1. Bundesliga: Leverkusen gewinnt gegen Heidenheim

() – Am 5. Spieltag in der -Bundesliga hat Bayer Leverkusen gegen Heidenheim mit 4:1 gewonnen. Es sah nicht die ganze Zeit nach einer erneuten spektakulären Leistung der Werkself aus, nachdem Victor Boniface in der 9. Minute vorgelegt hatte passierte lange nicht viel, und Eren Dinkçi konnte in der 58. Minute sogar für die Gäste aus dem Süden ausgleichen.

Danach war Leverkusen merklich irritiert, brauchte aber nur wenige Minuten um sich zu fangen und es ging Schlag auf Schlag: Jonas Hofmann traf in der 63., wieder Victor Boniface in der 75. per Foulelfmeter und Amine Adli in der 83. Minute noch einmal regulär. Leverkusen positioniert sich damit auf Rang 2 der Tabelle, punktgleich mit den , Heidenheim rutscht auf Platz 13.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: LukᚠHrádecký (Bayer Leverkusen) (Archiv)

1. Bundesliga: Leverkusen gewinnt gegen Heidenheim

Zusammenfassung

– 5. Spieltag Fußball-Bundesliga: Bayer Leverkusen vs. Heidenheim
– Ergebnis: 4:1 für Leverkusen
– Tore: Victor Boniface (9. Minute), Eren Dinkçi (58. Minute, Heidenheim), Jonas Hofmann (63. Minute), Victor Boniface (75. Minute, Foulelfmeter), Amine Adli (83. Minute)
– Aktuelle Platzierung: Leverkusen auf Rang 2 (punktgleich mit Bayern), Heidenheim auf Platz 13

Fazit

Am 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga gewann Bayer Leverkusen 4:1 gegen Heidenheim. Trotz eines frühen Tores von Victor Boniface dauerte es bis zur 58. Minute, als Eren Dinkçi ausgleichen konnte. Danach trafen Jonas Hofmann (63.), Victor Boniface per Foulelfmeter (75.) und Amine Adli (83.) für Leverkusen, die sich nun auf Platz 2 der Tabelle positionieren, punktgleich mit den Bayern. Heidenheim rutscht auf Platz 13.

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)