Wie Werbung das Kaufverhalten beeinflusst – so wirken sich Werbeanzeigen auf die Kaufentscheidung aus!

Die meisten Verbraucher behaupten zwar, dass sie völlig immun gegen Werbeanzeigen und Werbebotschaften der großen Unternehmen und Firmen sind. Doch ist dies ein Irrglaube. Denn Wissenschaftler haben herausgefunden, dass fast 95 Prozent aller Kaufentscheidungen völlig unterbewusst gesteuert werden. So spielen logische Argumente vor dem Kauf nur eine untergeordnete Rolle. Sowohl die Werbebotschaft, als auch die Werbemethode ermöglichen es Unternehmen neue Zielgruppen zu erschließen und Verbraucher zum Kauf zu animieren. Dies fängt schon beim Betreten eines Ladens an. Die Anordnung verschiedener Produkte und Waren ist dabei keinesfalls Willkür, sondern ein ausgeklügeltes System, welches Verbrauchern zu Kauf verschiedener Produkte leitet. Durch das Internet und den neuen digitalen Möglichkeiten haben sich auch die Werbestrategien der Unternehmen weiterentwickelt, so dass es Verbrauchern immer schwerer fällt das Kaufverhalten selbst zu steuern. Moderne Marketingunternehmen und Unternehmen, die allein für die Entwicklung neuer Werbestrategien verantwortlich sind, steuern somit unbewusst unsere Kaufentscheidungen im Alltag. Nur, wer die verschiedenen Methoden der Unternehmen und Marken kennt, schafft es sich der Werbewirkung zu entziehen. Aus diesem Grund haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, der eine Reihe von Werbestrategien genauer für Sie beleuchtet. So erkennen Sie das nächste Mal vor dem Bezahlen an der Kasse, ob die Produkte und Waren im Einkaufskorb tatsächlich notwendig sind oder ob Sie einer ausgeklügelten Werbemaßnahme auf den Leim gegangen sind.

Digitalisierung schafft mehr Möglichkeiten für Unternehmen

Läuft man durch eine Einkaufszeile oder befindet sich während eines gemütlichen Einkaufsbummels in einem Shopping-Center wird man schnell feststellen, dass Werbung an jeder Ecke lauert. Die meisten Verbraucher nehmen moderne Werbetafeln schon gar nicht mehr bewusst wahr, so dass die Werbewirkung von vielen Werbeanzeigen auf LED Bildschirme sehr effektiv funktioniert. Viele Geschäfte setzen mittlerweile darauf LED Bildschirme Online zu kaufen, um diese als moderne Werbetafel einzusetzen. So befinden sich in den meisten Schaufenstern mittlerweile moderne LED Bildschirme, die gleich mehrere Werbeanzeigen hintereinander schalten. Durch die bunten Lichter und die bewegten Bilder der Bildschirme gelingt es dabei für deutlich mehr Aufmerksamkeit sorgen, als bei gedruckten Werbetafeln. Dies hat dazu geführt, dass Verbraucher Werbebotschaften deutlich aktiver wahrnehmen und sich auch bewusst in ihrem Kaufverhalten steuern lassen. Hier sind es gerade Neuerscheinungen oder Neuentwicklungen von Unternehmen, die Verbrauchern auf modernen Werbebildschirmen deutlich schneller ins Auge fallen und zum Kauf animieren.

Der erste Eindruck zählt bei einer Werbebotschaft

Die meisten Kaufentscheidungen sind von emotionaler Natur, so dass rational und wohl begründete Kaufentscheidungen immer seltener werden. Dies gilt vor allem bei einem Shoppingbummel in einer Einkaufszeile. Wer einfach nur gemütlich in einer Einkaufszeile umherschlendert, stolpert schnell über verschiedene Werbeanzeigen, die das Interesse für bestimmte Produkte und Waren wecken. Das Image und der erste Eindruck eines Unternehmens nehmen dabei eine besondere Rolle beim Kaufverhalten ein. Unternehmen, die vor allem mit familiären Werbeanzeigen Kunden zum Kauf animieren, haben heutzutage gute Chancen bei Familien. So ist auch der emotionale Wert einer Werbeanzeige entscheidend darüber, ob wir uns selbst mit einem Produkt oder einer Marke identifizieren können oder nicht.

Digitale Werbung in den sozialen Netzwerken

Die Erfahrung und Meinung von anderen Menschen spielt eine große Rolle beim Kaufverhalten. So hat das Social-Media-Marketing mehr und mehr an Bedeutung für Unternehmen gewonnen. Werden Produkte und Waren von Prominenten oder Influencern beworben, beeinflusst dies ganz bewusst unser Kaufverhalten. Denn, wenn ein Influencer von einem Produkt sehr positiv berichtet, fühlen sich Verbraucher beim Kauf sehr wohl und bereuen diese Entscheidung nicht. Das Meinungsbild von anderen Personen nimmt demnach eine große Rolle beim Kaufverhalten ein.

Bild: @ depositphotos.com / artursz

Wie Werbung das Kaufverhalten beeinflusst – so wirken sich Werbeanzeigen auf die Kaufentscheidung aus!

Redaktion
Letzte Artikel von Redaktion (Alle anzeigen)