Prosor will schärfere Gesetze gegen antisemitische Hetze

() – Der israelische Botschafter in , Ron Prosor, hat sich dafür ausgesprochen, die gegen antisemitische Hetze notfalls so zu verschärfen, dass Äußerungen wie “Tod den Juden” oder “Tod Israel” zweifelsfrei strafbar sind. “In dieser Hinsicht ist es klar, dass man jetzt anders handeln muss”, sagte Prosor am Donnerstag dem TV-Sender “Welt”.

“Es muss strafbar sein.” Der Botschafter sprach sich dafür aus, das entsprechende Gesetz so zu ändern, dass auch für die Gerichte klar sei, was ist und was nicht. “Es muss so geschrieben werden, dass das strafbar ist.” Wenn Hass, Gewalt und Hetze nicht strafbar seien, mache das die Täter stärker, so Prosor.

“Sie missbrauchen diese Demokratie”.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Ron Prosor und Frank-Walter Steinmeier am 11.10.2023

Prosor will schärfere Gesetze gegen antisemitische Hetze

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH