Zentralrat der Juden verteidigt Auflösung von Palästina-Kongress

() – Der Zentralrat der Juden verteidigt die Auflösung des Palästina-Kongresses in Berlin durch die . “Es war richtig, dieses antizionistische Schaulaufen aufzulösen”, sagte Zentralrats-Präsident Josef Schuster dem “Spiegel”.

“Die Sicherheitsbehörden haben unsere freiheitliche Grundordnung geschützt, dafür gebührt ihnen Dank.” Vernichtungsaufrufe gegen Staaten – unabhängig gegen welchen – seien in strafbar und keine Meinung: “Israel-Hass darf keinen Platz haben”, sagte Schuster.

Die Polizei hatte die Veranstaltung am Freitag in Berlin zwei Stunden nach Beginn für beendet erklärt. Die Organisatoren kritisierten das Vorgehen der Polizei daraufhin scharf.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Palästina-Kongress am 12.04.2024

Zentralrat der Juden verteidigt Auflösung von Palästina-Kongress

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)