Sonstiges

So effektiv ist Zitronengras in der Kosmetik

So effektiv ist Zitronengras in der Kosmetik

In Asien gibt es kaum einen Haushalt, der ohne Zitronengras auskommt. In jedem noch so kleinen Garten oder sogar auf der Fensterbank wächst das würzige Gras mit dem frischen Zitronenaroma. Die Menschen nutzen Zitronengras jedoch nicht nur, wenn es um eine gute Würze fürs Essen geht. Zitronengras in der Kosmetik ist in Asien ebenfalls kein Fremdwort. Die Menschen in Thailand und Indonesien, Malaysia und Indien schwören auf Zitronengras als Heilpflanze, sowie auf eine seelische und kosmetische Wirkung.

Diese Wirkung hat Zitronengras für die Seele

Macht Zitronengras fröhlich? Die Menschen in Asien sind davon überzeugt. Wer das Lemongras als Heilpflanze betrachtet, wird einige positive Überraschungen erleben. So sorgt das so erfrischend nach Zitronen duftete Gras für eine optimistische Stimmung und vertreibt die schlechte Laune. Es hilft außerdem bei Nervosität, Lethargie und Konzentrationsstörungen. Wer sich besser auf seine Arbeit konzentrieren möchte, sollte eine Duftlampe mit dem Aroma des Zitronengrases auf den Schreibtisch stellen. Einige Tropfen Zitronengrasöl auf ein Taschentuch geträufelt, hilft dabei, sich während einer langen Autofahrt zu entspannen. Wer das Taschentuch anschließend auf die Lüftung legt, kann das wunderbare Aroma im ganzen Auto genießen.

Zitronengras in der Kosmetik

Nicht nur die Seele freut sich über das Zitronengras, auch für kosmetische Produkte wird die Heilpflanze sehr gerne verwendet. Zitronengras in der Kosmetik hat unter anderem eine straffende Wirkung, beispielsweise bei einem schwachen Bindegewebe. Das erfrischende Gras kann einen Lymphstau verhindern und dabei helfen, dass er sich wieder auflöst. Mit Zitronengras in der Kosmetik lassen sich Krampfadern effektiv vorbeugen. Mit den entsprechenden Massageölen und Badezusätzen lassen sich erstaunliche Erfolge erzielen, besonders um eine straffende Wirkung zu erzielen. Zitronengras in der Kosmetik ist zudem interessant, weil das Öl des Zitronengrases sehr gehaltvoll und intensiv ist. Es lässt sich deshalb gut „strecken“, schon wenige Tropfen reichen in der Regel aus, um eine maximale Wirkung zu erzielen.

Zitronengras in Cremes und Seifen

Zitronengras in der Kosmetik ist nicht nur in Massageölen oder Badezusätzen zu finden. Auch in fein duftenden Cremes und Seifen hat die Heilpflanze bereits ihren Siegeszug angetreten. Frauen, die zu Cellulite neigen, sind gut beraten, ihre Oberschenkel am besten direkt nach dem Duschen mit einer Creme aus Zitronengras einzureiben. Nach dem Duschen ist die Haut noch aufnahmefähig und die Creme kann besser einziehen. Um den Effekt zu verstärken, ist es eine gute Idee, die Creme mit einem groben Massagehandschuh in die Haut zu massieren. Bei der Hautpflege hilft Zitronengras in der Kosmetik sogar gegen den unangenehmen Fußpilz. Hier ist konzentriertes Öl aus Zitronengras zu empfehlen, das auf die Haut aufgetragen wird.

Fazit

Zitronengras ist ein echter Alleskönner. In der Küche, aber auch im Badezimmer ist das Gras mit dem frischen Zitronenaroma beliebt und erfolgreich. Auch wenn es um den Duft geht, ist Zitronengras zu empfehlen. Allein oder zusammen mit Lavendel, Wacholder oder Geranie weiß die Heilpflanze aus Asien zu überzeugen. Pur sollte ein Öl aus Zitronengras jedoch nicht auf die Haut kommen, denn es kann allergische Reaktionen auslösen. Als Seife oder Massageöl, in einer Creme oder als Badezusatz ist Zitronengras hingegen ungefährlich und sorgt für eine reichhaltige Pflege.

Interessante Seiten:
https://zitronengras-tee.de

Bild: @ depositphotos.com / phenphayom

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.
Ulrike Dietz