Leipzig gewinnt "Supercup" gegen die Bayern

() – RB hat den “Supercup” gegen die mit 3:0 gewonnen. Dabei traten der letzte Gewinner des DFB-Pokals und der amtierende Meister gegeneinander an.

Der Spanier Dani Olmo schoss mit einem die Leipziger zum ersten Titel der Saison, mit Treffern in der 3., 44. und 68. Minute. Die Bayern hatten durchaus auch einige Möglichkeiten und ihre dominanten Phasen, Pechvogel des Abends war aber Mathys Tel, der mehrere Großchancen vermasselte. Für ihn kam Bayerns neuer Rekordtransfer Harry Kane, der eine Stunde lang zuschauen musste und erst in der 64. Minute eingewechselt wurde, danach aber kaum Ballkontakte hatte.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Dani Olmo (RB Leipzig) (Archiv)

Leipzig gewinnt "Supercup" gegen die Bayern

Zusammenfassung

  • RB Leipzig gewinnt “Supercup” gegen Bayern München mit 3:0
  • Letzter DFB-Pokal Gewinner und amtierender Meister treten gegeneinander an
  • Dani Olmo erzielt Dreierpack (3., 44., 68. Minute) für Leipziger
  • Bayern hat einige Möglichkeiten, aber Mathys Tel verpasst Großchancen
  • Rekordtransfer Harry Kane wird in der 64. Minute eingewechselt, hat kaum Ballkontakte

Fazit

RB Leipzig hat den Supercup gegen Bayern München mit 3:0 gewonnen. Dani Olmo schoss alle drei Tore für Leipzig und sicherte damit den ersten Titel der Saison. Bayerns neuer Rekordtransfer Harry Kane wurde erst in der 64. Minute eingewechselt, konnte aber keine entscheidenden Impulse mehr setzen.

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH