Pakistans Ex-Premierminister Imran Khan festgenommen

  • Ehemaliger pakistanischer Premierminister Imran Khan festgenommen
  • Festnahme während Gerichtstermin in Islamabad wegen Korruptionsvorwürfen
  • Meldung durch mehrere pakistanische und Khans PTI
  • Khan weist Korruptionsvorwürfe als “politisch motiviert” zurück
  • Regierungszeit von August 2018 bis April 2022, abgesetzt durch

Islamabad () – Der ehemalige pakistanische Premierminister Imran Khan ist am Dienstag während eines Gerichtstermins in Islamabad im Zusammenhang mit Korruptionsvorwürfen festgenommen worden. Das berichten mehrere pakistanische Medien übereinstimmend unter Berufung auf Khans Partei PTI. In online verbreiteten Videoaufnahmen war zu sehen, wie der frühere Regierungschef von zahlreichen abgeführt wurde.

Die Festnahme erfolgte offenbar durch paramilitärische Kräfte. Khan hatte die Korruptionsvorwürfe als “politisch motiviert” zurückgewiesen. Der Politiker war von August 2018 bis April 2022 Premierminister Pakistans. Damals war er vom Parlament abgesetzt worden.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Pakistan

Pakistans Ex-Premierminister Imran Khan festgenommen

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH