Presse

Musikinstrumentenmarkt wächst weiter – Marktsegment ProAudio beschert Umsatzplus

Berlin/Frankfurt a.M. (ots) – Die deutsche Musikinstrumenten- und Musikequipmentbranche verzeichnet auch für das Geschäftsjahr 2017 eine positive Gesamtmarktentwicklung. Der Markt für Musikinstrumente, ProAudio, Musikequipment und Noten schließt mit einem Gesamtumsatz von über 1 Milliarde Euro. Das verkündete der Branchenverband SOMM – Society Of Music Merchants am Montag, im Vorfeld der Musikmesse, in Frankfurt am Main.

Zum Auftakt der Musikmesse (11. bis 14.04.2017) präsentierte der Branchenverband der Musikinstrumentenwirtschaft positive Jahreszahlen für das Musikjahr 2017. Die deutsche Musikinstrumentenbranche erwirtschaftet für das vergangene Jahr einen positiven Umsatztrend von 6,4 Prozent (s.u. 1, 2) im Vergleich zum Vorjahr (2016). Der Gesamtmarkt mit Musikinstrumenten, ProAudio, Musikequipment und Noten (Papiergeschäft) weist laut Branchenstatistik IMIS ein Gesamtmarktvolumen von ca. 1,01 Milliarden Euro (s.u. 1, 2, 3) zu Endverbraucherpreisen aus.

In den ermittelten Hauptwarengruppen der Branchenstatistik ist überwiegend ein Umsatzplus zu verzeichnen. Zweistellige Umsatzzuwächse lieferte das Segment Recording Hardware (10,1%) wenn auch teilweise auf niedrigerem Umsatzniveau. Rückgrat der Branche und nach wie vor Umsatzbringer war die Hauptwarengruppe der Tasteninstrumente mit einem Plus von 9,7 Prozent, gefolgt von den Bereichen Beschallung (5,6%), Mikrofone und Kopfhörer (5,0%) sowie Saiteninstrumente (6,8%). Die drei erst platzierten Hauptwarengruppen machen einen Marktanteil von rund 50 Prozent des Gesamtmarktvolumens aus.

Der Markt mit klassischen Musikinstrumenten enthält jedoch ein paar Wermutstropfen. So sind beispielsweise in den Warengruppen Keyboard, Synthesizer, Gitarren elektrisch und akustisch aber auch im e-Drums-Bereich leichte Umsatzrückgänge zu verzeichnen. “Diese spürbaren Verluste, gerade im Bereich der Gitarre, sind unter anderem auch mit den wirtschaftspolitischen Herausforderungen hinsichtlich CITES und der Bundesartenschutzverordnung (BArtSchV) zu begründen”, sagte Daniel Knöll, SOMM-Geschäftsführer. Aufgrund der CITES-Beschlussfassung vom Oktober 2016 und den damit aufkeimenden Bürokratiehemmnissen seit Januar 2017, ist der Handel mit Musikinstrumenten aus Holz seit diesem Zeitpunkt schwer beeinträchtigt worden. “Zugeständnisse von Bund und Land bleiben in diesen Punkten aus. Obwohl die Behörden selbst mit der Einführung überlastet sind, bewegt sich die Politik nicht auf uns zu. Es fehlt an konstruktiven Vorschlägen und dem Willen auf landespolitischer Ebene die Verfahrensweisen zu vereinfachen und somit weiter Bürokratie abzubauen”, kommentiert Knöll die die negative Entwicklung. Nach Meinung der SOMM führt die Verordnung zu einer massiven Wettbewerbsverzerrung, die in der Folge erhebliche kultur- und wirtschaftspolitische Schäden anrichten wird. “Der deutsche Handel wird maßgeblich gegenüber dem Musikfachhandel im europäischen Ausland beeinträchtigt bzw. diskriminiert.”

Positiv stimmt die Branche die Prognose des Monitoringberichts der Kultur- und Kreativwirtschaft (BWMi), die der Branche 2017 Rekordumsätze attestierte sowie die Ergebnisse der letzten JIM-Studie, die das Musikmachen als Freizeitbeschäftigung unter Jugendlichen immer noch im positiven Trend sieht.

Ein Blick auf die Projektion der Marktforschungsdatenbank Statista hinsichtlich des europäischen Marktes lässt auch weiterhin auf ein positives Wachstum in der Zukunft hoffen. Der europäische Markt mit Musikinstrumenten wird demnach bis 2021 auf insgesamt 3,8 Milliarden Euro anwachsen. Deutschland nimmt dabei die führende Rolle des Marktvolumens ein, da hierzulande der höchste Umsatz generiert wird.

Nach wie vor sieht sich die Branche aber einem grundsätzlichen, strukturellen Wandel ausgeliefert: eine zunehmende Marktkonzentration, eine Beeinträchtigung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und einen Wettstreit um den günstigsten Preis und die Gunst des Verbrauchers machen das Wirtschaften innerhalb der Branche immer schwerer. “Zudem stellt der seit Jahren immer weniger flächendeckend gewährleistete Musikunterricht an allgemeinbildenden Schulen ein schweres Versäumnis dar. Hier ist die Politik in der Pflicht endlich zu handeln, denn ohne diesen wichtigsten Zugang zum Musizieren, wird sich die Situation für die Musikinstrumentenbranche im Kulturland Deutschland langfristig verschlechtern”, so Knöll.

Mehr Informationen und Bilder unter www.somm.eu/somm-public-relations-pressemitteilungen/

1 IMIS: Umsatz MI-Branche zu Endverbraucherpreisen, gemessen an der freiwilligen Branchenstatistik der SOMM (Insg. 25 teilnehmende Unternehmen) 2 Saison- und kalenderbereinigte Werte 3 IMIS: Umsatz MI-Branche zu Endverbraucherpreisen, gemessen an der freiwilligen Branchenstatistik der SOMM (Insg. 25 teilnehmende Unternehmen + DMV-Branchenstatistik 2017)

Quellenangaben

Textquelle:Society Of Music Merchants (SOMM e.V.), übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/76785/3911966
Newsroom:Society Of Music Merchants (SOMM e.V.)
Pressekontakt:SOMM – Society Of Music Merchants e. V.
Martin Nies
T: +49 30 8574748-0
M: +49 176 84422058
F: +49 30 8574748-15
E: m.nies@somm.eu

Das könnte Sie auch interessieren:

PSD Bankengruppe erzielt starkes Ergebnis im Geschäftsjahr 2017 Bonn (ots) - Bilanzsumme steigt um 2,3 Prozent an - Kerngeschäft Baufinanzierung wächst weiter - Basel III-Anforderungen übererfüllt; Kernkapitalquote von 15 Prozent Die PSD Bankengruppe mit ihren 14 genossenschaftlichen Instituten blickt auf ein gutes Geschäftsjahr 2017 zurück. Der Jahresüberschuss nach Steuern beläuft sich auf 46,9 Mio. Euro (2016: 44,8 Mio. Euro), die Bilanzsumme erhöhte sich g...
IVW I2018: Ein Plus von 138.000 Exemplaren für die Apotheken Umschau Baierbrunn (ots) - Die Apotheken Umschau-Titelkombi A+B hat ihre verkaufte Auflage im ersten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert: Das Gesundheitsmagazin legte laut den heute veröffentlichten IVW-Zahlen im Vergleich zum Vorjahresquartal um exakt 138.068 Exemplare zu (plus 1,5 Prozent) und kommt damit auf eine monatlich verkaufte Auflage von 9.300.035 Exemplaren. Damit baut das...
KfW-ifo-Mittelstandsbarometer: Stimmungseintrübung setzt sich fort Frankfurt am Main (ots) - - Lageurteile und Erwartungen der Mittelständler geben im April nach - Sorge vor globalem Handelskrieg belastet - Aufschwung verlangsamt sich, reißt aber nicht ab Die Stimmungseintrübung in der deutschen Wirtschaft setzt sich im April fort, wie das aktuelle KfW-ifo-Mittelstandsbarometer belegt. Im Mittelstand verschlechtert sich das Geschäftsklima um 1,5 Zähler auf 15,0 S...
Tag des Waldes – Papierindustrie fordert Anpassung der EU-Holzhandelsverordnung Bonn (ots) - Zum Internationalen Tag des Waldes am 21. März fordert die deutsche Papierindustrie von der Europäischen Kommission, die Europäische Holzhandelsverordnung (EUTR) endlich auf alle Holzprodukte auszuweiten. Der gegenwärtige Konsultationsprozess der Kommission sollte dazu genutzt werden, die noch vorhandenen Schlupflöcher zu schließen, erklärte der Verband Deutscher Papierfabriken (VDP)....
Steinhoff-Großaktionär Wiese rechnet mit Konzernspitze ab Berlin (ots) - Ex-Aufsichtsratschef attackiert früheren CEO Jooste und spricht von "Betrug" / Wiese: "Ich habe 30 Jahre meiner Arbeit verloren" Berlin, 21. März 2018 - Christo Wiese, Ex-Aufsichtsratschef von Steinhoff International, hat dem früheren CEO Markus Jooste indirekt Betrug vorgeworfen. "Wenn dein Management, erst recht auf hoher Ebene, einen Betrug begeht, den die Wirtschaftsprüfer nicht...
Bilanz 2017: WIBank baut Neugeschäft weiter aus Offenbach am Main (ots) - - Bilanzsumme der WIBank hat sich auf 17,6 Mrd. Euro erhöht - Wohnraum- und Wirtschaftsförderung legten am stärksten zu - Hessenkasse: Anstieg der Geschäftszahlen für 2018 erwartet Im Geschäftsjahr 2017 erhöhte sich das Neugeschäft der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen um 107,5 Mio. Euro auf rund 2,1 Mrd. Euro. Der Anstieg resultierte insbesondere aus der positive...
Set Your Makeup Free(TM) mit der neuesten globalen Beauty-Kampagne von Real Techniques® London (ots/PRNewswire) - Die führende YouTube-Marke für Make-up-Tools enthüllt eine neue Initiative, die das Potenzial von Makeup-Tools über Makrotrend-inspirierte Beautylooks freisetzt Real Techniques®, die international renommierte Marke für Make-up-Tools, hat eine einzigartige und innovative globale 360-Grad-Kampagne gestartet, die Beauty-Konsumenten eine noch nie dagewesene Erfahrung ermög...
QIVOS hat erfolgreich zwei neue e-Shops für Links of London in Griechenland und den USA … Athen, Griechenland (ots/PRNewswire) - Das Unternehmen stärkt sein digitales Services-Portfolio durch die Implementierung neuer Projekte QIVOS, die Marketing-Technologie-Agentur, gibt die erfolgreiche Entwicklung von zwei neuen e-Shops für Links of London auf dem griechischen und US-amerikanischen Markt bekannt, ein Projekt, das ihre Zusammenarbeit mit der FF Group stärkt. Der Abschluss der gerade...
Auftritt auf der Passion Sports Convention in Bremen Wolfsburg (ots) - Verkaufstriumph und Neuvorstellungen des E-Board-Herstellers Am 10. und 11. März 2018 war Hornetboard auf der Passion Sports Convention in Bremen das erste Mal mit einem eigenen Messestand vertreten. Bereits zum neunten Mal trafen sich Freunde und Fans von Fun- und Extremsportarten in den Hallen der Messe Bremen. Rund um die Themeninseln Urban, Style und Water gab es viel zu s...
Bundesehrenpreis in Gold für Kaufland Fleischwaren aus Neckarsulm Neckarsulm/Frankfurt (DLG) (ots) - Kaufland Fleischwaren erhält höchste deutsche Qualitätsauszeichnung Kaufland Fleischwaren hat in Berlin eine besondere Würdigung erfahren: Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat dem Unternehmen den Bundesehrenpreis in Gold verliehen. Dr. Katharina Böttcher, Ministerialdirektorin bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft,...
WizKids kündigt Upgrade-Kit für Betrayal at House on the Hill an Weiterentwickelte Charakterkarten und hochwertige Würfel für das beliebte Brettspiel Hillside, New Jersey (ots/PRNewswire) - WizKids, der Marktführer für hochwertige vorbemalte Miniatur-Figuren und Herausgeber von beliebten Brettspielen, kündigte ein neues Upgrade-Kit für das international gefeierte Brettspiel Betrayal at House on the Hill an. Das Kit wird verbesserte doppelseitige Charakterkarten...
Top 100 Gastro-Unternehmen 2017 mit 5,1 Prozent Umsatzplus Frankfurt/Main (ots) - Deutschlands 100 führende Gastronomen haben 2017 mit 13,7 Milliarden Euro Nettoumsatz 5,1 Prozent mehr umgesetzt als im Vorjahr. Die Zahl der Betriebe erhöhte sich um 0,9 Prozent auf mehr als 19.000. An der Spitze der größten Gastronomieunternehmen und -systeme in Deutschland stehen wiedererstarkt McDonald's, Burger King und LSG, gefolgt von Tank & Rast. Neu unter den To...
Mode ist wichtiger Wirtschaftsfaktor für Berlin – Berlins Regierender Bürgermeister … Berlin (ots) - - Berlin weist höchste Dichte an Modeunternehmen in Deutschland auf - Rund 25.000 Erwerbstätige in 2.700 Unternehmen Am heutigen zweiten Messetag der Panorama Berlin hat sich Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller über die Frühjahr/Sommer 2019-Kollektionen von nationalen und internationalen Brands informiert. Vom 3. bis 5. Juli präsentiert der bedeutendste Fashion Marktpla...
Alles Bio oder alles Hype? So essen die Deutschen wirklich München (ots) - Bio muss es sein, vielleicht auch vegetarisch oder gar vegan: Bewusste Ernährung liegt in Deutschland im Trend - scheinbar. Oder trügt der Eindruck? Bei welchen Produkten die Deutschen wirklich zugreifen, hat die Gesellschaft für integrierte Kommunikationsforschung (GIK) mit ihrer Studie best for planning (b4p) untersucht. Bewusste Ernährung ist einem großen Teil der Deutschen wich...
Marken, die Menschen glücklich machen Hamburg (ots) - Kaufen macht glücklich: Auf insgesamt 442 Marken trifft dies besonders zu, denn ihre Kunden verbinden damit ein starkes, positives Gefühl. Das ist das Ergebnis der aktuellen Siegel-Studie "Marken, die Menschen glücklich machen" der Kommunikationsberatung Faktenkontor im Auftrag von Focus und Focus Money. Die Untersuchung erfolgte in Kooperation mit der International School of Manag...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.