Polizei

POL-UL: (HDH) Heidenheim – Alkohol- und Drogenkontrollen – Die Polizei stellt zahlreiche Verstöße zur Faschingszeit fest

Ulm (ots) – Zur Faschingszeit wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag vom Polizeirevier Heidenheim und der Rauschgiftermittlungsgruppe gezielt Alkohol – und Drogenkontrollen durchgeführt. Dabei konnten einige Verstöße festgestellt werden. Ein 58 jähriger Opelfahrer wurde am frühen Freitagabend in einem kleinen Dorf bei Heidenheim praktisch vor der Haustüre kontrolliert. Die Polizeibeamten nahmen bei dem Mann Alkoholgeruch wahr. Das Ergebnis: fast ein Promille. Kurz vor Mitternacht wurde ein 56 jähriger Fiatfahrer in Nattheim angehalten. Auch bei ihm stellten die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch fest. Hier lautete das Ergebnis ebenfalls fast ein Promille. Beide Autofahrer erwarten nun ein Bußgeld von mindestens 500 Euro und ein Fahrverbot von mindestens einem Monat. Kurz nach Mitternacht wurde eine weitere Fahrzeugkontrolle in Heidenheim durchgeführt. Der 28 jährige Fahrer versuchte mit seinem VW zu flüchten. Nach kurzer Verfolgungsfahrt konnte er angehalten werden. Bei ihm war eine Drogenbeeinflussung erkennbar. Außerdem war sein Auto nicht zugelassen. Er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ihn erwarten nun Verfahren wegen Fahren und Drogeneinfluss und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Am frühen Samstagmorgen kontrollierte die Polizei einen 23 jährigen Opelfahrer. Bei ihm bestand der Verdacht, dass er unter Alkohol – und Drogenbeeinflussung gefahren ist. Zur Überprüfung wurde dem Fahrer im Krankenhaus Blut abgenommen. Er muss jetzt ebenfalls mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen. Außerdem wurden noch zwei weitere Autofahrer festgestellt, die keinen Führerschein besitzen. Sie erwartet ebenfalls ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Ihren Heimweg mussten sie ohne Auto antreten.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Strobl/Thierer)

Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++(0262707)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-NDH: Dumm gelaufen – Ladendieb flüchtet und lässt Ausweis zurück Heilbad Heiligenstadt (ots) - Ein Mann verließ am Mittwochabend in Heiligenstadt einen Supermarkt in der Sperberwiese mit einem vollgepackten Einkaufswagen, ohne aber seinen Einkauf zu bezahlen. Eine Mitarbeiterin beobachtete den 32-Jährigen und konnte ihn vor dem Geschäft stellen. Er übergab der Angestellten den Einkaufswagen mit den gestohlenen Sachen und seinen Personalausw...
POL-BOR: Nachtrag zum schweren VU – Vreden Vreden (ots) - Zur Unfallzeit befuhr ein 22-jähriger Vredener mit seinem Pkw BMW die Widukindstraße in Fahrtrichtung L 608. Im Fahrzeug befanden sich drei weitere Insassen im Alter von 17-18 Jahren. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über den Pkw, geriet ins Schleudern und prallte schließlich mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen angrenze...
POL-FR: Waldshut-Tiengen/Waldshut: Überfall auf Frau durch drei Männer – Frau setzt Pfefferspray ein und kann sich befreien Freiburg (ots) - Wie bei der Polizei nachträglich angezeigt wurde, kam es am Montag, 05.02.2018, zwischen 18:00 Uhr und 18:30 Uhr, zu einem versuchten Sexualdelikt zum Nachteil einer 19 Jahre alten Frau. Sie lief den Fußweg vom Busbahnhof in Richtung Rheinufer hinunter. An einer Erhöhung traf sie auf drei Männer. Diese umkreisten sie und drückten die Frau in eindeutig sex...
POL-MI: Geisterfahrerin flüchtet nach Unfall Bad Oeynhausen (ots) - Die Fahrerin eines hellen Kleinwagens fuhr am Montagmittag auf der Dehmer Straße auf der falschen Fahrbahn. Nur durch eine Vollbremsung sowie ein Ausweichmanöver konnte ein Autofahrer eine Frontalkollision verhindern. In der Folge fuhr ein weiteres Fahrzeug auf. Die Verursacherin flüchtete. Ein Golf-Fahrer (47) befuhr gegen 13 Uhr die Dehmer Straße von ...
POL-LB: Remseck, OT Neckargröningen: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person — Zeugenaufruf — Ludwigsburg (ots) - Am Samstagmittag ereignete sich gegen 11:00 Uhr auf der L1100 bei Neckargröningen am Abzweig zur L1140 ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 35-jährige Mercedesfahrerin befuhr die L1100 von Neckargröningen in Richtung Ludwigsburg. Zu diesem Zeitpunkt zeigte die Ampel an der Kreuzung für Linksabbieger Rotlicht und die Ampel für Geradeausfahrer stand auf Gr&u...
IM-MV: 11. Februar ist Tag des europaweiten Notrufs 112 Schwerin (ots) - Der Rat der Europäischen Gemeinschaft vereinbarte am 29. Juli 1991 eine einheitliche Notrufnummer 112. Die Notrufnummer 112 kann ohne Vorwahl und kostenlos von jedem Mobil- oder Festnetzgerät gewählt werden. Anrufer werden in allen Staaten der EU unmittelbar mit der örtlichen Rettungsleitstelle verbunden, welche durch Polizei, Rettungsdienst oder Feuerwehr betr...
POL-MFR: (285) Verkehrsunfall mit einem Toten auf der A 9 Nürnberg (ots) - Am Mittwochabend gegen 22.15 Uhr befuhr ein Kleintransporter mit holländischen Ausfuhrkennzeichen die A 9 zwischen dem Autobahnkreuz Nürnberg und der Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach. In Höhe des Parkplatzes Brunn kam das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 21-jährige Fahrer...
POL-WI-KvD: Pressemeldung der PD Wiesbaden angebranntes Kochgut mit sechs leichtverletzten Personen Ort: Wiesbaden, Webergasse 24 Zeit: Dienstag, 13.02.2018, 01:45 Uhr Wiesbaden (ots) - In der Nacht auf Dienstag wurden die Feuerwehr und Polizei über Notruf wegen Brandgeruch und einer Rauchentwicklung in dem Treppenhaus des Mehrfamilienhauses alarmiert. Nach ersten Ermittlungen der Feuerwehr kam es bei Löschversuchen von angebranntem Kochgut durch die Familienangehörigen der betroffenen Wohnung zu der Rauchentwicklung. Beim Eintreffen der Einsatzkr...
BPOLI LUD: Verbotene Knaller im Handschuhfach vergessen Görlitz (ots) - Er habe die Knaller wohl seit Silvester im Handschuhfach vergessen, erklärte gestern Abend ein 18-Jähriger gegenüber der Bundespolizei. Die Beamten hatten das im Kreis Teltow-Fläming zugelassene Fahrzeug des Mannes in Bad Muskau kontrolliert und dabei zwei Packungen à fünf Böller (Kategorie 3) an besagter Stelle entdeckt. Die zehn nicht zug...
POL-HRO: Kundgebungen des Aktionsbündnisses “Schwerin für alle” Schwerin (ots) - Das Aktionsbündnis "Schwerin für alle" hatte am Freitag, den 16. Februar 2018, zu zwei Kundgebungen gegen ein in der Gaststätte "Lindengarten" in Schwerin veranstalteten Bürgerdialog der AfD zum Thema "PEGIDA: Entstehung und Geschichte" aufgerufen. In der Zeit von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr versammelten sich ca. 70 Personen friedlich auf dem Grunthalplatz und demo...
POL-UL: (UL) Merklingen – Am Stauende aufgefahren – Eine Frau wurde leicht verletzt. Ulm (ots) - Eine 20-jährige Frau fuhr am Freitag gegen 09.50 Uhr von Merklingen kommend mit ihrem Kastenwagen die L 1230 in Richtung Nellingen. Auf Höhe von Merklingen bog ein vor ihr fahrender Lkw nach rechts ab. Sie übersah im weiteren Verlauf, vermutlich auf Grund einer Unachtsamkeit, den vor dem abbiegenden Lkw befindlichen Rückstau und fuhr auf einen Opel Astra auf. Durch ...
POL-FL: Angeln – Cannabisplantage bei Wohnungsdurchsuchung sichergestellt Flensburg/Angeln (ots) - Am Donnerstagvormittag (15.02.18) durchsuchten Beamtinnen und Beamte des Ausbildungskommissariats der Bezirkskriminalinspektion Flensburg, auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Flensburg, die Wohnung eines 21-Jährigen in Angeln. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung bestand der Verdacht des unerlaubten Anbaus von Cannabispflanzen und der damit verbundenen Herstellun...
POL-ESW: Verkehrsunfälle Eschwege (ots) - Ein Auffahrunfall ereignete sich heute Vormittag, um 11:25 Uhr, in der Landstraße in Reichensachsen. Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus Marburg bremste seinen Pkw im Kreuzungsbereich zum Langenhainer Weg verkehrsbedingt ab, was der nachfolgende Pkw-Fahrer aus Heilbad Heiligenstadt zu spät bemerkte. Schaden: ca. 4500 EUR. Um 11:05 Uhr befuhr heute Vormittag eine 70-j&au...
POL-TUT: (Sulz am Neckar – Dürrenmettstetten) Einbruch in das Vereinsheim der Spielvereinigung Dürrenmettstetten Sulz am Neckar - Dürrenmettstetten (ots) - Im Zeitraum von vergangenem Donnerstagabend bis Samstagmorgen sind unbekannte Täter gewaltsam in das Vereinsheim der Spielvereinigung (SpVgg) Dürrenmettstetten eingedrungen und haben bei dem Einbruch Sachschaden in Höhe von knapp 1000 Euro angerichtet. Nach dem Aufhebeln einer Terrassentüre gelangten die Täter in das Vereinsh...
POL-HS: Staubsaugerautomat aufgebrochen Heinsberg (ots) - Am Mittwoch, 14. Februar, hörte die Mitarbeiterin einer Tankstelle an der Industriestraße gegen 2.55 Uhr verdächtige Geräusche. Bei der Nachschau stellte sie eine Person fest, die sich an einem Staubsaugerautomaten auf dem Tankstellengelände zu schaffen machte. Daraufhin informierte sie die Polizei. Als der Täter die Zeugin bemerkte, flüchtete ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3863849
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.