Technik

Die Smart Home 360 – zuhause alles im Blick behalten

Die Smart Home 360 – zuhause alles im Blick behalten

Es sind die stetig steigenden Einbruchszahlen, die das Bedürfnis nach Sicherheit immer weiter erhöhen. Die Menschen möchten wissen, was in ihren vier Wänden geschieht, wenn sie nicht zu Hause sind. Für Unternehmen wie Bosch heißt das, sie müssen sich etwas einfallen lassen, um das Leben wieder ein weniger sicherer zu machen. Das Ergebnis heißt dann Smart Home 360, eine formschöne kleine Kamera, die das Haus von innen immer im Blick hat.

Was macht die Kamera so besonders?

Die Smart Home 360 erinnert in ihrem Aussehen an einen schicken Salzstreuer, aber sie hat ein erstaunliches Innenleben. Das markanteste Merkmal der Kamera ist die Linse, denn sie zieht sich mittels eines doppelten Klicks automatisch in das Gehäuse zurück, ähnlich wie eine Schildkröte, die ihren Kopf unter den Panzer zieht. Für die Bewohner und die Gäste des Hauses ist das ein Zeichen dafür, dass die Kamera gerade nicht aufzeichnet. Die drehbare Kamera aus dem Hause Bosch hat eine bemerkenswerte Eigenschaft, denn die Standardeinstellung legt fest, wann die Linse der Bewegung im Raum folgt. Wer zum Beispiel vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer geht und dabei den Blickwinkel der Kamera kreuzt, dann dreht sich die Linse und verfolgt das Geschehen.

Mit App und Cloud

Die Kamera liefert mit der passenden App alle Bilder auf das Smartphone und die Clips landen dann in der hauseigenen Cloud. Es gibt eine Push-Benachrichtigung und so kann jeder sehr schnell sehen, was in den eigenen vier Wänden so alles los ist. Wenn die Clips nicht heruntergeladen werden, dann löschen sie sich nach 15 Tagen automatisch. Gespeichert werden können maximal 200 Clips und es gibt keine laufenden Kosten, da Bosch sich gegen ein Abo-Modell entschieden hat. Mit einem Preis von 250,- Euro ist die Smart Home 360 von Bosch zwar ein wenig teurer als vergleichbare Modelle anderer Hersteller, aber für den Gebrauch zu Hause ist die Kamera eine sehr gute Idee. Die Daten bleiben übrigens in Deutschland, was alle Datenschützer freuen wird.

Bild: © Depositphotos.com / AndreyPopov

Das könnte Sie auch interessieren:

Warum sich die #Hacker dieser Welt irren Die einen tun es, um zu erpressen, die anderen sind davon überzeugt, etwas Gutes zu tun und den scheinbar allmächtigen Staat in seine Schranken zu weisen – die Welt der Hacker ist unübersichtlich, scheinbar chaotisch und konfus. Der Datenschutz spielt für Hacker keine Rolle und wenn sie Geld erpressen, dann interessiert sie auch das Gesetz nicht mehr. Aber ganz gleich, aus welchen Gründen Hacker a...
#Streaming-Dienste im Vergleich – wer hat das beste Angebot? Wer heute ins Kino gehen möchte, der muss mit durchschnittlich zehn Euro für die Eintrittskarte rechnen, dazu kommen dann noch Popcorn, Getränke und vielleicht ein Eis. Den gleichen Preis hat ein Film aus der Videothek, wenn man ihn für ein Wochenende ausleihen möchte, aber für dasselbe Geld kann man auch zu Hause auf dem Sofa sitzen und Dank der Streaming-Dienste einen Film genießen. Das Angebot ...
Smarte Lautsprecher – jetzt steigt auch Samsung ein Der Markt um smarte Lautsprecher ist heißgelaufen und jeder, der etwas auf sich hält, hat mittlerweile einen dieser intelligenten, vernetzten Lautsprecher in seinem Sortiment. Amazon hat den „Echo“ Lautsprecher mit seiner Assistentin Alexa, Apple ist mit „Siri“ am Start und auch Google mischt auf diesem Markt mit. Jetzt kommt noch Samsung dazu und will als Weltmarktführer in Sachen Smartphone auch...
Präsentiert #Apple noch diese Woche ein neues Gerät? Apple will offenbar stärker als bisher geplant in den Markt mit intelligenten Lautsprechern einsteigen, und angeblich steht die Präsentation eines neuen Gerätes kurz bevor. So berichtet es zumindest der Finanzdienst Bloomberg und will erfahren haben, dass Apple Google Home und Amazon Echo Konkurrenz machen will. Das wird allerdings nicht ganz so einfach, denn der eigene Sprachassistent Siri wurde ...
#Google setzt auf künstliche Intelligenz Eine Entwicklerkonferenz im Shoreline Amphitheater in Mountain View, Kalifornien, nutzte Google, um aller Welt zu zeigen, wie weit der Konzern auf dem Sektor künstliche Intelligenz ist. Der neue digitale Assistent, den Google entwickelt hat, ist jetzt auch für das Apple iPhone verfügbar und diese Aussage zeigte den 7000 Besuchern der Konferenz, dass Google dabei ist, den Apple-Pedanten Siri aus de...
Mit den richtigen #Apps viel Geld sparen Alle Online-Shops werben damit, dass sie die besten Angebote haben, aber welcher dieser Shops ist tatsächlich der mit dem niedrigsten Preis? Einkaufen im Internet ist zwar bequem, aber nicht immer ganz so einfach, denn es gibt unendlich viele Shops und unendlich viele verschiedene Preise. Zum Glück gibt es Apps, die einen günstigen Einkauf möglich machen. Die Einkaufslisten-App Alle, die vor dem...
Das #Blackberry #KEYone – Hardware für die Tastatur Ein Smartphone von Blackberry ist so etwas wie ein Smartphone für alle Intellektuellen, die sich nicht dem technischen Mainstream unterwerfen wollen und ganz bewusst „Old School“ sind. Diese Konsequenz muss man sich allerdings leisten können, und da der Markt rund um das Smartphone sehr heiß umkämpft ist, geriet Blackberry schnell ins Trudeln. Erfolgreich waren auf einmal die Geräte, die einen Tou...
Zehn Jahre #iPhone – wie das Telefon zum Computer wurde Als am 9. Januar 2007 ein unscheinbarer Mann in Jeans und mit einem schwarzen Rollkragenpullover die Bühne des Moscone Center West in San Francisco betrat, konnte kaum jemand ahnen, dass das, was dieser Mann vorstellen würde, der Beginn eines neuen Zeitalters war. Der Mann war Steve Jobs und was er an diesem Januartag vorstellte, das war das erste iPhone. Dieses iPhone konnte nur sehr wenig, aber ...
Was gibt es Neues auf der Gamescom 2017? Noch bis zum 26. August ist Köln das Zentrum der Videospielkultur, denn auf dem Messegelände der Domstadt findet die Gamescom statt. Auf der weltweit größten Messe dieser Art zeigen 910 Aussteller ihre Neuigkeiten und Hunderttausend Besucher warten gespannt darauf, die neusten Spiele testen zu dürfen. Zwei Stunden Wartezeit, um ein neues Spiel ausprobieren zu können, sind auf der Gamescom keine Se...
Wie Mark #Zuckerberg sich an #Snapchat rächt Im letzten Sommer begann Instagram damit, die Funktionen von Snapchat zu kopieren, was eine Welle der Empörung ausgelöst hat. Jetzt sieht es so aus, als würde Instagram erfolgreicher sein als das Original und das bedeutet für Mark Zuckerberg mit Sicherheit eine große Genugtuung, denn schließlich ist Instagram eine Tochter des weltweit größten sozialen Netzwerks Facebook. Durch seine einfachen Funk...
#Facebook at Work – Facebook fürs Büro geht an den Start Viele, die bei Facebook sind, nutzen die Arbeitszeit, um schnell mal auf ihr Profi zu schauen, ein neues Foto hochzuladen oder einen aktuellen Beitrag zu kommentieren. Jedoch nicht alle Chefs sehen es gerne, wenn ihre Mitarbeiter im größten sozialen Netzwerk unterwegs sind und wer es als Arbeitnehmer übertreibt, der muss mit einer Abmahnung, im schlimmsten Fall sogar mit der Kündigung rechnen. Ab ...
Amazon gegen Google – unter diesem Krieg leiden besonders die Kunden Es geht um unfaire Methoden im Wettbewerb, gegenseitige Verdächtigungen und jetzt auch um das Blockieren, wenn es um den Verkauf und die Nutzung der Produkte geht. Amazon gegen Google heißt der Streit zwischen zwei Internetgiganten, unter dem letztendlich nur die Kunden leiden. In der vorweihnachtlichen Zeit, wenn die Händler darauf bedacht sind, das Geschäft des Jahres zu machen, erreicht der Str...
Vorsicht vor öffentlichen #USB-Steckern Es ist schon ärgerlich, wenn unterwegs das Smartphone seinen Geist aufgibt, weil der Akku mal wieder leer ist. Aber es gibt schließlich immer mehr öffentliche USB-Anschlüsse, an denen das Smartphone schnell wieder aufgeladen ist. Leider kann das, was so harmlos und komfortabel klingt, fatale Folgen für das Smartphone haben. Immer mehr Anschlüsse USB-Anschlüsse sind mittlerweile überall zu finden...
#ECM – eine #Software, die für Unternehmen unverzichtbar ist Die Bedeutung von ECM in Unternehmen hat in den letzten Jahren deutlich zugelegt. Die drei Buchstaben ECM stehen für Enterprise Content Management und es handelt sich dabei vereinfacht ausgedrückt um eine Software, die alle Daten und Dokumente eines Unternehmens elektronisch und digital verwaltet. Mit der Hilfe einer ECM Software können alle Arbeitsabläufe in einer Firma oder einer Verwaltung zu j...
Akkuproblem beim #iPhone 6s – #Apple nennt die Gründe Probleme mit dem Akku – das ist vor allem den Besitzern eines Smartphones aus dem Hause Samsung noch in lebhafter Erinnerung. Jetzt werden auch Akkuprobleme aus dem Hause Apple bekannt, aber sicherheitsrelevant, wie es bei Samsung der Fall war, sind diese Probleme, die nur das iPhone 6s betreffen, nicht. Trotzdem bietet Apple seinen Kunden einen kostenlosen Tausch des Akkus an und hat sich jetzt e...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig. eMail: u.dietz@tixio.de