Scholz und Netanjahu telefonieren zu Geiseln und humanitärer Hilfe

/Tel Aviv () – Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat am Donnerstag mit Israels Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu telefoniert. Das teilte der stellvertretende Sprecher der Bundesregierung, Wolfgang Büchner, am Mittag mit.


Bei dem Gespräch hätten sich die beiden Regierungschefs über die aktuelle Lage und die weiteren Perspektiven in der Region ausgetauscht, hieß es weiter. Zudem habe man über die Bemühungen zur Freilassung aller Geiseln, die sich seit dem Angriff am 7. Oktober in den Händen der Hamas befinden, gesprochen.

Weitere Themen des Telefonats waren laut Büchner ein möglicher Waffenstillstand sowie zusätzliche Verbesserungen bei der humanitären Hilfe für die im Gazastreifen.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Benjamin Netanjahu (Archiv)

Scholz und Netanjahu telefonieren zu Geiseln und humanitärer Hilfe

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH