Presse

Verantwortungsvoller Einsatz von Kampfdrohnen

Straubing (ots) – Es geht nicht um “Killerdrohnen”-Missionen nach US-amerikanischem Vorbild. Wenn aber eine deutsche Patrouille im Ausland beispielsweise in einen Hinterhalt gerät, können Drohnen schneller und flexibler als Kampfjets feindliche Stellungen aufklären und präzise unter Feuer nehmen. Der gefährliche Kampf “Mann gegen Mann” kann so vermieden werden. Dass das Töten dadurch “automatisiert” wird, ist abwegig. Sofern der Drohnen-“Pilot” am Boden ebenso gut ausgebildet ist und dieselben Einsatzregeln befolgt wie seine Kameraden im Cockpit. Wenn er ein erfahrenes Team hinter sich hat, kann das Risiko von tödlichen Fehlern sogar reduziert werden. Wem die Sicherheit der Soldaten am Herzen liegt, kann sich dem verantwortungsvollen Einsatz von Kampfdrohnen also nicht verweigern.

Quellenangaben

Textquelle:Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/122668/3970246
Newsroom:Straubinger Tagblatt
Pressekontakt:Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Basar ist eröffnet Berlin (ots) - Kurzform: Wie wird eine Lösung aussehen? Alle Vorschläge für die Reform liegen auf dem Tisch. Es geht jetzt darum, wie bürokratisch, teuer und undurchsichtig die Bewertung der Immobilien ablaufen wird. Klar ist: Eine völlige Neubewertung scheidet aus, sie ist zu aufwändig. Gegen die einfachste Variante, eine Bodenwertsteuer, formiert sich bereits politischer Widerstand, weil sie zu ...
zur Hartz-IV-Debatte Bielefeld (ots) - Schafft Hartz IV ab! Stoßt Gerhard Schröder in den Abgrund der Geschichte! Lasst uns Sozialdemokraten endlich wieder links sein! Ob Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) geahnt hat, dass er seiner Partei mit dem Vorstoß zum »solidarischen Grundeinkommen« eine dermaßen hysterische Diskussion bescheren würde? Ganz unschuldig ist Müller jedenfalls nicht. Denn se...
Höchste Zeit für Rechtstreue Stuttgart (ots) - Nach einigen Jahren Lehre sollen hauptamtliche Dozenten wieder Erfahrungen in der Finanzverwaltung sammeln - das ist klar geregelt und fraglos sinnvoll. Doch in Ludwigsburg setzt man sich seit Jahren darüber hinweg - auch noch nach 2012, als die Pflicht verschärft wurde. Hochschule, Oberfinanzdirektion und Finanzministerium hätten sie einvernehmlich "ausgesetzt", erfährt die stau...
Ministeriumspapier: Chinesen bauen in deutschen Firmen Jobs ab Düsseldorf (ots) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) ist wegen des großen Interesses chinesischer Investoren an wichtigen deutschen Unternehmen offenbar beunruhigter als bisher bekannt. "China ist in den letzten Jahren als Investor in Deutschland zusehends aktiver geworden, insbesondere im High-Tech-Bereich", heißt es in einem internen Papier des Bundeswirtschaftsministeriums, das der...
Sachsen-AnhaltPolitik Immer mehr Handys in Gefängniszellen Halle (ots) - Sachsen-Anhalts Gefängnisse sind offenbar nur unzureichend gesichert. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf Zahlen des Landesjustizministeriums. Vollzugsbeamte haben im Jahr 2016 hinter Gittern 119 Handys gefunden. Fünf Jahre zuvor waren es 45 Geräte. Damit ist die Zahl der Funde um 160 Prozent gestiegen. Die Zahlen stamm...
JU-Chef schließt Untersuchungsausschuss zu Bamf-Skandal nicht aus Düsseldorf (ots) - Der JU-Vorsitzende Paul Ziemiak zeigt sich offen für die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zum Bamf-Skandal. Zunächst müsse die Aufklärung im Innenausschuss des Bundestags abgewartet werden, sagte Ziemiak der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Dienstag). Aber: "Bereits jetzt einen Untersuchungsausschuss grundsätzlich auszuschließen, halte ich für falsch." Dagegen lehnten ...
Puigdemont darf Deutschland nicht verlassen Osnabrück (ots) - Puigdemont darf Deutschland nicht verlassen Katalane hat Meldeauflagen zu erfüllenOsnabrück. Sollte Carles Puigdemont gegen Zahlung der Sicherheitsleistung von 75.000 Euro das Gefängnis verlassen, muss er sich regelmäßig einmal pro Woche bei der Polizei in Neumünster melden. Auch darf der katalanische Separatistenführer die Bundesrepublik nicht ohne Zustimmung der Generalstaat...
Schleswig-Holstein startet Initiative zur Abschaffung der Ärzte-Budgets Kiel (ots) - Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) will die Budgets für die vertragsärztliche Versorgung in Deutschland abschaffen. Um den Beruf attraktiver zu machen, sollten die Honorare für Ärzte künftig nicht mehr gedeckelt werden, sagte Garg den "Kieler Nachrichten" (Online-Ausgabe) Über einen entsprechenden Antrag wolle er bei der Konferenz seiner Amtskollegen aus Bund un...
Polizeigewerkschaft zu Großrazzia gegen mutmaßlichen Menschenhändlerring: … Osnabrück (ots) - Polizeigewerkschaft zu Großrazzia gegen mutmaßlichen Menschenhändlerring: "Schlagkräftige Einheiten auch in Zukunft dringend gebraucht" DPolG-Bundesvorsitzender Wendt lobt schnelle und effektive Arbeit der Einsatzkräfte - "Verstärkung um 7500 Planstellen richtiger Schritt" Osnabrück. Mit Blick auf den bisher größten Einsatz der Bundespolizei an diesem Mittwoch, bei der mehr als 1...
Grüne drohen im Bamf-Skandal nun doch mit Untersuchungsausschuss Düsseldorf (ots) - Die Grünen haben im Skandal um das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge einen achtseitigen Fragenkatalog an das Bundesinnenministerium geschickt, der bei der Sondersitzung des Innenausschusses am kommenden Dienstag beantwortet werden soll. "Das Innenministerium wäre gut beraten, unsere Fragen auch zu beantworten. Andernfalls könnte doch ein Untersuchungsausschuss notwendig s...
Die Angriffe stärken Assad Berlin (ots) - Kurzform: Für Assad war das Ganze erneut ein machtpolitischer Punktsieg. Denn der bewusst schmal kalibrierte Raketenbeschuss zeigt, der Westen hat sich längst mit dem Diktator abgefunden und lässt ihm im Prinzip freie Hand. US-Präsident Donald Trump will vor allem raus aus dem nahöstlichen Schlamassel und hat kein Interesse, das Regime in Damaskus aus den Angeln zu heben. Auch die b...
Eine Machtprobe, die Mut macht Berlin (ots) - Wer auf einen hoffnungsvoll stimmenden Beweis gewartet hat, dass Amerika so viel mehr und besser ist als das tägliche Schauer-Programm im Weißen Haus, der wurde am Sonnabend in Washington belohnt. Hunderttausende folgten dem Aufruf der jungen Überlebenden des Schul-Massakers von Parkland, um die gängigen Rituale nach Waffengewalt-Exzessen zu durchbrechen. Hier wächst eine bemerkensw...
Berliner Zeitung: Kommentar zum Asylrecht. Von Christine Dankbar Berlin (ots) - Es wäre naiv zu glauben, dass der Fall von Wiesbaden keine gesellschaftliche Debatte entfacht, in der es wieder um Unsicherheit und Ressentiments gehen wird. Statt Vorbehalte zu schüren, sollten wir uns den Tatsachen stellen. Und zu diesen gehört, dass es nicht allein damit getan ist, Flüchtlinge aufzunehmen. Es gebietet die Fairness gegenüber Asylsuchenden wie Alteingesessenen, das...
Nur wenige Frauen starten in die Selbstständigkeit – Vereinbarkeit von Familie und Job … Berlin/Saarbrücken (ots) - Immer mehr Frauen wollen nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" (Donnerstag-Ausgabe) ein eigenes Unternehmen gründen. Probleme insbesondere bei der Vereinbarkeit von Familie und Job ließen am Ende aber viele davor zurückschrecken, schreibt das Blatt unter Berufung auf eine noch unveröffentlichte Untersuchung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK). D...
Martin Korte zum Besuch des Bundespräsidenten in NRW Hagen (ots) - Frank-Walter Steinmeier hat mit dem Amtsantritt als Bundespräsident nicht den gesunden Menschenverstand abgegeben. Dass in Teilen des Ruhrgebiets arme Menschen leben, Häuser verfallen und die Integration von Migranten nicht reibungslos funktioniert und dass in Südwestfalen ehrenamtliches Engagement die Gesellschaft zusammenhält, muss das Staatsoberhaupt nicht lernen. Das Amt distanzi...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.