News

WildsauSeo | Marketing mit Instagram – was ist zu beachten?

WildsauSeo | Marketing mit Instagram – was ist zu beachten?

Als 2010 eine neue App vorgestellt wurde, konnte niemand ahnen, dass sich diese App zu einem der wichtigsten sozialen Netzwerke entwickeln würde. Heute ist Instagram aus dem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Es hat den Anschein, als wäre jeder auf der Plattform vertreten und das macht das Marketing mit Instagram so interessant. Aber wie lässt sich die kleine Tochter von Facebook für den Erfolg eines Unternehmens nutzen? Welche Regeln müssen diejenigen beachten, die Marketing mit Instagram anstreben? Nur so nebenbei, machen Sie doch beim SEO-Contest WildsauSEO mit. Am Ende des Beitrages gibt es nähere Informationen dazu.

Ein großer Erfolg

Fast 80 Prozent der Amerikaner haben einen Instagram Account, weltweit sind es 75 Prozent. Das heißt, 700 Millionen Menschen sind jeden Monat auf dieser Plattform aktiv und das nicht nur im privaten Bereich. Immer mehr Unternehmen nutzen Instagram, um für sich zu werben, um sich in das richtige Licht zu rücken und potenzielle Kunden anzusprechen. Marketing mit Instagram bietet die Möglichkeit, bestimmte Zielgruppen ganz gezielt und auf einer persönlichen Ebene anzusprechen. Über Instagram finden Firmen aber auch neue Mitarbeiter und können neue Produkte oder Projekte einem breiten Publikum vorstellen. Mehr als 50 Prozent der Instagram Nutzer sind jeden Tag auf einer Seite aktiv, 35 Prozent sogar mehrmals pro Tag. Das allein bietet ein riesiges Potenzial für ein Marketing mit Instagram.

Was ist für das Marketing mit Instagram wichtig?

Fast jeder, der Instagram zum ersten Mal nutzt, fragt sich natürlich, ob er alles richtig macht. Das gilt ganz besonders beim Marketing mit Instagram.  Hier ist es noch wichtiger, dass alles auf Anhieb klappt und der Auftritt den gewünschten Erfolg hat. Um ein Business-Profil bei Instagram anzulegen, ist es immer die bessere Wahl, mit einem Profi zusammenzuarbeiten. Erfahrene Werbespezialisten wissen, worauf es beim Marketing mit Instagram geht. Wie sollen die Beiträge aussehen und wie wichtig sind die Bildunterschriften? Wie gelingt es, Hashtags auf Instagram perfekt zu verwenden und wie klappt es, möglichst viele Follower zu gewinnen? Das ist nur eine kleine Auswahl an Fragen, die sich jeder stellen muss, der Instagram als Plattform für sein Unternehmen nutzen möchte.

Mit den richtigen Tricks arbeiten

Zu den Tricks, mit denen Profis beim Marketing mit Instagram arbeiten, gehört auch der optimale Zeitpunkt für den Post auf der Plattform. Der beste Zeitpunkt für eine Veröffentlichung auf Instagram ist erfahrungsgemäß montags oder donnerstags zu jeder Zeit, ausgenommen die Zeit zwischen 15:00 Uhr und 16:00 Uhr. Ein weiterer wichtiger Trick ist es, den Account bei Instagram nicht mit dem Profil bei Facebook zu verknüpfen. Selbst wenn es logisch erscheint, die Plattformen zu verbinden und vielleicht sogar noch Twitter mit ins Boot zu holen, meist lohnt es sich nicht. Wenn etwas auf Instagram gut ankommt, bedeutet das noch lange nicht, dass dies auch bei Facebook der Fall ist.

Fazit

Wenn in regelmäßigen Abständen Beiträge auf Instagram gepostet werden und eine Basis treuer Follower gibt, ist es an der Zeit, Werbung auf Instagram zu schalten. Wer eine Werbeanzeige auf Instagram schalten will, kann sich an den Anzeigen bei Facebook orientieren. Bei beiden sozialen Netzwerken ist der gleiche Werbeanzeigenmanager zuständig. Ist es die erste Werbeanzeige bei Instagram, dann muss ein Werbekonto eröffnet werden.

Beitragsbild: @ depositphotos.com / GekaSkr

Edit: Tommy Weber

SEO Contest “WildsauSEO”

Heute ist ein neuer SEO-Contest gestartet. Ziel ist es mit dem Keyword WildsauSEO zu ranken.

Dieser Beitrag wurde gleich nach Start des WildsauSEO Contests gestartet. Mit einem Top10 Ranking und Google News Listing. Perfekt dachte ich mir, aber wie das nun Mal so ist. Was man nicht pflegt, wird nicht gut enden. Deswegen hier noch ein paar Worte über den Verlauf des WildsauSEO Wettbewerbes. Mittlerweile sind über 100 Webmaster am Start, teils professionelle Suchmaschinenoptimierer, teils “einfache” Seitenbetreiber, die nur austesten wollen wie weit sie mit Ihrem aktuellen SEOWissen und Ihrer Seite voran kommen. Vorrangig ist dann wohl der Stand der Dinge und vor allem das Schauen auf die Profis, denn bei so einer SEO Challenge kann mehr erfahren als bei 1000en von Webinaren zu diesem Thema und das sogar frei Haus.

Aktuell rankt diese Seite ferner liefen auf Platz 80 -90 oder so ähnlich. Mit diesem kleinen Zusatz verspreche ich mir natürlich ein besseres Ranking zum Suchbegriff WildsauSEO. Frei nach dem Motto, besser geht immer. So das war’s erst einmal dazu. Und nun schauen, welchen Platz dieser Beitrag dank diesen beachtlichen Mehrwertes nun erhält. 😉

Aktuelles Ranking vom 12.09.2019 um 10 Uhr

WildsauSEO Ranking Platz88

Gemessen von:http://ranking-123.de/wildsauseo/

Aktuelles Ranking vom 15.09.2019 um 10 Uhr

Platz 76, aber mit einer Kategorie. Hab jetzt noch nen bisserl nachgebessert. Mal schauen, ob dieser Beitrag wieder Priorität für das Keyword WildsauSEO bekommt.

Jetzt WildsauSEO Platz 70 mit diesem Beitrag. Gut, mühselig ernährt sich das Eichhörnchen.

WildsauSEO Ranking Platz70

Zum WildsauSEO SEO-Contest:

SEO-Contest WildsauSEO

1. Video zum SEO-Contest WildsauSEO

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=DZyp0h0wjnA

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz

Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen und bezeichnet sich selbst als flexibel, aufgeschlossen und wissbegierig.
Ulrike Dietz
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (37 Bewertungen, durchschnittlich: 8,68 von 10)