1. Bundesliga: Hoffenheim bringt Sieg gegen Augsburg über die Zeit

Sinsheim () – Am 28. Spieltag der -Bundesliga hat die TSG 1899 Hoffenheim mit 3:1 gegen den FC gewonnen.

Die Hoffenheimer hatten im ersten Durchgang das weitgehend im Griff. Nach 17 Minuten brachte Wout Weghorst die Hausherren nach Vorarbeit von Andrej Kramaric in Front. Knapp drei Minuten später durfte sich der kroatische Nationalspieler selbst in die Torschützenliste eintragen. Aus rund 18 Metern schlenzte er den Ball sehenswert in den Augsburger Kasten. Der FCA kam im weiteren Verlauf besser in die Partie und erspielte sich vermehrt Torchancen.

Nach dem Seitenwechsel knüpften die Gäste daran an und erzielten in der 61. Minute in Person von Ermedin Demirovic den Anschlusstreffer. Für den Stürmer war es bereits das 15. Saisontor. Die Fuggerstädter drängten nun auf den Ausgleich, konnten ihn aber trotz bester Chancen nicht verbuchen. Kurz vor Schluss erhöhte Ihlas Bebou noch auf 3:1.

Durch den Sieg zieht die TSG mit den Augsburgern nach Punkten gleich, bleibt aber in der Tabelle aufgrund des Torverhältnisses hinter dem Siebtplatzierten.

In der kommenden Woche eröffnet der FCA den Spieltag vor heimischer Kulisse gegen Union . Die Hoffenheimer sind dann am Samstag bei 05 gefragt.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Andrej Kramaric (Archiv)

1. Bundesliga: Hoffenheim bringt Sieg gegen Augsburg über die Zeit

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)