Claudia Roth drückt Belgien bei ESC die Daumen

– Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) tippt auf Belgien beim ESC 2023
– Belgien schickt Sänger Gustaph mit Lied “Because of You” nach Liverpool
– Roth hat alle Songs heruntergeladen und angehört, favorisiert auch Frankreich
– Die -Politikerin bezeichnet sich als “gnadenlosen Grand-Prix-Fan”
– Roth wird ESC bei einer -Party in verfolgen, wo am nächsten Tag gewählt wird

() – Kurz vor dem Finale des Eurovision Contests 2023 tippt Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) auf einen Außenseiter. “Ich halte die Daumen für Belgien”, sagte sie der Funke-Mediengruppe.

Belgien schickt den Sänger Gustaph mit dem Lied “Because of You” zum ESC nach Liverpool. Sie habe alle Songs heruntergeladen und angehört: “Belgien hat mir gut gefallen, Frankreich hat mir auch gut gefallen”, so die Grünen-Politikerin, die den ESC seit Jahren verfolgt und sich selbst als “gnadenlosen Grand-Prix-Fan” bezeichnet. Wie zum Teil schon in den vergangenen Jahren wird die Kulturstaatsministerin den Song Contest 2023 bei einer Party ihrer Partei verfolgen – diesmal in Bremen, wo am nächsten Tag gewählt wird.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Claudia Roth

Claudia Roth drückt Belgien bei ESC die Daumen

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH