Weidel trifft Le Pen in Paris

Paris () – Nach scharfer Kritik der Partnerpartei hat AfD-Chefin Alice Weidel am Dienstag in Paris Marine Le Pen getroffen, Fraktionschefin der Rassemblement National (RN). “Ich habe mich mit Frau Le Pen und Herrn Bardella in einem sehr offenen und gewinnbringendem Gespräch über die aktuelle politische Situation in Frankreich, und ausgetauscht”, sagte Weidel nach dem Treffen dem Nachrichtenportal “T-Online”.


“Insbesondere im Hinblick auf die kommende Europawahl und unsere gemeinsame ID-Fraktion haben wir viele Themen besprochen”, sagte Weidel. “Wir haben vereinbart künftig im regelmäßigen Austausch zu bleiben.”

Le Pen hatte sich nach der Berichterstattung über das Treffen in Potsdam öffentlich von der AfD distanziert und ein mögliches Ende der Zusammenarbeit im europäischen in Aussicht gestellt. Sie sei nicht einverstanden mit den Plänen, die bei dem Treffen diskutiert worden sein sollen. Zuvor hatte auch Le Pens Partei sich für millionenfache Ausweisungen ausgesprochen und dabei einen Entzug der Staatsbürgerschaft ins gebracht. Der “Rassemblement National” wird von Wissenschaftlern als rechtsextrem eingestuft.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Alice Weidel (Archiv)

Weidel trifft Le Pen in Paris

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH