Uhr tragen: An welchen Arm muss sie?

Wenn man sich eine schöne Uhr gekauft hat, bleibt oft noch eine Frage offen: An welchem Arm wird sie getragen? Viele sind der Meinung, dass eine Armbanduhr in jedem Fall links getragen werden muss, was allerdings längst nicht mehr so streng gesehen wird. Was denn nun richtig ist und was man sonst noch beachten sollte, wenn man als Mann eine Uhr stilvoll tragen möchte, wird im Folgenden erklärt.

1. An welchen Arm muss die Uhr?

Wie bereits erwähnt halten viele Uhrenbesitzer daran fest, die Uhr am linken Handgelenk zu tragen. Als Linkshänder ist es aber beispielsweise üblich, die Uhr an der rechten Hand zu tragen. Allerdings gibt es hier auch keine feste Regel. Es kann aber sein, dass man sich rechtfertigen muss, falls man die Uhr als Rechtshänder an der rechten Hand trägt.

2. Wie sieht es mit der Größe der Uhr aus?

Hier kommt es hauptsächlich auf den Umfang des Handgelenks an. Wenn dieser 18 Zentimeter beträgt, so sollte das Gehäuse der Uhr nicht größer als 40 Millimeter sein. Allerdings gibt es hierbei auch Ausnahmen je nach Art der Uhr.

3. Das Material des Armbands

Was das Material betrifft, so muss man sich hier entscheiden, wie man auftreten möchte. Während ein Lederarmband dezent und unauffällig, gleichzeitig aber immer noch edel wirkt, ist ein Armband aus Edelstahl doch auffälliger.

4. Viel hilft viel?

Wie so oft sollte man es auch bei nicht übertreiben, da dies ansonsten etwas lächerlich wirken kann – vor allem, wenn man es mit Kennern zu tun hat. Stattdessen sollte man sich stilvolle und hochwertige Uhren wie zum Beispiel die Uhren von Victorinox zulegen.

5. Wo wird die Uhr getragen?

Tragen sollte man die Uhr ein Stück über dem Handgelenk. Wenn man lockere Kleidung trägt, kann es auch etwas weiter unten sein.

6. Wie sieht es mit Smartwatches aus?

Auch eine Smartwatch kann man stilvoll tragen. Das trifft vor allem bei Modellen zu, bei denen man das Armband je nach Situation austauschen kann. Jedoch sollte die Smartwatch nicht allzu ablenkend wirken.

7. Welche Form sollte die Uhr haben?

Eine feste Regel gibt es hier selbstverständlich nicht. Warum auch? Hier ist einzig und allein der individuelle Geschmack des Käufers wichtig.

8. Der richtige Sitz

Die Uhr sollte nicht zu eng, aber auch nicht zu weit sitzen. So sollte der kleine Finger im geschlossenen Zustand zwischen das Gehäuse und den Arm passen.

9. Uhren für die Arbeit

Natürlich kann man auch während der eine Uhr tragen. Hier kommt es allerdings stark darauf an, wo man arbeitetet und ob es eine bestimmte Kleiderordnung gibt. Grundsätzlich gilt, dass vor allem in seriösen Umgebungen eher dezente und stilvolle Uhren getragen werden sollten. Wenn es allerdings ein eher lockeres und kreatives Arbeitsumfeld ist, kann man ruhig auch zu etwas ausgefalleneren Modellen greifen.

10. Uhren setzen ein Statement

Uhren üben eine gewisse auf die Mitmenschen aus. Das ist vor allem dann der Fall, wenn es sich um ein Modell handelt, das nicht jeder hat. Mit der richtigen Uhr setzt man Statements.

Bild: @ depositphotos.com / luismolinero

Uhr tragen: An welchen Arm muss sie?

Redaktion