Presse

Freiburg Green City: Modellprojekte zur nachhaltigen Stadtentwicklung

Freiburg (ots) – Freiburg steht für die erfolgreiche Koppelung eines vermeintlichen Gegensatzes – Ökologie und Ökonomie. Umweltfreundliche Vorgehensweisen, hochwertige Solartechnik, Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind die treibenden Kräfte der wirtschaftlichen, politischen und stadtplanerischen Entwicklung Freiburgs. Dabei helfen immer neue Modellprojekte, die Wege aufzeigen, das Ziel einer emissionsfreien Stadt bis 2050 zu erreichen:

Smart Green Tower:

Ein zukünftiges Projekt, das sich aktuell im Bau befindet, ist der Smart Green Tower. Damit wird die Stadt Freiburg ein gestalterisch herausragendes und energetisch optimiertes Gebäude am Eingang zum Güterbahnhof Nord erhalten, welches Leuchtturmcharakter hat. Das Gebäude wurde vom Freiburger Architekturbüro Frey entwickelt und soll einen Nutzungsmix aus Gewerbe, Wohnen und Dienstleistung bieten. Mit dem Smart Green Tower eng verbunden ist die Idee, ein Gebäude zu konzipieren, das nicht nur große Energiemengen selbst erzeugt und für den Eigen-gebrauch nutzt, sondern in Zeiten des geringen Strombedarfs auch überschüssige Energie intelligent in das Stromnetz einspeist. Jährlich kann der Tower durch Anlagen auf dem Dach und in der Fassade eine halbe Million Kilowattstunden Solarstrom erzeugen.

Plusenergie Rathaus:

Das Rathaus im Stühlinger ist wegen der höchsten Umwelt- und Energiestandards auch ein Statement für den Klimaschutz: Das Plusenergiehaus erzeugt mehr Energie über regenerative Quellen als es für Heizen, Kühlen, Lüften und Beleuchten benötigt und deckt damit seinen Energiebedarf selber. Rund 800 Solarpaneele an der Fassade und auf dem Dach produzieren Strom, überschüssige Energie wird ins Netz eingespeist.

Kompetenzzentrum für Batterie und Speichersysteme:

Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, das Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI und der Technologieverband VDE gründen ein neues Kompetenzzentrum für Batterien und Energiespeichersysteme in Freiburg. Die drei Partner reagieren damit auf die stark wachsende Nachfrage nach sicheren und kommerziell verwertbaren Batterien und Energiespeichersystemen als Schlüsseltechnologien für Elektromobilität und die weiter steigende Nutzung erneuerbarer Energien. Der Start des Betriebs ist für Anfang 2019 geplant.

Klimaschutz und Energieeffizienz in Freiburgs größtem Industriegebiet – Green Industry Park

Im Rahmen der 2014 durch die Stadt Freiburg, die städtische Wirtschaftsförderung Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe (FWTM), den regionalen Energiedienstleister badenova und das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) gestarteten Initiative “Green Industry Park Freiburg” – abgekürzt GIP – soll das älteste und größte Freiburger Industriegebiet mit 300 ha Fläche, 500 Betrieben und rund 12.000 Beschäftigten zu einem zukunftsweisenden, nachhaltigen, energie- und ressourceneffizienten Industriegebiet mit bundesweitem Modellcharakter entwickelt werden. Dabei geht es um die Vernetzung von engagierten Unternehmen und einzelbetrieblichen Lösungen, die gemeinsame Entwicklung neuer, innovativer Projekte und Modellvorhaben sowie das Aufzeigen und Nutzen von Ein-sparpotenzialen, Kooperations- und Optimierungsmöglichkeiten im Bereich Umwelt- und Klimaschutz.

Ein Projekt innerhalb des Green Industry Parks ist die Nutzung industrieller Abwärme der Rhodia Acetow im Rahmen einer Quartiersversorgung. Durch die städtebaulichen Entwicklungen im Bereich Messe und Flugplatz kann die Idee eines Abwärmenetzes im Quartier nun umgesetzt werden. Vorhandene Einrichtungen und neu geplante Gebäude nutzen seit 2018 die vorhandene industrielle Abwärme für Heizzwecke – konventionelle Heizzentralen und die Nutzung fossiler Energieträger entfallen damit. Neben der Messe, dem FWTM-Kopfbau, dem neuen Stadion des SC Freiburg und dem Autohaus Märtin bietet das Modell auch für weitere Abnehmer eine emissionsfreie Wärmeversorgung.

Cluster Green City Freiburg

Das Cluster Green City Freiburg vernetzt Partner und Institutionen aus Umwelt- und Solarindustrie und unterstützt damit den Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern. Das Cluster bewirbt weltweit Produkte und Dienstleistungen seiner Mitglieder aus den Bereichen erneuerbare und Solar-Energie, Energieeffizienz, nachhaltiges Bauen und Umwelttechnologien. Derzeit hat das Cluster über 140 Mitglieder aus Freiburg und der Region. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.greencity-cluster.de. Treffen Sie auch zwei unserer Clustermitglieder am Stand:

Sterr-Kölln & Partner mbB

Sterr-Kölln & Partner mbB ist ein interdisziplinäres Beratungsunternehmen, das sich auf erneuerbare Energien und Energieeffizienz spezialisiert hat. Das Team aus Wirtschaftsprüfern, Unternehmensberatern, Rechtsanwälten und Steuerberatern unterstützt Projektentwickler, Hersteller, Investoren, Banken, Kommunen sowie Stadtwerke dabei, ihre Zukunft nachhaltig zu gestalten. Mit Standorten in Freiburg, Berlin, Paris und Straßburg bietet Sterr-Kölln & Partner Beratung in Deutschland und Frankreich. Zweisprachige, interdisziplinäre Teams finden Lösungen für alle grenzüberschreitenden Fragen.

Das 1979 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 50 Mitarbeiter. www.Sterr-Koelln.com

focusEnergie GmbH & Co. KG

Bereits 1987 begannen unsere Gründer ihre Tätigkeit im Bereich der Erneuerbaren Energien. Heute sind wir in 3 Geschäftsbereichen zu Hause:

– TGA-Planung, EnEV-Berechnungen, Sanierungsfahrpläne, Energieausweise, Fördermittel

– Planung und Ausführung Photovoltaik, Solarthermie, Speichertechnik, Zählerschränke, BHKW, Wärmepumpen, Infrarot, USV, E-Ladestationen u.w.

– Generalunternehmer Gewerbebauten, Sanierungen und Neubau, vollständige Energieversorgung

Unsere Stärke liegt in der Kombination verschiedener Techniken als schlüssiges Energiekonzept, welches wir für jeden Anwendungsfall individualisieren. Mit eigener Software führen wir diesbezügliche Vergleichsrechnungen durch und erstellen entsprechende Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen. Dabei beachten wir auf Wunsch gerne auch alle baubiologischen Aspekte durch eigens dafür ausgebildete Ingenieure.

Außerdem entwickeln und bauen wir eigene Solarüberdachungen sowie die dazugehörigen PV-Unterkonstruktionen aus Stahl, diese Unterkonstruktionen vermarkten wir auch als Lieferant für Dritte. www.focus-energie.de

Besuchen Sie Green City Freiburg hier in München: Halle A3, Stand A3.370

Quellenangaben

Textquelle:Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/105720/3970748
Newsroom:Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG
Pressekontakt:Freiburg Wirtschaft Touristik und
Messe GmbH & Co. KG
Annika Reinke
Tel: +49 761 3881 1106
annika.reinke@fwtm.de

Das könnte Sie auch interessieren:

WM 2018: Strom- und Geldsparen beim Fernsehen Berlin (ots) - Die Fußballweltmeisterschaft zieht ab dem 14. Juni wieder Millionen Menschen vor die TV-Geräte, die die Spiele der National-Elf verfolgen. Wer jetzt noch ein neues Gerät für das Fußball-Schauen im Wohnzimmer sucht, kann mit den Tipps der Nationalen Top-Runner-Initiative auch beim Fernsehen einiges an Stromkosten sparen. Moderne Flachbild-Fernseher sind im Vergleich zur guten alten R...
Musikstreaming im Energiecheck: Spotify und Co. kosten nur 1 Cent Strom pro Jahr München (ots) - - Täglich 30 Minuten Musikstreaming unterwegs kosten jährlich ca. einen Cent Strom - Bezahlversionen gängiger Anbieter bei Akkuverbrauch gleichauf - Youtube Music in Basisversion verbraucht am meisten Strom Rund jeder zweite Deutsche nutzt inzwischen Musikstreamingdienste wie Spotify oder Apple Music. Monatliche Abogebühren haben sich durchgesetzt, doch daneben gibt es noch einen w...
Digitale Artenvielfaltskarte auf moderne-landwirtschaft.de Berlin (ots) - "Wir greifen in die Natur ein, deswegen geben wir der Natur etwas zurück." Themenspecial "Artenvielfalt" auf moderne-landwirtschaft.de Highlight: Die digitale Artenvielfaltskarte! In Deutschland sind etliche Insekten- und Vogelarten auf dem Rückzug. Die Gründe dafür sind vielfältig. Das Thema betrifft die gesamte Gesellschaft - und damit auch die Moderne Landwirtschaft: Landwirte wi...
EuPD Research zählt chinesischen PV-Modulhersteller Risen Energy zu den weltbesten … Ningbo, China (ots/PRNewswire) - Der führende chinesische PV-Modulhersteller Risen Energy Co., Ltd., hat bekanntgegeben, dass er vom renommierten europäischen Marktforschungsunternehmen EuPD Research als eine der weltbesten PV-Modulmarken 2018 ausgezeichnet wurde. Damit beweist Risen Energy seine Stellung als einer der weltweit führenden PV-Modullieferanten mit großem Vorsprung vor seinen Mitbewer...
Die Energiewende braucht flüssige Energieträger Hamburg (ots) - Klimafreundlich erzeugte synthetische Energieträger, wie zum Beispiel E-Fuels, werden zukünftig einen entscheidenden Beitrag zum Erreichen der Klimaziele leisten. Das ist eines der Ergebnisse der von der Deutschen Energie-Agentur (dena) präsentierten Leitstudie Integrierte Energiewende. "Indem sie die Rolle nahezu treibhausgasneutraler flüssiger Energieträger für die Zukunft anerke...
Deutsche KMU geben jährlich mindestens 4,1 Milliarden Euro zu viel an Stromkosten aus Offenburg (ots) - Unternehmen des deutschen Mittelstandes haben deutlich zu hohe Energiekosten. Das ergibt eine Studie der Energie-Einkaufsgemeinschaft e.optimum gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Splendid Research. Demnach sind sich die Unternehmen zwar ihrer Einsparpotentiale bewusst, nutzen aber nicht alle Hebel, sie umzusetzen. Insbesondere üben sie nicht genug Wechseldruck auf die Stro...
Teilnehmer für Kirgistan-Expedition gesucht Berlin (ots) - Die Naturschutzorganisationen NABU und Biosphere Expeditions suchen noch Teilnehmer für die diesjährige Schneeleoparden-Expedition nach Kirgistan. Die Forscherreise ermöglicht es Laien als Bürgerwissenschaftler, aktiv am Schutz des Schneeleoparden und seiner Beutetiere im nördlichen Tian-Shan-Gebirge mitzuwirken. Die Termine für die Expeditionen sind 9.-21. Juli und 30. Juli - 11. A...
GCL-SI stellt neue hocheffiziente Module auf der SNEC vor Suzhou, China (ots/PRNewswire) - GCL System Integration (GCL-SI) (002506.SZ), eine Tochtergesellschaft des weltweit führenden Ökoenergie-Konzerns GCL Group, wird Ende Mai auf der jährlichen SNEC PV Power Expo (SNEC) in Shanghai eine Vielzahl neuer Mono- und Multi-Hochleistungsmodule präsentieren. Auf der SNEC wird die GCL Group auf einem 968 Quadratmeter großen Stand in Halle E1, der "Solar Cell a...
Leitveranstaltung der Energiewende: ENERGIETAGE 2018 begleiten den energiepolitischen … Berlin (ots) - 7. bis 9. Mai 2018 im Ludwig-Erhard-Haus Berlin Die neue Bundesregierung hat rund sechs Monate nach der Bundestagswahl ihre Arbeit aufgenommen - damit sind die Energietage 2018 die erste energiepolitische Großveranstaltung der neuen Legislatur, bei der umfassend das gesamte Spektrum der Energiewende diskutiert und beleuchtet wird. Unter anderem die drei Bundesministerien BMWi, BMU s...
VPB zum Koalitionsvertrag: Richtiger Ansatz, aber noch sehr viel zu tun! Berlin (ots) - Der Verband Privater Bauherren begrüßt die Koalitionsvereinbarungen der großen Koalition. Mehr als zehn Jahre, in denen die Regierung private Bauherren mit immer nachteiligeren und kostentreibenderen Regeln überzogen hat, will sich die Regierungskoalition nun wieder den privaten Bauherren zuwenden. "Das ist höchste Zeit", so Corinna Merzyn, Hauptgeschäftsführerin des Verbands Privat...
Guter Tag für die “Saubere Luft”: Landesregierung Nordrhein-Westfalen wird das Urteil zu … Berlin (ots) - Nach Stellung des Antrags auf Zwangsvollstreckung erklärt das NRW-Umweltministerium, sich rechtskonform zum Leipziger Grundsatzurteil zu verhalten - Auf Antrag der DUH erklärte heute zudem die Regierungspräsidentin der Bezirksregierung Düsseldorf, dass es entgegen der Aussage von Ministerpräsident Armin Laschet vom Freitag, 9.3.2018, weder eine schriftliche noch eine mündliche Infor...
Umfrage: Schlechte Noten für die Klimapolitik der Bundesregierung und klares Signal an … Berlin (ots) - Ein Großteil der Deutschen bewertet die Klimaschutzbemühungen der Bundesregierung als ungenügend. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag von Zukunft ERDGAS. Um die selbst gesteckten Klimaziele zu erreichen, müssen die CO2-Emissionen schnell gesenkt werden. Erdgas bietet hierfür kosteneffiziente Lösungen, die derzeit noch z...
Leer gefischt: “planet e.” im ZDF über Fischfarmen am Malawisee Mainz (ots) - Fisch ist für viele Menschen Hauptnahrungsquelle - auch rund um den Malawisee in Ostafrika. Doch dieser ist fast leer gefischt. Deutsche Wissenschaftler wollen mit Fischfarmen helfen. Malawische Farmer sollen dort lernen, Fische auch außerhalb des Sees großzuziehen. Im ZDF schildert "planet e." am Sonntag, 8. Juli 2018, 16.30 Uhr, in "Leer gefischt - sind Afrikas Seen noch zu retten?...
StegemannFärber: Bienenschutz hat Priorität Berlin (ots) - CDU/CSU-Fraktion unterstützt Verbot von drei Neonikotinoiden Der Deutsche Bundestag hat am heutigen Freitag über drei Wirkstoffe aus der Gruppe der Neonikotinoide beraten, die ein Risiko für Bienen darstellen. Dazu erklären der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Ernährung und Landwirtschaft der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Albert Stegemann, und der zuständige Berichterstatter Hermann Färb...
dena startet Studie zur Blockchain in der Energiewende Berlin (ots) - - Neue Technologie kann Austausch und Speicherung von Daten sicherer machen - dena-Studie untersucht Anwendungsmöglichkeiten, technische Voraussetzungen und Geschäftsmodelle im Energiesystem Die Deutsche Energie-Agentur (dena) startet eine Studie, um den Einsatz der Blockchain-Technologie für die integrierte Energiewende zu bewerten, insbesondere für die Koordination der täglich wac...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.