Technik

So klappt es mit dem eigenen #Onlineshop

So klappt es mit dem eigenen #Onlineshop

Der Weg in die berufliche Selbstständigkeit ist nicht einfach. Der Geschäftsgründer muss das nötige Geld haben, er muss Geduld mitbringen und er muss vor allen Dingen einen Businessplan haben, der die Banken überzeugt, wenn ein Existenzgründerkredit aufgenommen werden soll. Viele meinen, dies nur eine untergeordnete Rolle spielt, wenn es sich um einen Onlineshop handelt. Das trifft so aber nicht zu, denn wer einen Onlineshop eröffnen möchte, muss Geld und Geduld mitbringen. In einigen Bereichen ist es sogar schwieriger, sich mit einem Webshop selbstständig zu machen, denn für diese Shops gelten ganz andere Regeln.

Schnell eröffnet

Einen Webshop zu eröffnen, ist relativ einfach, denn es gibt eine große Auswahl an E-Commerce-Anwendungen, die zur Verfügung stehen. Bevor es jedoch um die Auswahl der richtigen Software geht, müssen sich die zukünftigen Geschäftsinhaber über viele Dinge Gedanken machen. Wie soll der Shop aussehen? Wie muss die Navigation gestaltet werden? Welche Bilder sollen den Shop schmücken und welche Informationen sind für die zukünftigen Kunden besonders wichtig? Neben der Kreativität ist auch die technische Seite wichtig, denn nur wenn diese beiden Komponenten perfekt zueinander passen, dann kann der Shop auch erfolgreich sein.

Mit der richtigen Software arbeiten

Die richtige Technik ist der vielleicht wichtigste Faktor, wenn es um einen erfolgreichen Webshop geht. Wer nichts falsch machen will, der ist immer gut beraten, auf bewährte und etablierte Lösungen zurückzugreifen. Cloudbasierte Techniken sind ideal für alle, die wenig Ahnung haben, denn so lässt sich der Shop nicht nur sehr schnell eröffnen, er lässt sich auch einfacher verwalten. Viele Dinge, die der Betreiber des Shops manuell machen müsste, werden von automatisierten Prozessen übernommen, das spart Zeit und vor allem auch Geld. Achten sollte man auf flexible Funktionalitäten, auch ein Oberflächendesign, das sich einfach bedienen lässt, macht eine Cloudlösung attraktiv.

So wichtig sind Design und Navigation

Jeder, der sich mit einem Onlineshop selbstständig machen möchte, der sollte sich darüber im Klaren sein, dass dieser Shop nur einer unter sehr vielen ist. Umso wichtiger ist es, dass das Design stimmt, denn wer eine klare Botschaft hat und Professionalität ausstrahlt, der wird auf sich aufmerksam machen. Alle, die im Internet einkaufen und auf den neuen Onlineshop klicken, nehmen sich nur zehn Sekunden Zeit, um zu entscheiden, ob der Shop infrage kommt oder nicht. Daher sollte die Startseite vor allem übersichtlich und benutzerfreundlich sein, denn wenn das nicht der Fall ist, dann klickt der potenzielle Kunde sehr schnell zur Konkurrenz. Wichtig sind neben einem logisch aufgebauten Interface auch möglichst kurze Navigationswege, denn nur dann werden aus Interessenten auch Käufer.

Den Kunden informieren

Kunden, die kaufen sollen, die wollen gut informiert werden. Daher spielen exakte Produktbezeichnungen eine ebenso große Rolle wie auch attraktive Bilder, die die Produkte zeigen. Zum einen erhöht das die Chancen, dass viele Kunden kaufen, zum anderen erspart es viel Ärger und Zeitaufwand, die bei der Retoure durch Fehlkäufe entstehen. Übertreiben sollte man es allerdings nicht, denn wenn ein Produkt so dargestellt wird, dass es mit der Realität nichts mehr zu tun hat, dann wird es viele ärgerliche Kunden geben, die nie wieder im Shop einkaufen werden. Wer einen Onlineshop eröffnen will, der sollte seinen Kunden etwas anbieten, was die Konkurrenz nicht hat, denn es gibt viele Onlineshops und die Ansprüche der Kunden sind gestiegen. So mögen Kunden einen unkomplizierten Bestellvorgang, sie wollen die Auswahl zwischen unterschiedlichen Zahlungsarten, transparente Lieferbedingungen, möglichst schnelle Lieferzeiten und einen schnellen, einfachen Retourenprozess.

Es ist keine schlechte Idee, sich mit einem eigenen Webshop selbstständig zu machen, aber wie für jedes Geschäft, so gilt auch für das virtuelle Geschäft im Internet: Der Betreiber muss mit Sorgfalt vorgehen und sich um sein Geschäft kümmern, denn die Konkurrenz schläft nicht.

Bild: © Depositphotos.com / tashatuvango

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig. eMail: u.dietz@tixio.de