Esken: Cannabis-Legalisierung "mutiger und richtiger Schritt"

() – Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken hat die umstrittene Teil-Legalisierung von Cannabis verteidigt. “Das neue Cannabis-Gesetz erkennt die Realitäten an und priorisiert den Gesundheitsschutz”, sagte Esken den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagsausgaben).

“Zudem bekämpfen wir den Schwarzmarkt und entstigmatisieren Konsumierende.” Das sei ein “mutiger und ein richtiger Schritt”. Esken widersprach Kritik an der Freigabe von Cannabis. “Die von Verbot und Kriminalisierung in Bezug auf Cannabis ist gescheitert und gehört nun der an”, sagte die Sozialdemokratin.

“Es ist gut, dass die Ampel den Mut aufbringt für einen Neuanfang in der Drogenpolitik und gleichzeitig den Gesundheitsschutz für und stärkt.”

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: “Smoke-in” vor dem Brandenburger Tor am 31.03.2024

Esken: Cannabis-Legalisierung "mutiger und richtiger Schritt"

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)