Presse

“Ein erster Schritt in die richtige Richtung”

Köln (ots) – Seit 2012 kämpft die Kampagne “Gegen religiöse Diskriminierung am Arbeitsplatz” (GerDiA) gegen das kirchliche Arbeitsrecht, das gegen fundamentale Grundrechte verstößt. Die Sprecherin der Kampagne, Ingrid Matthäus-Maier, begrüßt daher das heute vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) gefällte Urteil zum kirchlichen Arbeitsrecht in Deutschland.

“Das Urteil des EuGH ist ein erster Schritt in die richtige Richtung und wird hoffentlich dazu führen, dass das kirchliche Arbeitsrecht endlich aufgebrochen wird”, sagt die Juristin und ehemalige SPD-Spitzenpolitikerin Matthäus-Maier. Seit Jahren unterstützen die Initiatoren der GerDiA-Kampagne, der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten e.V. (IBKA) sowie die Giordano-Bruno-Stiftung (gbs), Klagen von Opfern des kirchlichen Arbeitsrechts und fordern dessen Abschaffung, da es Kirchen und kirchennahen Betrieben die Diskriminierung von Menschen aufgrund ihrer Weltanschauung, sexuellen Orientierung oder persönlichen Lebensentscheidungen erlaubt.

“Die beiden Kirchen haben in den vergangenen Jahren ihre Arbeitsrichtlinien zwar minimal verändert, aber bei Weitem nicht ausreichend”, erläutert Matthäus-Maier. “Auch hängt es oft von der persönlichen Haltung des Leiters einer Diakonie- oder Caritas-Einrichtung ab, ob jemand eingestellt oder gekündigt wird, wenn er gegen die kirchlichen Arbeitsrichtlinien verstößt.”

Das heutige Urteil des Europäischen Gerichtshofs setzt der arbeitsrechtlichen Diskriminierung durch kirchliche und kirchennahe Arbeitgeber nun enge Grenzen. Während die Kirchen in Deutschland sich bisher auf ihr gesetzlich verankertes Selbstbestimmungsrecht beriefen und auf dieser Grundlage von allen Mitarbeitern die Mitgliedschaft in einer Religionsgemeinschaft als Anstellungsvoraussetzung forderten, stellte der EuGH klar, dass die Rechtmäßigkeit diese Forderung von der Nähe der jeweiligen Tätigkeiten zum Verkündigungsauftrag der kirchlichen Organisation abhänge.

Ingrid Matthäus-Maier fordert die Kirchen auf, nun selbst ihre Arbeitsrichtlinien zu ändern. “Es kann doch nicht sein, dass Betroffene durch alle Instanzen gehen müssen, um dann erst beim EuGH Recht zu bekommen”, sagt sie. Matthäus-Maier ist jedoch zuversichtlich, dass sich spätestens durch die massive Abnahme der Kirchenmitgliedszahlen in naher Zukunft etwas ändern wird. “Wir haben derzeit bereits mehr als 35% Konfessionsfreie in der Bevölkerung – Tendenz steigend. Spätestens wenn die kirchlichen Arbeitgeber sehen, dass sie ihre Arbeitsplätze nicht besetzen können, wird bei ihnen wohl Vernunft einkehren.”

Quellenangaben

Textquelle:Giordano Bruno Stiftung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/61025/3919011
Newsroom:Giordano Bruno Stiftung
Pressekontakt:C/O: Elke Held (Giordano-Bruno-Stiftung)

https://www.giordano-bruno-stiftung.de/impressum

Das könnte Sie auch interessieren:

Erneut Primetime-Marktführer: Sozialdokumentation überzeugt einmal mehr München (ots) - - "Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?" erzielt 11,6 % MA (14-49 Jahre) und 15,3 % MA (14-29 Jahre) - Hervorragender Start: "Die Gruppe - Schrei nach Leben" erreicht 9,4 % MA (14-49 Jahre) und 15,5 % MA (14-29 Jahre) - RTL II-Tagesmarktanteil: 7,7 % MA (14-49 Jahre) Die RTL II-Sozialdokumentation "Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?" erzielte am gestrigen Dienstag...
Minister Lucha: “Gleiche Chancen für Wohlfahrt und Private” Stuttgart (ots) - Das künftige Landespflegestrukturgesetz wird ein wichtiger Schritt zum zukunftsfesten Ausbau der pflegerischen Infrastruktur. Das hat Sozialminister Manne Lucha auf der Mitgliederversammlung und Fachtagung der Landesgruppe des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) betont. Der bpa mit seinen landesweit rund 1.200 Mitgliedsunternehmen sei in diesem Prozess e...
Weite Deinen digitalen Blick: Initiative für vielfältige digitale Meinungsbildung unter … Berlin (ots) - Die Vodafone Stiftung Deutschland ruft den Klickwinkel Videowettbewerb ins Leben, der Jugendliche ermutigen soll, digitale Medien aktiv zu gestalten und zu einer starken Demokratie beizutragen. Der Papst unterstützt Donald Trump, Luxuswohnungen für Flüchtlinge, Drake ist tot - was diese Meldungen gemeinsam haben: Sie sind erwiesenermaßen "Fake News". Trotzdem haben sie sich viral im...
Chemie-Tarifrunde 2018 Baden-Württemberg: Auftaktverhandlung ohne Ergebnis Karlsruhe (ots) - Ohne Ergebnis haben sich die Tarifkommissionen von Chemie-Arbeitgebern und Gewerkschaft in Karlsruhe am Montag getrennt. In der Auftaktverhandlung versuchte die Gewerkschaft ihre Forderung nach 6 Prozent mehr Entgelt und umgerechnet 1 Prozent mehr Urlaubsgeld zu begründen. Der Verhandlungsführer der Arbeitgeber, Edgar Vieth, Vorsitzender der Tarifkommission des Arbeitgeberverband...
Veränderungen in der Pflege gleichen einem Langstreckenlauf Heidenheim (ots) - Im Rahmen des Deutschen Pflegetags durfte die Paul Hartmann AG heute den neuen Bundesminister für Gesundheit, Jens Spahn, an ihrem Stand begrüßen. Er wurde vom Geschäftsführer von PAUL HARTMANN DEUTSCHLAND, Dr. Chima Abuba, empfangen. Jens Spahn hielt im Rahmen des Deutschen Pflegetags heute seine erste offizielle Rede nach seiner Vereidigung. Pflege steht vor Umbruch - Pfleg...
Bewerber stellen Vertrauensfrage Berlin (ots) - Das Thema Datenschutz ist den Deutschen im Online-Bewerbungsprozess noch wichtiger als in anderen Bereichen der Internetnutzung. Das ist das Ergebnis einer Studie des führenden Video-Recruiting Anbieters viasto. In Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsunternehmen respondi wurden dafür 1.021 Arbeitnehmer zu ihrer Einstellung zu Datenschutzthemen im Karriereumfeld befragt. Das Ergebn...
“Was passiert, wenn Maschinen intelligenter werden als wir selbst?” – … Hamburg (ots) - Miriam Meckel, die Herausgeberin der Wirtschaftswoche und einst jüngste Professorin Deutschlands, und der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar zählen zu den besonders intelligenten Köpfen der Republik. Beide setzen sich, zum Beispiel in ihren neuesten Büchern, mit dem Thema künstliche Intelligenz auseinander. Der stern hat sie zu Hause bei Ranga Yogeshwar in Hennef an einen Tisc...
Santander Marathon gibt Startschuss zur “We are Santander”-Woche Mönchengladbach (ots) - - Vielfältige Aktivitäten für den guten Zweck geplant - Mitarbeiter unterstützen tatkräftig soziale Einrichtungen - Eine der größten Blutspende-Aktionen in der Region Soziales Engagement und Sport stehen auch in diesem Jahr wieder im Mittelpunkt der "We are Santander"-Woche. Zum Auftakt der konzernweiten Eventwoche, die in diesem Jahr vom 3. bis 15. Juni 2018 stattfindet, f...
Tausende Jobs vermittelt: Die DWDL.de Jobbörse feiert 10. Geburtstag Köln (ots) - Seit März 2008 bietet das Medienmagazin DWDL.de neben der tagesaktuellen Information für die Medienwirtschaft auch die inzwischen wichtigste Plattform für Jobs in der TV-Branche. Gestartet in der Wirtschaftskrise und aufgeblüht im Golden Age of Television: Die Jobbörse des Medienmagazins DWDL.de bietet zum 10. Geburtstag mit mehr als 450 aktuellen Stellenanzeigen von mehr als 110 Unte...
ARD radiofeature im Mai: “Spekulation mit Bauland – Ein Feature über ein lukratives … Köln (ots) - In deutschen Großstädten fehlt es an bezahlbarem Wohnraum. Die Mieten steigen wie auch die Preise für Eigentumswohnungen und ein Ende ist nicht in Sicht. Gebaut wird innerstädtisch derzeit zwar viel, doch das Bauland reicht nicht aus, um den Bedarf zu decken. Ein Grund dafür sind Spekulanten, die Baugrundstücke als Investitionsobjekt aufkaufen, ohne darauf tatsächlich zu bauen. Innerh...
Im Dialog: Thomas Middelhoff zu Gast bei Michael Krons, Freitag, 16. März 2018, 18.00 Uhr Bonn (ots) - "Es war ein schrecklicher Schock, der mich in den Grundfesten meines Inneren erschüttert hat, man kann auch sagen, traumatisiert, und das ist auch bis heute noch nicht wirklich verarbeitet", so beschreibt der ehemalige Topmanager Thomas Middelhoff den Tag der Urteilsverkündung. Im Jahre 2014 verurteilte das Landgericht Essen Middelhoff wegen Untreue und Steuerhinterziehung zu drei Jah...
Reparieren statt wegwerfen: “plan b” im ZDF über Geräte-Erhalt Mainz (ots) - Elektrogeräte sind vielfach zu reinen Wegwerfartikeln geworden. Gegen diesen Trend setzen manche verstärkt auf Wiederherstellung und Instandsetzung. Am Samstag, 28. April 2018, 17.35 Uhr, blickt "plan b" im ZDF auf "Die Reparatur-Revolution - Weiternutzen statt wegwerfen". Der Film von Christian Bock und Birgit Tanner zeigt, wie die Verbraucher, die Wirtschaft und die Umwelt gleicher...
BKK Dachverband: Zahlen und Fakten zum Welttag für Sicherheit und Gesundheit am … Berlin (ots) - BKK Dachverband: Zahlen und Fakten zum Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz 2018 4,2 Prozent aller AU-Tage geht bei Beschäftigten auf Arbeitsunfälle zurück. Das sind je Beschäftigen im Durchschnitt 0,8 AU-Tage pro Jahr, wobei Männer doppelt so oft betroffen sind wie Frauen (1,0 vs. 0,5 AU-Tage je Beschäftigten). Diese Angaben gehen zurück auf eine Auswertung von run...
Kampagne gegen die Ulmer Krebsforscherin Dr. rer. nat. Claudia Friesen wird fortgeführt … Ulm (ots) - Für unsere Mandantin, Frau Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Claudia Friesen, Leiterin des Forschungslabors am Universitätsklinikum Ulm zum Thema Methadon in der Krebstherapie, teilen wir das Folgende mit: Der Streit zwischen Medizinern und Wissenschaftlern zur Frage, ob das als Heroin-Ersatzstoff bekannte Methadon zur Unterstützung und Verstärkung in der konventionellen Krebstherapie eingeset...
Ethikrat nimmt seltene Erkrankungen in den Blick Berlin (ots) - Allein in Deutschland leben etwa vier Millionen Menschen mit einer seltenen Erkrankung - Anlass genug für den Deutschen Ethikrat, am gestrigen Mittwoch mit über 200 Gästen die Situation der Erkrankten und ihrer Angehörigen in den Blick zu nehmen und darüber zu diskutieren, wie ihre Bedürfnisse im Gesundheitswesen besser berücksichtigt werden können. Eine Erkrankung gilt als selten, ...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.