Diese Goldmünzen gibt es in Deutschland

Die in Gold wird immer beliebter. Manche Anleger fürchten sich vor der Inflation und setzen daher auf das beliebte Edelmetall, das bereits so manche Krise überwunden hat. Doch welche Münzen gibt es eigentlich bei uns in und wo lohnt sich die Investition?

Welche Münzen gibt es in Deutschland?

In Deutschland gibt es zahlreiche unterschiedliche Münzen, die als Anlagemünze erhältlich sind. Am beliebtesten und auch bei Laien bekanntesten sind unter anderem die Maple Leaf, die nicht nur eine begehrte Anlagemünze darstellt, sondern auch weltweit als Zahlungsmittel anerkannt ist. Aber auch die Krügerrand Münze, die ebenfalls ein akzeptiertes Zahlungsmittel in Südafrika ist. Ebenfalls unter den Top 10 der beliebtesten Goldmünzen in Deutschland ist die American Eagle, die australische Goldmünze Känguru sowie der Goldeuro und die Wiener Philharmoniker.

In welche Goldmünzen soll man investieren?

Viele möchten ihr hart erarbeitetes Vermögen vor der Inflation schützen und suchen nach einer Möglichkeit, ihr möglichst sicher anzulegen. Die Investition in Goldmünzen erscheint vielen dann als ideale Lösung, immerhin ist der Goldpreis in den vergangenen Jahren weiter angestiegen und konnte immer mehr Investoren begeistern. Doch nicht jeder verfügt über das nötige Wissen, das man benötigt, um die richtigen Anlagemünzen zu erwerben, damit man nach einiger Zeit eine gute Rendite erzielen kann.

Wer kurzfristig Geld in Gold umlegen möchte, der kann mit den beliebtesten Goldmünzen im Grunde nichts falsch machen. Auf den ersten drei Plätzen sind die Krügerrand auf Platz 1, die Maple Leaf auf Platz 2 und aktuell die Känguru-Münze als drittplatzierte Goldmünze. Wer in diese Münzen investiert, macht in der Regel nichts falsch, denn diese Münzen zählen seit Jahren zu den beliebtesten Anlagemünzen und konnten für ihre Besitzer gute Gewinne erzielen. Auch wenn in der Liste der beliebtesten Münzen kurzzeitig Veränderungen anstehen, so etwa, wenn die begehrte Goldmünze mit einem neuen Motiv versehen wird, bleiben die Top Plätze doch konstant, was natürlich für sich spricht.

Wichtig ist, wie hoch die Summe ist, die man in Goldmünzen investieren möchte. Natürlich gibt es auf dem Markt Preise, die nicht für jeden erschwinglich sind. Je nach eigener finanzieller Lage kann man dann entscheiden, welche Münze für die individuelle Situation ideal ist.

Worauf sollte man achten, wenn man in Goldmünzen investieren möchte?

Die Investition in eine wertvolle Goldmünze ist natürlich eine Investition, die viele Menschen nicht regelmäßig tätigen. Natürlich möchte man dabei keine Fehler machen, sodass das lange angesparte Geld am Ende vielleicht weg ist. Daher sollte man einige wichtige Dinge beachten, wenn man eine Goldmünze kauft.

Nur bei seriösen Händlern kaufen

Der Run auf Gold und Goldmünzen bringt viele Betrüger auf den Markt. Goldbarren und auch goldene Münzen werden häufig gefälscht und dann an unerfahrene Investoren verkauft. Um sich möglichst vor einem Betrug zu schützen, ist es enorm wichtig, bei einem seriösen Händler zu kaufen. Bei der Hausbank, bei zertifizierten Edelmetallhändlern, auch bei Juwelieren oder Antikhändlern kann man sicher sein, dass die Goldmünze echt ist und man einen fairen Kaufpreis genannt bekommt. Dubiose Händler bieten jedoch auch gefälschte Goldmünzen über das an.

Wiegen und messen

Beim Kauf einer Goldmünze kommt es auf die richtigen Verhältnisse an. Auf den Seiten der jeweiligen Münz-Hersteller kann man die genauen Abmessungen und das jeweilige Gewicht der gewünschten Münze nachlesen und diese bei einem Angebot genau prüfen. Ist eine Goldmünze deutlich schwerer oder größer als die auf der Hersteller-Homepage angegeben, so sollte man Abstand von einem Kauf nehmen.

Bild: @ depositphotos.com / Canetti

Diese Goldmünzen gibt es in Deutschland

Rolf Müller