Bundesregierung bestellt iranischen Botschafter ein

() – Die Bundesregierung hat nach den Angriffen auf Israel den iranischen Botschafter in Berlin einbestellt. Das teilt ein Sprecher des Auswärtigen Amts mit. Der Botschafter sei am Morgen einbestellt worden, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes am Montag in Berlin. Das Gespräch finde “zur Stunde” statt.

Der Botschafter im Iran war zuvor zu einem Briefing mit anderen Vertretern anderer westlicher Staaten ins Außenministerium “gebeten” worden. Am Rande habe es dabei auch ein “bilaterales Gespräch” vor Ort gegeben, so der Sprecher weiter. Zudem habe bereits Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) mit ihrem iranischen Amtskollegen telefoniert.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Iranische Botschaft (Archiv)

Bundesregierung bestellt iranischen Botschafter ein

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)