Beatrice Egli auf Platz eins der deutschen Album-Charts

() – Die Schlagersängerin Beatrice Egli steht mit “Blance” an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit.

Rapper T-Low folgt mit “Drug Related ” auf Platz zwei, Daniela Alfinito mit ihrem “Best Of” auf Rang drei. In den Single-Charts kehren Udo Lindenberg und Apache 207 mit “Komet” wieder auf den Spitzenplatz zurück. Der Longseller steht damit zum 16. Mal ganz oben – und zieht dadurch mit Matthias Reims “Verdammt – ich lieb` dich” als am häufigsten auf eins platzierter deutschsprachiger Hit gleich. “Friesenjung” von Ski Aggu, Joost und Otto Waalkes wird damit an die zweite Stelle verdrängt.

Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Mann mit Kopfhörern

Beatrice Egli auf Platz eins der deutschen Album-Charts

Zusammenfassung

  • Beatrice Egli steht mit “Blance” an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts
  • Rapper T-Low folgt mit “Drug Related Lifestyle” auf Platz zwei
  • Daniela Alfinito mit “Best Of” auf Rang drei
  • Udo Lindenberg und Apache 207 kehren mit “Komet” auf Spitzenplatz Single-Charts zurück
  • “Komet” zieht mit Matthias Reims “Verdammt – ich lieb` dich” als am häufigsten auf eins platzierter deutschsprachiger Hit gleich
  • “Friesenjung” von Ski Aggu, Joost und Otto Waalkes wird auf zweite Stelle verdrängt
  • Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt
  • Decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab
  • Fazit

    Die Schlagersängerin Beatrice Egli führt mit ihrem Album “Blance” die offiziellen deutschen Album-Charts an, gefolgt von Rapper T-Low mit “Drug Related Lifestyle” auf Platz zwei und Daniela Alfinito mit “Best Of” auf Rang drei. In den Single-Charts kehren Udo Lindenberg und Apache 207 mit “Komet” auf den Spitzenplatz zurück und ziehen dabei mit Matthias Reims “Verdammt – ich lieb' dich” als am häufigsten auf Platz eins platzierter deutschsprachiger Hit gleich.

    Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH