2. Bundesliga: Magdeburg und Paderborn unentschieden

() – Am 7. Spieltag der 2. Bundesliga haben sich der 1. FC Magdeburg und der SC 07 mit 1:1 unentschieden getrennt. Damit rückt Magdeburg auf Rang drei der Tabelle vor, Paderborn erreicht Platz zwölf.

In einer überwiegend ausgeglichenen Partie konnte Paderborn teils von Schwächen in der Magdeburger Defensive profitieren. Adriano Grimaldi traf für Paderborn in der 35. Minute, Luc Castaignos glich in der 85. Minute aus. Im parallel laufenden hat der VfL gegen den Hamburger SV 2:1 gewonnen.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Linienrichter (Archiv)

2. Bundesliga: Magdeburg und Paderborn unentschieden

Zusammenfassung

  • 7. Spieltag der 2. Bundesliga
  • 1. FC Magdeburg und SC Paderborn 07 spielen 1:1 unentschieden
  • Magdeburg auf Rang drei der Tabelle, Paderborn auf Platz zwölf
  • Adriano Grimaldi (Paderborn) trifft in der 35. Minute
  • Luc Castaignos (Magdeburg) gleicht in der 85. Minute aus
  • VfL Osnabrück gewinnt parallel gegen Hamburger SV mit 2:1

Fazit

Am siebten Spieltag der zweiten Bundesliga endete das Spiel zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem SC Paderborn 07 unentschieden mit 1:1. Magdeburg rückt damit auf Platz drei der Tabelle vor, während Paderborn Platz zwölf erreicht.

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)