2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt gegen Hertha – Vorerst Platz eins

() – Am 8. Spieltag der 2. -Bundesliga hat Hertha BSC 1:2 gegen den FC St. Pauli verloren. Die Partie begann ruhig, beide Teams tasteten sich ab und suchten nach Schwachstellen im gegnerischen Aufbauspiel.

Hertha gewann jedoch zunehmend mehr Räume und drängte nach vorn. Eher überraschend traf Johannes Eggestein in der 25. Minute und brachte St. Pauli in Führung. Zur zweiten Halbzeit wechselte die Hertha auf einer Position, die Kiezkicker kamen hingegen unverändert aus der Kabine. In der 74. Minute erhöhte Marcel Hartel per Kopf für St. Pauli.

Die Hamburger schienen sich ihrer Sache zu sicher und betrieben ein streckenweise nachlässiges Aufbauspiel. In der 83. Minute gelang Derry Scherhant der Anschlusstreffer für die Hausherren und brachte die Spannung zurück in die Partie. Die Bemühungen der Berliner blieben jedoch ohne Erfolg. Es bliebt dabei: St. Pauli gewinnt das und klettert auf Platz eins der Tabelle.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Linienrichter (Archiv)

2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt gegen Hertha – Vorerst Platz eins

Zusammenfassung

  • 8. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga: Hertha BSC verliert 1:2 gegen den FC St. Pauli
  • Johannes Eggestein trifft in der 25. Minute, bringt St. Pauli in Führung
  • Marcel Hartel erhöht in der 74. Minute per Kopf für St. Pauli
  • Derry Scherhant erzielt Anschlusstreffer für Hertha in der 83. Minute
  • St. Pauli gewinnt das Spiel und klettert auf Platz eins der Tabelle

Fazit

Hertha BSC hat am 8. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga gegen den FC St. Pauli mit 1:2 verloren. St. Pauli führt nun die Tabelle an.

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH