Presse

WDR-Intendant Tom Buhrow im Interview: “Ich werfe mir drei Fehler vor”

Hamburg (ots) – WDR-Intendant Tom Buhrow nimmt im Interview mit dem Medienmagazin journalist erstmals ausführlich Stellung zu den Vorwürfen von Machtmissbrauch und sexueller Belästigung im WDR und der Frage, wie sein Sender mit dem Thema in den vergangenen Wochen umgegangen ist. “Ich werfe mir drei Fehler vor”, sagt Tom Buhrow im journalist und übernimmt auch Verantwortung für Entscheidungen und Versäumnisse, die zum Teil vor seiner Zeit als Intendant liegen.

Dazu zählt die Ermahnung des WDR-Korrespondenten Arnim Stauth, der 2010 Hinweise auf sexuelle Belästigung an Verantwortliche im Sender weitergegeben hatte und infolge dessen arbeitsrechtliche Konsequenzen fürchten musste. “Die Ermahnung war rückblickend ein Fehler, weil sie einen völlig falschen Eindruck erweckt hat”, sagt Buhrow heute. Inzwischen sei dies aus der Personalakte gestrichen.

Außerdem räumt Buhrow im Umgang mit dem Personalrat Fehler ein. Dessen Mitglieder hatten kritisiert, dass Hinweise und Einschätzungen des Gremiums übergangen worden seien. “Ich hätte die Arbeitnehmerseite noch näher an meine Seite holen müssen”, sagt Buhrow rückblickend. Als weiteren Fehler nennt Buhrow im journalist-Interview die Auswahl einer Kanzlei als Anlaufstelle für Betroffene, obwohl diese Kanzlei den WDR schon in Prozessen gegen Mitarbeiter vertreten hat.

Tom Buhrow widerspricht im journalist-Interview dem Eindruck, im WDR herrsche ein Klima der Angst. “Ich bin im WDR groß geworden, und ich kenne ihn nicht als angstbesetzten Laden. Im Gegenteil. Der WDR ist ein, ich will nicht sagen ‘rebellischer Laden’, aber doch ein sehr kritikfreudiger.” Dennoch sieht Buhrow Handlungsbedarf, die Unternehmenskultur im WDR zu verbessern. “Ich muss zur Kenntnis nehmen, dass eine Reihe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des WDR unzufrieden ist mit der Art und Weise, wie ihre Vorgesetzten oder der WDR als Ganzes mit Macht umgehen.” Deshalb werde er sich diesem Thema widmen: “Wir sind ein großer mittelständischer Betrieb, vielleicht sogar ein Sender in Konzerngröße, aber wir haben eine Seele wie ein Familienbetrieb.”

Diese Vorabinformation ist mit Nennung der Quelle frei. Das komplette Interview mit WDR-Intendant Tom Buhrow lesen Sie in der Juni-Ausgabe des Medienmagazins journalist, die morgen erscheint. Auf Anfrage senden wir Ihnen das Interview gerne vorab zu.

Quellenangaben

Textquelle:journalist – Das Medienmagazin, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/20126/3957834
Newsroom:journalist - Das Medienmagazin
Pressekontakt:journalist – Das Medienmagazin
Matthias Daniel
Chefredakteur

journalist@journalist-magazin.de
daniel@journalist-magazin.de

Tel. 0228/20172-24
journalist-magazin.de
twitter.com/journ_online
facebook.com/derjournalist

Das könnte Sie auch interessieren:

journalist-Umfrage bei elf deutschen Fernsehsendern: Auch dort sind Fälle sexueller … Hamburg (ots) - In einer Umfrage hat das Medienmagazin journalist bei den ARD-Anstalten, dem ZDF, der Mediengruppe RTL und ProSiebenSat.1 nachgefragt, ob es dort Vorfälle sexueller Belästigung und Machtmissbrauch gegeben hat. Dabei kam heraus, dass in den vergangenen Jahren mehrere Fälle bekannt geworden sind. Der NDR verweist auf einen Fall von sexueller Belästigung in den vergangenen fünf Jahren...
Drehschluss für “Lehman – Der große Crash” (AT) München (ots) - Das Erste zeigt das TV-Dokudrama des Produzenten Walid Nakschbandi unter der Regie von Raymond Ley mit Joachim Krol und Mala Emde im dritten Quartal 2018. Am 15. September 2008 geht die weltweit operierende Investmentbank 'Lehman Brothers, Pleite. Vollkommen überraschend, denn die viertgrößte Bank an der Wall Street galt als "too big to fail". Die Lehman-Pleite blieb in ihren Folge...
BABYLON BERLIN: Free-TV-Premiere im Ersten am 30. September 2018 München (ots) - Es ist das TV-Ereignis des Jahres: BABYLON BERLIN, von der Kritik hochgelobt, vielfach preisgekrönt und international erfolgreich, feiert am Sonntag, 30. September 2018, um 20:15 Uhr Premiere im frei empfangbaren Fernsehen. Nach dem Start mit drei Folgen zeigt Das Erste die weiteren Episoden der 16-teiligen Serie jeweils donnerstags um 20:15 Uhr. Volker Herres, Programmdirektor Ers...
“Reinhold Beckmann trifft …”: neue Gesprächsreihe im NDR Fernsehen Start: Montag, 9. … Hamburg (ots) - "Reinhold Beckmann trifft ...": So heißt die neue Gesprächsreihe, die am 9. Juli um 23.00 Uhr im NDR Fernsehen startet. Immer montags wird Reinhold Beckmann zwei prominente Gäste begrüßen, die in einem ganz besonderen Verhältnis zueinander stehen oder die sich immer schon einmal intensiv begegnen wollten. Das können Freunde, Kontrahenten oder Kollegen sein. Zum Auftakt bilden Sahra...
Die Fantastischen Vier: gemischte Gefühle gegenüber Echo-Aus Baden-Baden (ots) - Interview mit den Fantastischen Vier in SWR3 am 25. April 2018Der Bundesverband der Musikindustrie e. V. (BVMI) schafft den renommierten Preis ab, darüber gab es einen aktuellen Beschluss des Vorstands in einer außerordentlichen Sit-zung in Berlin. Die Fantastischen Vier sehen das Aus für den Echo mit gemischten Gefühlen, darüber sprachen sie heute, 25. April 2018, im SWR3 I...
: Weltspiegel – Auslandskorrespondenten berichten Am Sonntag, 17. Juni 2018, 19:20 Uhr … München (ots) - Moderation: Natalie Amiri Geplante Themen:Russland: Die Fußballweltmeisterschaft und Kadyrows Spiel Der tschetschenische Präsident posiert mit dem berühmten Stürmer Mohamed Salah. Eine Sternstunde für Präsident Ramsan Kadyrow, der gern den Sport nutzt, um sich als großer Staatsmann darzustellen und seine Macht zu festigen. Nun also beherbergt Kadyrow die ägyptische Fußballnation...
“Fit in den Frühling”: “ZDFzeit” mit großem Bewegungs-Check Mainz (ots) - Fit werden in nur acht Wochen? "ZDFzeit" macht am Dienstag, 10. April 2018, 20.15 Uhr, den großen Bewegungs-Check mit vier Kandidaten zwischen 22 und 62 Jahren. Und klärt dabei Fragen wie: Welche Sportart passt zu wem? Was taugen Trackingbänder und andere Fitnessprodukte? Und was macht eher fit - Laufen, Radfahren, Yoga oder Gerätetraining? "ZDFzeit" macht den großen Bewegungs-Check ...
WDR-Sommerreihe “Die Story – Kritisch Reisen” blickt ab Juli hinter die Kulissen der … Köln (ots) - Beliebte Reiseziele locken mit malerischen Landschaften, schönen Hotels und tollem Klima jährlich tausende Touristen an. Doch dort, wo der Tourismus boomt, gibt es meist eine dunkle Kehrseite für Einheimische und die Umwelt. Die Reportage-Reihe "Kritisch Reisen" im WDR Fernsehen schaut ab dem 18. Juli hinter die Kulissen der Urlaubsindustrie und zeigt in sechs Folgen die Auswirkungen ...
Noch mehr Hörer für den Radio-Klassiker der ARD am Samstagnachmittag – 8,3 Millionen … München (ots) - Die Bundesliga-Übertragungen in den ARD-Programmen verzeichnen erneut Hörerzuwächse. Am Samstagnachmittag zwischen 15 Uhr und 18 Uhr schalten sich rund 8,3 Millionen Hörer ein, wenn in der Bundesliga der Ball rollt. Zum Ende dieser Saison verfolgen somit laut media analyse (ma) 2018 Audio I rund eine halbe Million Hörer mehr die fesselnden Reportagen aus den Bundesligastadien als n...
Theodor-Wolff-Preis für Hannes Koch, Vanessa Vu, Anne Lena Mösken, Lorenz Wagner und … Berlin (ots) - Der Begriff "Heimat" spielte eine große Rolle bei der Verleihung des Journalistenpreises der deutschen Zeitungen - Theodor-Wolff-Preis (TWP) am Abend des 20. Juni in Berlin. "Heimat wird gern in eine Richtung verengt, zu etwas Ausgrenzendem", sagte der Vorsitzende des TWP-Kuratoriums, Helmut Heinen, Herausgeber der "Kölnischen Rundschau", vor gut 300 geladenen Gästen im Radialsystem...
Fehler von “Zapp” in Bericht über den WDR Hamburg (ots) - In einem am Mittwoch (18. April) im NDR Fernsehen gesendeten Bericht von "Zapp" unter dem Titel "Schwierig: Der WDR und die Belästigungsvorwürfe" ist der Redaktion des Medienmagazins ein gravierender Fehler unterlaufen: "Zapp" hat es versäumt, in den Beitrag Antworten der WDR-Pressestelle auf "Zapp"-Nachfragen einzubauen. Redaktionsleiterin Annette Leiterer: "Dafür bitten wir in al...
Wilhelm gratuliert Buhrow zur Wiederwahl München (ots) - Ulrich Wilhelm, ARD-Vorsitzender und BR-Intendant, gratuliert WDR-Intendant Tom Buhrow zur Wahl für eine zweite Amtszeit durch den WDR-Rundfunkrat: "Ich freue mich, Tom Buhrow weiter als wichtigen und engagierten Partner an der Seite zu haben. Er hat bereits in seiner ersten Amtszeit viel im WDR bewegt, Programmreformen vorangebracht und scheut sich nicht vor Veränderungen. Dank se...
ARD und Produzenten erweitern ihre Zusammenarbeit: Vertragsklausel gegen sexuelle Gewalt … Leipzig (ots) - Die ARD-Landesrundfunkanstalten und die Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V. (Produzentenallianz) erweitern ihre Zusammenarbeit auch im Hinblick auf die öffentliche "MeToo"-Debatte. Die gemeinsamen Leitlinien für Transparenz und Antikorruption, die die ARD und die Produzentenallianz bereits 2013 beschlossen haben, wurden um eine Passage gegen sexuelle Gewalt, M...
“Faire Ostern”: “plan b” im ZDF über Schokolade Mainz (ots) - Zu Ostern stehen Millionen von Schokoladenhasen in den Supermarktregalen. Doch die hohe Nachfrage nach der Süßigkeit führt in den Kakao-Anbauländern, etwa in Westafrika, häufig zu Armut, Kinderarbeit und Umweltzerstörung. Am Samstag, 31. März 2018, 17.35 Uhr, zeigt "plan b" im ZDF, wie faire Arbeitsbedingungen und nachhaltiger Anbau von Rohstoffen zu einem Schokoladengenuss ohne bitt...
WDR-Interview: Alice Weidel will die deutsche Fußball-Nationalmannschaft nicht anfeuern Köln (ots) - Zwei Tage vor Beginn der Fußballweltmeisterschaft hat die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag, Alice Weidel, erklärt, sie habe Probleme, der deutschen Nationalmannschaft zu applaudieren. In der WDR-Sendung "1zu1" sagte Weidel: "Ich muss ganz ehrlich sagen, so wie die Nationalmannschaft, die ja nur noch die Mannschaft heißt, aufgestellt ist, habe ich da schon Probleme,...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.