Die besten Diäten, um langfristig abzunehmen

ist deutlich einfacher und wahrscheinlich für viele auch angenehmer, als zunehmen. Wenn aber die Lieblingshose nicht mehr passt und die Knöpfe der Jacke sich nicht mehr schließen lassen, wird es Zeit, sich nach einer passenden Diät umzuschauen. Welche Diät ist aber die Richtige? Welche verspricht den größten Erfolg beim Abnehmen und welche ist besonders lecker? Hier sind sie, die besten des Jahres 2023.

Ganzheitliche Konzepte sind IN

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Ständig hungern und zählen? Dies war gestern, wer im neuen Jahr schlanker werden will, sollte sich für ein ganzheitliches Konzept entscheiden. Die besten Diäten des neuen Jahres beinhalten eine ausgewogene Ernährung, am besten im Stil der Mittelmeerländer wie Italien, Griechenland und Spanien. Diese Diät sorgt für ein gesundes und starkes Herz und beugt zudem Krankheiten wie Diabetes und Krebs vor. Aber es gibt noch mehr Ideen für die besten Diäten 2023. Alle verfolgen spannende Ansätze, sie tragen aktiv dazu bei, endlich die Traumfigur zu bekommen und auf Dauer schlank zu bleiben.

Auf dem ersten Platz: die mediterrane Diät

Die Mittelmeer Diät, auch mediterrane Diät genannt, gehört zu zu den besten Diäten. Dabei geht es nicht nur ums schnelle Abnehmen, sondern um eine komplette Umstellung der Ernährung. Auf dem Speiseplan stehen Vollkornprodukte, Nüsse, Hülsenfrüchte, frisches Gemüse und viel Obst. Regelmäßig sollten zudem frischer Fisch und Meeresfrüchte auf dem Teller landen. Die wichtigste Rolle spielen die gesunden Fette, wie die Omega-3-Fettsäuren. Qualitativ hochwertiges Olivenöl ist hier eine gesunde Fettquelle. Ein Glas Wein ab und zu ist erlaubt, Zucker und rotes Fleisch hingegen sind tabu.

Die Dash-Diät auf dem zweiten Platz

Abnehmen, ohne dass der dabei Schaden nimmt – dies verspricht die sogenannte Dash-Diät, ebenfalls eine der erfolgreichsten Diäten 2022 und wahrscheinlich auch 2023. Wer mit dieser Diät abnehmen will, muss auf Speisen verzichten, die viel Cholesterin haben. Die Dash-Diät wurde von Medizinern entwickelt, um Patienten zu helfen, die einen zu hohen Blutdruck und Cholesterinspiegel haben. Frisches Gemüse, Produkte aus Vollkorn, fettarme Milchprodukte und mageres Fleisch sind die hauptsächlichen Bestandteile dieser Diät. Hier werden gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Zum einen hilft die Diät dabei, gesund abzunehmen, zum anderen senkt sie den Blutdruck und den Cholesterinspiegel.

Die Flexitarier Diät auf Platz drei

Flexibel bleiben und dabei abnehmen – so etwas verspricht die Flexitarier Diät. Sie ist ideal für alle, die sich endlich gesünder, zugleich aber abwechslungsreicher ernähren möchten. Die Diät kommt auch denjenigen entgegen, die nicht komplett auf Fleisch und Fisch verzichten möchten. Auf den Teller kommt wenig tierische Kost, aber der Anteil an pflanzlichen Nahrungsmitteln wird deutlich höher. Falls es Fisch oder Fleisch gibt, dann sollten diese eine besonders gute Qualität haben.

Fazit zu Besten Diäten

Die Zahl der Diäten, die im neuen Jahr eine Rolle spielen werden, ist mehr als groß. Wie wäre es mit der sogenannten MIND-Diät, die das Gehirn auf Trab halten soll? Dabei handelt es sich im Grunde um eine Mischung aus der Dash-Diät und der Mittelmeer-Diät. Erlaubt sind bei dieser Diät vor allem Nahrungsmittel, die den Blutdruck langfristig senken und im Mittelmeerraum viel gegessen werden. Das Konzept basiert auf einem Low-Carb Konzept, was sich positiv auf die Gehirntätigkeit und auf das aktive Denken auswirken soll.

Bild: @ depositphotos.com / IgorVetushko

Die besten Diäten, um langfristig abzunehmen

Ulrike Dietz