Technik

Den #iPhone Speicher richtig löschen

Den #iPhone Speicher richtig löschen

Immer wenn ein neues iPhone auf den Markt kommt, dann legen die Fans ihr „altes“ iPhone aus der Hand und kaufen sich das aktuelle Modell aus dem Hause Apple. Ein teures Smartphone, wie das bei einem iPhone der Fall ist, verschwindet aber nicht einfach in einer Schublade oder wird zum Sondermüll gebracht, die meisten Besitzer wollen ihr Smartphone weiterverkaufen. Wenn das der Fall ist, dann sollte der Verkäufer den iPhone Speicher richtig löschen, alle persönlichen Daten von seinem Smartphone entfernen. Den iPhone Speicher richtig löschen, ist einfacher als viele vielleicht denken.

Vorsicht beim Löschen der Daten

Ob iPad, iPhone oder iPod, jedes Gerät, das mit dem Apple Betriebssystem iOS ausgestattet ist, hat auch eine persönliche Apple-ID und enthält alle Daten des Besitzers, auf die im Normalfall Dritte keinen Zugriff haben. Zwar ist bei jedem Gerät die Vorgehensweise etwas anders, aber wenn ein Apple Gerät verkauft werden soll, dann müssen die persönlichen Daten gelöscht werden. Leider kann der Besitzer des iPhone aber nicht einfach hingehen und alle Daten wie Kontakte, Fotos, den Terminkalender oder andere Daten manuell löschen, denn wenn das passiert, dann wird Apple alle Befehle zum Löschen synchronisieren. Das heißt, dass alle anderen Geräte, die mit der gleichen Apple-ID bei iCloud eingeloggt sind, ebenfalls gelöscht werden und damit wären auch diese Daten verloren.

Wer zum Beispiel seine Daten vom iPad löschen will, weil es weiterverkauft werden soll, der muss damit rechnen, dass auch die Daten vom iPod und iPhone verschwinden.

Den iPhone Speicher richtig löschen – so geht´s

Wer den iPhone Speicher richtig löschen will, wenn das iPhone an eine Apple Watch gekoppelt ist, der muss zunächst am Smartphone die App der Armbanduhr öffnen und die Verbindung wieder entkoppeln. Dann wird eine Sicherung erstellt, denn es ist möglich, dass die Backup-Funktion auch über iTunes oder ein USB-Kabel funktioniert. Im Anschluss wird auf die Einstellung „iCloud“ getippt und dann der Button „Abmelden“ oder wenn es sich um eine ältere iOS Version handelt, der Button „Account löschen“ gedrückt. Um den ganzen Vorgang noch einmal zu bestätigen, muss anschließend noch mal der Button „Abmeldung“ angetippt werden.

Wenn alles nach Plan verlaufen ist, dann erscheint jetzt eine Rückfrage, ob die Daten nicht vielleicht doch auf dem Gerät bleiben sollen. Wenn gelöscht werden soll, dann muss man die Option „Vom iPhone löschen“ wählen und dann ist die iCloud abgemeldet, das Gerät kann zurückgesetzt werden.

Wie können iTunes aus der Cloud gelöscht werden?

Den iPhone Speicher richtig löschen heißt nicht, dass auch die iTunes aus der iCloud gelöscht wurden, die iTunes sind nach wie vor in der Cloud registriert. Die Inhalte sind immer noch da, denn die Verbindung von einem iPhone oder einem iPad zu den iTunes in der Cloud muss separat gelöscht werden. Um diese Inhalte korrekt zu löschen, muss man entweder am Mac oder wahlweise auch in Windows die passende iTunes-Software starten und sich mit dem eigenen Account anmelden. Dann wird im Konto zu den iTunes in der Cloud gescrollt und anschließend auf „Geräte verwalten“ geklickt. Es erscheint eine Leiste, und an dieser Leiste lässt sich dann das alte iOS-Gerät entfernen, vorausgesetzt, es ist dort auch aufgeführt.

Die SIM-Karte muss entfernt werden

Wer für den Weiterverkauf den iPhone Speicher richtig löschen will, der darf auch die SIM-Karte nicht vergessen. Wenn alle Schritte unternommen und die auf dem iOS-Gerät gespeicherten Daten gelöscht wurden, dann wird zum Schluss die SIM-Karte entfernt. Das funktioniert entweder mit einer sehr dünnen Klammer oder mit einem von Apple zu diesem Zweck entwickelten Tool. Damit lässt sich der Einschub für die Karte am jeweiligen Gerät leicht öffnen, um die Karte dann zu entfernen und sie im nächsten iPhone wieder einzusetzen.

Bild: © Depositphotos.com / mingman

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig. eMail: u.dietz@tixio.de