Polizei

POL-DA: Darmstadt: Trickbetrüger erbeutet 200 Euro und lässt Lederjacke zurück/ Polizei mahnt zur Vorsicht

Darmstadt (ots) – Ein windiger Trickbetrüger trieb am Donnerstagvormittag (8.2.) in der Herrngartenstraße sein Unwesen und brachte einen 79-jährigen Mann um sein Bargeld. Zwischen 11 Uhr und 11.30 Uhr wurde der Geschädigte von einem unbekannten Mann aus einem Auto heraus angesprochen. Der Betrüger gab sich als “alter” Bekannter aus und verwickelte den Senior aus Darmstadt in ein Gespräch. Der Täter gab vor sich in einer gesundheitlichen Notsituation zu befinden, die einen sofortigen Klinikaufenthalt notwendig mache. Die Aufnahmegebühr in der Klinik würde 400 Euro kosten und er selber habe kein Geld. Guten Glaubens übergab der 79 Jährige dem Täter 200 Euro Bargeld. Als Dank “schenkte” der Unbekannte dem hilfsbereiten Senior eine minderwertige Lederjacke und entfernte sich danach eilig. Der Täter wird als etwa 1,60 Meter groß und circa 60 Jahre alt beschrieben. Er soll von kräftiger Statur sein und das Opfer aus einem blauen Kleinwagen heraus angesprochen haben. Wer im Tatzeitraum verdächtige Fahrzeuge in der Herrngartenstraße bemerkt hat oder Hinweise zu der beschriebenen Person geben kann, wendet sich bitte an die Kripo (K 21/22) in Darmstadt. Telefon: 06151/969-0. In diesem Zusammenhang mahnt die Polizei zur Vorsicht und rät dringend von Straßengeschäften aller Art ab.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OH: Vermutlich vermisste Person im Fluss Fulda leblos aufgefunden Fulda (ots) - Gegen 11:30 Uhr teilten Spaziergänger der Polizei mit, dass sie in dem Fluss Fulda bei Rotenburg eine Leiche entdeckt haben. Durch die Polizei wurde die Feuerwehr mit der Bergung der Leiche beauftragt. Die Kriminalpolizei teilte anschließend mit, dass es sich bei der Person mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um einen in Rotenburg seit dem 4. Februar vermisste...
POL-CLP: Steinfeld – Unfallflucht Cloppenburg/Vechta (ots) - Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Donnerstag (15.02.2018) zwischen 09.00 Uhr und 12.00 Uhr in Steinfeld, Pickerweg/Stunnebäke, zwei Verkehrsschilder. Der Verursacher, der offenbar mit einem weißen Pkw unterwegs war, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Hlhe von 500 E...
POL-S: Einbruch in Wohnung – Zeugen gesucht Stuttgart-Süd (ots) - Bislang unbekannte Täter sind am Dienstag (13.02.2018) in eine Wohnung an der Filderstraße eingebrochen. Die Täter machten sich zwischen 07.05 Uhr und 13.10 Uhr am Schloss der Wohnungstür im zweiten Obergeschoss zu schaffen, drangen in die Wohnung ein und durchsuchten Schränke und Schubladen. Sie erbeuteten Schmuck im Wert von mehreren Tausend E...
BPOLI-WEIL: Erneut LKW auf der “Rollenden Landstraße” aufgebrochen Freiburg (ots) - Auf der sogenannten "Rollenden Landstraße", die Lastkraftwagen vom italienischen Novara auf der Schiene nach Freiburg transportiert, wurde während der Fahrt in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch erneut ein LKW aufgebrochen. Beim Entladen des Zuges in Freiburg stellte der Fahrer fest, dass das Bügelschloss und die Plomben der Verladetür des Sattelaufliegers ge...
POL-EL: SV Meppen – SC Paderborn: Informationen für Gästefans Ein DokumentFanbrief_Paderborn.pdfPDF - 91 kBMeppen (ots) - Wichtige Informationen für Fans des SC Paderborn befinden sich im Anhang. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft BentheimDennis DickebohmTelefon: 0591 87 104E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-el.polizei-nds.deAußerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die &ou...
POL-HS: Pkw und Pedelecfahrer kollidierten / 78-jähriger Fahrradfahrer erlitt schwere Verletzungen Wegberg-Beeck (ots) - Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Kiefernweg / Am Grüngürtel wurde ein 78-jähriger Mann aus Wegberg am Dienstagvormittag (13. Februar) schwer verletzt. Gegen 10.30 Uhr fuhr der Wegberger mit seinem Pedelec auf dem Radweg entlang des Kiefernwegs. Im entgegen kam ein 61-jähriger Mann, ebenfalls aus Wegberg, in seinem Pkw. Als der Autofahrer nach recht...
POL-WHV: Zwei Einbrüche in Wilhelmshaven – Zielobjekte waren eine Gaststätte und eine Gartenhütte, es blieb beim Versuch Wilhelmshaven (ots) - wilhelmshaven. Bislang unbekannte Täter versuchten in der Zeit vom Samstag, 17.02., 22.30 Uhr - Sonntag, 18.02.2018, 16:00 Uhr das Fenster einer Gaststätte in der Peterstraße gewaltsam zu öffnen. Außerdem versuchten Unbekannte in der Zeit vom 11.02.-18.02.2018 gewaltsam in eine Gartenhütte in der Flutstraße. In beiden Fällen blieb es...
POL-BS: Polizeidirektion Braunschweig mit Forschungsprojekt “lautlos und einsatzbereit” der Polizei Niedersachsen auf “Internationaler Fachmesse und Konferenz für Innere Sicherheit” in Frankfurt vertreten Braunschweig (ots) - Auf Europas größter geschlossener Spezialmesse für die Zielgruppe Sicherheitsbehörden "GPEC General Police Equipment Exhibition & Conference" wird das Thema E-Mobilität bundesweit aufgegriffen. Hierzu präsentiert sich vom 20. - 22. Februar in der Messehalle 11 in Frankfurt auch das Projekt "lautlos und einsatzbereit" der Polizei Niedersachsen...
POL-OE: Frontalzusammenstoß mit Verletzten Drolshagen (ots) - Am Dienstag gegen 13:15 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf der B 55 zwischen Eichen und Wenkhausen gemeldet. Nach vorläufigen Erkenntnissen geriet eine 22-jährige Frau, die mit ihrem Fahrzeug in Richtung Eichen unterwegs war, aus ungeklärten Gründen in einer langgezogenen Rechtskurve nach links in den Gegenverkehr. Dort kam es zu einer Kollision mit...
POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 15.02.2018 Salzgitter (ots) - Einbruch in Kellerräume Unbekannte Täter brachen am Mittwoch, in der Zeit zwischen 17:30 Uhr und 23:30 Uhr, in mehrere Kellerräume eines Mehrfamilienhauses ein. Nachdem die Täter eine Zugangstür gewaltsam geöffnet hatten, gelangten zu zu den einzelnen Kellerräumen. Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Fahrrad entwendet. Zur Schadenshöhe k&o...
RLS NORD: Ein Verletzter nach Unfall auf A7 Harrislee (ots) - (do) Am Sonntagvormittag kam auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Süden zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher stand nach ersten Ermittlungen unter Alkoholeinfluss. Er erlitt leichte Verletzungen. Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten der Kooperativen Regionalleitstelle zeitgleich, dass sich auf Richtungsfahrbahn Süden zwischen den Anschlussstellen Tarp u...
POL-PDLU: Bushaltestelle beschädigt (57-1834) Speyer (ots) - Am 16.02.2018, gegen 17:15 Uhr beschädigten bislang unbekannte Täter eine Bushaltestelle in der Iggelheimer Straße, wobei die Glasscheibe des Wartehäuschens vollständig zerbrach. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 1.000,- Euro. Zwei Zeugen hatten mitgeteilt, dass sich zum besagten Zeitpunkt eine Gruppe Jugendlicher in unmittelbarer Nähe z...
POL-PDMY: Pressebericht für das Wochenende 09. – 11.02.12018 Bad Neuenahr-Ahrweiler (ots) - Straftaten im Zusammenhang mit der närrischen Zeit Fünf Strafanzeigen wegen Körperverletzung mussten im Berichtszeitraum von den Beamten der Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler aufgenommen werden. Zu den Vorfällen im Einzelnen: Drei Körperverletzungen ereigneten sich am Freitagabend im Festzelt in Bad Neuenahr. Weil er mit der Ex-Freundi...
POL-WAF: Telgte. Streit unter Bewohner eskaliert Warendorf (ots) - Am Dienstag, 20.2.2018, 21.30 Uhr, eskalierte ein Streit zwischen zwei Bewohner an der Von-Siemens-Straße in Telgte. Im Laufe der zunächst verbalen Auseinandersetzung, soll einer der Kontrahenten einen 27-Jährigen mit einem Messer verletzt haben. Der Jüngere wiederum soll den 47-Jährigen mit einem Holzstück attackiert haben. Beide Beteiligten musste...
POL-WHV: Wiederholtes Fahren mit einem nicht zugelassenen Pkw in Schortens Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagnachmittag, 13.02.2018, kontrollierte die Polizei um 15.30 Uhr auf der Beethovenstraße einen Pkw. Das Fahrzeug fiel den Beamten sofort auf, da hinten kein Kennzeichen angebracht war. Im Rahmen der Kontrolle stellten sie dann fest, dass der Pkw bereits seit Anfang des Monats nicht mehr zugelassen war, zudem bestand auch kein Versicherungsschutz mehr...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3863520
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.