Polizei

POL-KLE: Kreis Kleve – Karnevalsumzüge im Kreis Kleve am Samstag / Bilanz der Polizei

Kreis Kleve (ots) – Am Samstag (10. Februar 2018) fanden im Kreis Kleve die Karnevalsumzüge in Geldern-Veert, Rheurdt, Weeze und Emmerich-Elten statt.

Den Karnevalsumzug in Veert besuchten etwa 5000 Zuschauer. Bei dem überwiegend von Jugendlichen besuchten Umzug wurde das Glasverbot weitestgehend beachtet. Die Polizei musste allerdings sieben Platzverweise aussprechen und vier alkoholisierte Personen in Gewahrsam nehmen. Bis zum Einsatzende nahm die Polizei fünf Strafanzeigen wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und sexueller Belästigung auf.

Beim Kinderkarnevalsumzug in Weeze, der von rund 5500 Zuschauern besucht wurde, musste lediglich eine betrunkene Person in Gewahrsam genommen werden. Nach dem Umzug wurde ein betrunkener Karnevalist in seinem Pkw gestoppt. Dem 21-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Weiterhin nahm die Polizei eine Strafanzeige wegen Bedrohung auf.

Den Karnevalsumzug in Elten besuchten circa 3000 Zuschauer. Bei Jugendschutzkontrollen wurden rund 350 Jugendliche überprüft, rund 100 Alkoholgebinde wurden sichergestellt oder vernichtet. Die Polizei sprach zwei Platzverweise aus. Zwei Fahrzeugführern, einem 23-Jährigen und einem 30-Jährigen, wurde eine Blutprobe wegen Fahrens unter Alkoholgenuss bzw. Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln entnommen.

Der von rund 1000 Zuschauern besuchte Familienumzug in Rheurdt verlief aus polizeilicher Sicht störungsfrei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Hat Ihnen die News oder der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-TUT: (Hechingen) Einbruch in Realschule – Diebesgut noch nicht bekannt – hoher Sachschaden Hechingen (ots) - Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in die Realschule in der Tobelstraße eingedrungen. Die Einbrecher versuchten zuerst ein Fenster aufzuhebeln, nachdem dieses misslang schlugen die Unbekannten eine Fensterscheibe ein und verschafften sich so Zugang ins Gebäude. Innen wurden mehrere verschlossene Türen aufgestemmt die Räu...
LPI-SLF: Betrunkener Jecke muss in Zelle übernachten Bad Lobenstein (ots) - Weil er für reichlich Ärger zur Bad Lobensteiner Fastnachtsfeier sorgte, musste ein junger Mann die letzte Nacht hinter Gittern verbringen. Der alkoholisierte 21-Jährige soll laut ersten Zeugenaussagen gegen 23.00 Uhr ein Bierfass gestohlen haben und damit aus dem Kulturhaus geflohen sein. Als ihn Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes zu Fuß verfolgten und...
POL-MA: Mannheim-Oststadt: Versuchter und vollendeter Einbruch in Mehrfamilienhaus – Zeugen gesucht! Mannheim (ots) - In einem Mehrfamilienhaus in der Karl-Ludwig-Straße kam es am Donnerstag, zwischen 6 Uhr und 16:15 Uhr, zu einem versuchten und einem vollendeten Wohnungseinbruch. Im 5. Obergeschoss des Hauses versuchte ein bislang unbekannter Täter eine der Eingangstüren aufzuhebeln. Da diese allerdings den Hebelversuchen standhielt, machte er sich im Anschluss an der gegenü...
POL-ST: Pressebericht der KPB Steinfurt vom Sonntag, 11.02.2018 Steinfurt (ots) - Kennzeichendiebstähle - Altenberge, Nacht zum Samstag, 10.02.2018 Zu einer Serie von Kennzeichendiebstählen kam es in der Nacht zum Samstag in Altenberge. Insgesamt fünf Pkw-Kennzeichen wurden an der Gartenstiege, am Hermannsweg und der Straße Am Hang entwendet. Die Täter hatten es ausschließlich auf die hinteren Nummernschilder abgesehen. Sachdien...
POL-UL: (UL) Neenstetten – Einbrecher nehmen Werkzeug mit / In zwei Firmen brachen Unbekannte am Wochenende in Neenstetten ein. Ulm (ots) - Zwischen Freitag und Montag waren die Unbekannten im Eisental unterwegs. Sonntagmorgen sah ein Zeuge die aufgebrochene Tür an der Halle der Firma in der Mannhalde. Die Täter gingen in das Gebäude und suchten dort nach Brauchbarem. Sie fand Werkzeug. Unter anderem eine Motorsäge. Die machten sie zu ihrer Beute. Montagmorgen sah ein Zeuge einer anderen Firma die Aufbr...
POL-RE: Kreis Recklinghausen: Unfallfluchten Recklinghausen (ots) - Gladbeck: Bei einer Unfallflucht an der Friedrichstraße ist am Montag zwischen 17.00 und 19.00 h ein geparkter, grüner VW Golf so beschädigt worden, dass ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro entstanden ist. Der Wagen war auf dem Parkplatz der Volksbank abgestellt. Der Verursacher flüchtete nach dem Unfall. Castrop-Rauxel: Einen Sachschaden in H&ou...
POL-GI: Pressemeldung vom 12.02.2018: Gießen: Kontrollen, Ermittlungen und Festnahmen im Bereich des Gießener Bahnhofs Gießen (ots) - Mehrere Festnahmen von mutmaßlichen Drogendealern waren die Folge von umfangreichen Maßnahmen der Gießener Kriminalpolizei. Den Beamten gingen gleich vier Tatverdächtige, die in den letzten Wochen offenbar im Bereich des Gießener Bahnhofs im sogenannten "Straßenverkauf" Drogen an Endkonsumenten veräußerten, ins Netz. Dabei wurden d...
LPI-EF: Schmerzschreie führten zu Körperverletzungen Erfurt (ots) - Da es ein 31-Jähriger vor Zahnschmerzen kaum auszuhalten schien, schlug er am 10.02.18, kurz vor 16:00 Uhr, mehrfach von innen gegen seine Wohnungstür. Eine 17-jährige junge Dame fühlte sich durch das Geschrei gestört und forderte den 31-Jährigen durch die geschlossene Tür mit beleidigenden Worten zur Unterlassung auf. Der Wohnungsinhaber öffn...
POL-MI: Mehrere Tonnen Metall gestohlen Lübbecke (ots) - Zwei mit mehreren Tonnen Edelstahl- und Aluminiumresten gefüllte Mulden im Wert von einigen Tausend Euro haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch von einem Betriebshof einer Firma an der Thyssenstraße gestohlen. Die beiden etwa 7 Meter langen und roten Behälter dürften nach Einschätzung der Polizei mit einem entsprechenden Spezialfahrzeug abtranspor...
POL-PPMZ: Rosenmontag 2018, 17:00 Uhr Zwischenbilanz Mainz (ots) - Die Polizei Mainz kann bis 17:00 Uhr über einen weitestgehend störungsfreien Verlauf des Rosenmontagszuges berichten. Dies wird insbesondere auf die intensiven und frühzeitigen Personenkontrollen zurückgeführt. Bis 17:00 Uhr haben die Einsatzkräfte insgesamt weit über 300 Personen kontrolliert. Darunter waren 265 Kinder und Jugendliche, wovon 118 al...
POL-DU: Altstadt: Polizei beendet Auseinandersetzung vor dem Festzelt Duisburg (ots) - Am Donnerstagabend (8. Februar) gegen 19 Uhr gerieten vor dem Festzelt an der Gutenbergstraße zwei Parteien in einen Streit. Polizisten, die bereits vor Ort waren um eine Anzeige wegen des Diebstahls von Jacken aufzunehmen, orderten Verstärkung. Rund 15 Personen schlugen und schubsten sich und hörten erst auf, als die Beamten Pfefferspray einsetzten. Auch eine M&uu...
POL-MR: Kleine Ursache – große Auswirkung – Findling übersehen – Tank aufgerissen Marburg-Biedenkopf (ots) - Breidenstein - Kleine Ursache - große Auswirkung - Findling übersehen - Tank aufgerissen Am Mittwochabend (14. Februar), gegen 21.30 Uhr übersah ein 43 Jahre alter Berufskraftfahrer beim Einfahren in den fließenden Verkehr einen schneebedeckten Findling. Der Stein riss ein Loch in den Dieseltank des Sattelzuges. Nach ersten Schätzungen flossen...
POL-OH: Neuer Standort des Enforcement Trailer auf der BAB 7 Osthessen (ots) - Seit Donnerstag, 15.02.2018 misst das Polizeipräsidium Osthessen mit dem Enforcement Trailer auf der BAB 7 in einer Gefällstrecke zwischen dem Hattenbacher Dreieck und dem Kirchheimer Dreieck. Die Autobahn ist in diesem Bereich dreispurig ausgebaut, wobei die Strecke zunächst gerade verläuft und anschließend in eine langgezogene Rechtskurve gefolgt von e...
FW-KR: Brand in ehemaliger Villa auf der Hohenbudberger Straße Krefeld (ots) - Am Freitag, 16.02.2018, kam es zu einem Brandereignis in einer alten Villa auf der Hohenbudberger Straße, bei dem Sachschaden entstand, jedoch niemand verletzt wurde. Ggen 19:00 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Krefeld ein starker Brandgeruch im Bereich der Hohenbudberger Straße gemeldet. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten vor Ort eine starke Rauchentwick...
POL-PDNR: Neustadt/Wied – Verkehrsunfallflucht mit leichtverletzter Geschädigten Neustadt/Wied (ots) - Am Mittwoch, dem 14.02.2018, befuhr um 07.13 Uhr eine 18-jährige Pkw-Fahrerin die L 255, aus Richtung Asbach kommend in Richtung Neustadt. Sie war vorfahrtsberechtigt gegenüber einem Pkw, der die Asbacher Straße in Etscheid befuhr. Der Unfallverursacher missachtete jedoch die Vorfahrt an der Einmündung, so dass die Geschädigte nach rechts ausweichen ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/3864378
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.