Shopping

Online Handel – Die wichtigsten Faktoren für den Erfolg

Online Handel – Die wichtigsten Faktoren für den Erfolg

Mit der steigenden Beliebtheit von E-Commerce in Deutschland versuchen sich immer mehr Existenzgründer darin, von diesem neuen Markt zu profitieren. Entweder sie vermarkten bereits bestehende Produkte, werden selber zum Hersteller oder sie nutzen ihre Expertise auf einem Feld, um sich als Wiederverkäufer zu verdingen. Mit der wachsenden Beliebtheit steigt aber auch die Konkurrenz auf dem Markt und selbst Nischen sind in der heutigen Zeit von mehr als nur ein oder zwei Betreibern abgedeckt. Wer nachhaltigen Erfolg mit den eigenen Versuchen im Online-Handel haben möchte, der braucht ein paar entscheidende Faktoren, die diesen Erfolg garantieren können.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtube.com/watch?v=7Vy1YhvNn8w

 

Erfolg im Online Handel durch ein starkes Online Marketing

Werbung im Internet ist in den vergangenen Jahren zu einer Herausforderung geworden. Viele Verbraucher sind immun gegen klassische Formen der Werbung geworden, da sie einfach in einer zu hohen Frequenz mit ihr konfrontiert werden. Umso wichtiger ist es, dass man beim Online Marketing kreative Lösungen findet und sich gegenüber den potentiellen Kunden als eine interessante Alternative positionieren kann. Nur so kann man sich gegen die großen Shops und Marken durchsetzen. Der Schlüssel ist dabei unter anderem das sogenannte Content Marketing. Statt einfach nur Produkte zu bewerben, sollte man eine Geschichte und ein Bedürfnis bewerben. Das klappt mit guten Texten, mit ansprechenden Inhalten und der Hilfe von Medien. So kann man ein tieferes Bedürfnis bei den Kunden wecken und die eigene Marke besser zur Geltung bringen.

Auch die Nutzung der sozialen Netzwerke sollte in der heutigen Zeit Pflicht für diejenigen sein, die eine Vermarktung über das Internet anstreben. Bei Facebook, Twitter und Instagram ist man näher an den potentiellen Kunden und hat darüber hinaus Möglichkeiten für Kampagnen, die sich auf der eigenen Seite oder bei Google nicht ergeben. Die direkte Kommunikation mit den Menschen, die zu Kunden werden können, ist ein entscheidender Vorteil, den man nutzen sollte. Bevor man sich aber an umfassende Kampagnen über das Internet macht, sollte man zuerst einen Blick auf den eigenen Shop werfen. Sind alle Dinge so optimiert und eingestellt, dass die Besucher das bestmögliche Ergebnis vorfinden?

Den eigenen Shop optimieren und für mehr Besucher sorgen

Eine Optimierung des Shops sollte regelmäßig durchgeführt werden. Das betrifft beispielsweise die Inhalte wie auch solche Punkte wie die Produktfotos. Mit der Hilfe von Google Analytics lässt sich unter anderem analysieren, wie sich die Besucher auf der eigenen Seite bewegen und an welchem Punkt es vielleicht zu Problemen auf dem Weg zum Kauf kommt. Natürlich sollten auch die rechtlichen Rahmenbedingungen stimmen. Eine Datenschutzerklärung, ein Disclaimer und ein Impressum sollten vorhanden sein. Mit der Impressum Vorlage ist diese wichtige Unterseite schnell erstellt und man hat nicht nur rechtliche Sicherheit. Auch die Kunden werden darauf achten, da das Impressum ein wichtiger Hinweis ist, ob man es mit einem seriösen Shop zu tun hat.

Durch eine beständige Optimierung des eigenen Shops in Verbindung mit guten Kampagnen im Internet sollte eine Grundlage für den Erfolg im Online Handel gelegt werden. Nun braucht es nur noch ansprechende Produkte und Dienstleistungen und schon kann man die Kunden von sich überzeugen.

Bild: @ depositphotos.com / ra2studio