigkeit und ihren einzigartigen Stil. Da sind beispielsweise das Oyster-Gehäuse und die verschraubte Krone sowie die Vergrößerungslupe, die es seit den 1950er Jahren gibt. Jeder Sammler kann an diesen Details erkennen, dass es sich um eine echte Rolex handelt. Besonders für Sammler von Vintage-Modellen ist die Datejust ohne Frage eine gute .

Eine Uhr für jede Lebenslage

Eine Armbanduhr sollte nicht nur zuverlässig und zweckmäßig sein, sondern zugleich eine schlichte, unaufdringliche Eleganz haben. Die Datejust von Rolex gibt es in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Sie ist etwas, was nicht aus der kommt, da auch die modernen, sportlichen Varianten immer zu überzeugen wissen. Erwähnenswert ist hier speziell die Wasserdichtheit von 100 Metern, was zehn bar entspricht. Dies heißt: Weder im Pool noch unter der Dusche muss sich der Besitzer von seiner Datejust trennen. Allerdings müssen die Uhren in regelmäßigen Abständen gewartet werden, um sicherzustellen, dass sie weiterhin wasserdicht bleiben.

Fazit

Ob in Mint Green, Bicolor, mit einem schwarzen Zifferblatt, aus sportlichem Edelstahl, für Damen oder für Herren – wer sich für Uhren als Wertanlage entschieden hat, kommt an einer Rolex nicht vorbei. Die Uhren aus dem Schweizer Traditionshaus verlieren nicht an Charme und bleiben zeitlos. Die Datejust ist eine sportliche Uhr, aber ebenfalls ein Blickfang, falls sie etwa zu einer großen Abendrobe getragen wird. Zugleich ist sie auch eine robuste Uhr, die so gearbeitet ist, dass ihr Träger oder ihre Trägerin nicht ständig aufpassen müssen. Die Datejust von Rolex ist eine Uhr fürs Leben.

Bild: @ depositphotos.com / alexroz

Luxusuhren – die attraktive Form der Geldanlage

Ulrike Dietz