Übernachten im Schloss ist jetzt auch mit Airbnb möglich

Hand aufs Herz – wer hat nicht schon einmal davon geträumt, in einem prunkvollen Schloss zu nächtigen? Dieser Traum lässt sich jetzt einfach erfüllen, und zwar mit Airbnb. und Ferienhäuser erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Wer jedoch das Besondere mag, kann sich in einem Schloss oder einer ehemaligen Kirche wie zu Hause fühlen.

Historisches ist der neue Trend

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Übernachten im Schloss ist immer etwas Besonderes, und da historische Übernachtungsmöglichkeiten momentan im sind, bietet auch Airbnb so etwas an. Schlösser aus dem 19. Jahrhundert, alte Gutshäuser und Herrenhäuser oder Kirchen, stehen für die Übernachtung bereit. Ganz neu ist der Trend Übernachten im Schloss aber nicht. Schon bevor es Airbnb gab, konnten Schlösser, Chalets und andere ehrwürdige Häuser gebucht werden. Dass der Trend ankommt, zeigt sich bei einem Vergleich zwischen 2019 und 2021. Im vorigen Jahr wurden 65 Prozent mehr historische Unterkünfte für die Ferien gemietet.

Übernachten im Schloss sogar im Ausland

Mittlerweile hat Airbnb 20.000 Möglichkeiten im Angebot, in einem historischen Gemäuer zu übernachten. Sehr beliebte Ziele in sind das fränkische Seenland, Niederbayern und der Spreewald. Hier stehen alte Kirchen ebenso wie Gutshäuser und Schlösser zur Verfügung. Wer sich als Schlossherr oder Schlossherrin fühlen will, kann das auch im Ausland. In der Nähe von Saint-Jean-aux-Bois liegt das „Schloss im Herzen des Waldes“, idyllisch an einem kleinen Weiler. Vier Gäste können in diesem prachtvollen Schloss übernachten. Was wäre Großbritannien ohne seine Gutshäuser und Farmhouses? Viele diese Farmhäuser, wie beispielsweise das Hatterrall-Farmhouse im beschaulichen Herefordshire, stammen noch aus dem 17. Jahrhundert.

Stilvoll wohnen in Gutshaus und Kirche

Nicht nur Schlösser üben einen großen Reiz auf Feriengäste aus, alte Gutshäuser haben ebenfalls einen ganz besonderen Charme. In Mecklenburg-Vorpommern und in Brandenburg dürfen sich die Gäste wie die Darsteller in der Erfolgsserie „Bridgerton“ fühlen. Das Jagdzimmer lädt zum Verweilen ein, ebenso wie das Gartenzimmer oder die historische Bibliothek. Auf der Terrasse wird vielleicht gefrühstückt und natürlich lässt selbst ein altes Gutshaus keinen modernen Komfort vermissen. Neben alten Gutshäusern gibt es in Deutschland noch Kirchen, die als Ferienunterkünfte genutzt werden können. Bis zu 16 Personen finden in einer umgebauten Kirche Platz. Erhalten geblieben sind meist nur der Altar und die bunten Kirchenfenster. Viele der Kirchen sind im Stil der 1960er Jahre gebaut und beeindrucken durch ihre eigenwillige Architektur.

Urlaub in der Toskana

Alle, die nach einem passenden Gutshaus im Ausland suchen, finden in der wunderschönen Landschaft der italienischen Toscana mit ein passendes historisches . Wie wäre es mit einem luxuriös ausgestatteten und eingerichteten Gutshaus inmitten von Weinbergen? Zum Haus in der Nähe von Tavarnelle Val di Pesa gehört außerdem ein großer Pool zum Abkühlen an heißen Sommertagen.

Fazit zum Übernachten im Schloss

Übernachten im Schloss, Gutshaus, Farmhaus oder in einer Kirche ist immer eine wunderbare Idee. Nicht jeder kann sich für das „normale“ Ferienhaus begeistern und ist auf der Suche nach einer Alternative. Ein kleines Schloss, wie „Schloss Lanke“ bei Berlin, das mitten in einem wunderschönen Park steht, ist so eine Alternative. Der Liepnitzsee sowie der Obersee sind von dort aus schnell zu erreichen. Alle, die es abenteuerlich mögen, können die Ferien auch in einem alten Verteidigungsturm auf der spanischen Insel Ibiza verbringen.

Bild: @ depositphotos.com / photoholidaysjk.gmail.com

Übernachten im Schloss ist jetzt auch mit Airbnb möglich

Ulrike Dietz