16 Jahre Joomla – CMS mit großer Community

Das Content Management System Joomla wurde in den 16 Jahren seit seiner Entstehung zu einem der weltweit führenden Redaktionssysteme für Webseiten.  Passend zum 16. Geburtstag hat sich Joomla nun selbst ein Geschenk gemacht und bietet seinen Usern im September beim diesjährigen JoomlaDay eine Reihe toller Events. Doch Joomla hat noch mehr Geschenke: Joomla 4 ist erschienen. Nutzer können sich beim neuesten Update des CMS  über Verbesserungen und neue Funktionen freuen.

CMS Joomla: Beliebtes Content Management System

Joomla ist eines der beliebtesten Open-Source-CMS auf dem Markt. Das international frei verfügbare Content Management System ermöglicht es seinen Nutzern, auch ohne weitreichende Programmierkenntnisse ihre zu pflegen – und das macht Joomla für Nutzer aus den verschiedensten Bereichen attraktiv. Ob Hobby-Blogs oder Unternehmensseiten, Joomla wird für vielfältige Webseiten verwendet. Neben der intuitiven Anwendung  punktet Joomla auch mit seinen zahlreichen Optimierungsmöglichkeiten. Je nach Bedarf kann das CMS über verschiedene Plugins und Backend Module erweitert werden.

Neues Update: Joomla 4 veröffentlicht

Pünktlich zum 16. Geburtstag hat Joomla nun ein neues Update des CMS herausgebracht: Joomla 4. Die neueste Version des Redaktionssystems bringt einige Neuerungen mit sich, darunter Optimierungen des Medienmanagers und Editors sowie die Einführung von Joomla Search. Das Feature soll es Nutzern leichter machen, Inhalte auf der Webseite schnell zu finden.

JoomlaDay D-A-CH: Online-Event für die Community

Wer aus dem deutschsprachigen Raum kommt und sich für Joomla interessiert, sollte den JoomlaDay D-A-CH am 24. und 25. September 2021 auf gar keinen Fall verpassen. Nutzer und die, die es werden wollen, haben bei dem Online-Event die , ihre Joomla Kenntnisse bei spannenden Vorträgen zu erweitern und sich miteinander zu vernetzen. Die Teilnahme am JoomlaDay D-A-CH ist ist in diesem Jahr kostenfrei.

Spannende Vorträge auf dem JoomlaDay

Joomladay D_A_CHDie Teilnehmenden des JoomlaDays erwartet ein vielfältiges Programm. Fachleute aus den verschiedensten Bereichen halten spannende Vorträge zum Thema Joomla. Fokus vieler dieser Vorträge ist vor allem die Veröffentlichung des Updates Joomla 4 – auf das schon lange gewartet wurde –  und den damit einhergehenden Neuerungen. Doch auch Suchmaschinenoptimierung bzw. SEO ist für Webseitenbetreiber  nach wie vor ein Thema und wird beim JoomlaDay nicht außer Acht gelassen. Dafür sorgt unter anderem Anna Pianka von ABAKUS internet GmbH. ABAKUS ist als SEO Agentur auf Joomla spezialisiert und als Abteilungsleiterin SEO OffPage referiert  Anna Pianka um den Einfluss von OffPage Signalen auf das Suchmaschinen-Ranking von Websites.

Neuerungen im Vergleich

Wessen Interesse das geweckt hat, kann sich hier oder hier über den Joomla Day aus dem vergangenen Jahr informieren und sich so einen Überblick über die Neuerungen im Vergleich zum Vorjahr verschaffen.

16 Jahre Joomla – CMS mit großer Community

Rolf Müller