EU-Staaten einigen sich auf Ukraine-Hilfen

Brüssel () – Die 27 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union haben sich auf ihrem Sondergipfel in Brüssel auf weitere -Hilfen geeinigt. Demnach erhält die Ukraine 50 Milliarden , wie EU-Ratspräsident Charles Michel am Donnerstag mitteilte.

“Wir haben eine Einigung”, so Michel weiter. Damit sei eine “stabile, langfristige und vorhersehbare Finanzierung für die Ukraine” gesichert, ergänzte. Die EU übernehme die Führung und Verantwortung für die Unterstützung der Ukraine.

Bislang hatte Ungarns Regierungschef Viktor Orban die Gelder blockiert. Orban wollte, dass jedes Jahr neu über die Zahlungen verhandelt wird.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Ukrainische Flagge vor dem in Kiew (Archiv)

EU-Staaten einigen sich auf Ukraine-Hilfen

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH