Presse

Segensreich – Kommentar von Friedrich Roeingh zum Tod von Kardinal Lehmann

Mainz (ots) – Das Leben ist nicht gerecht, der Tod ist es schon gar nicht. Es wird wenige Menschen geben, die Karl Kardinal Lehmann nach seiner Emeritierung als Bischof nicht ein paar Lebensjahre mehr gegönnt hätten. Jahre, in denen Lehmann mehr Zeit für sich gefunden hätte, mehr Zeit für seine Bücher, mehr Zeit für Themen und Veröffentlichungen, die ihm noch am Herzen lagen. Stattdessen hat sich allein noch Lehmanns Wunsch erfüllt, seinen Nachfolger Peter Kohlgraf auf dem Mainzer Bischofsstuhl in sein Amt einzuführen. Man konnte spüren, wie sich Lehmann diese Genugtuung mit letzter Kraft erkämpfte. Unmittelbar danach setzte der Verfall ein. Dem Kardinal erging es wie manchem betagten Amtsträger, der zu wenig auf sich selbst achtet: Wenn das Korsett des Amtes wegfällt, schwindet das Vermögen, dem Leben noch einmal eine neue Wendung zu geben. Nun ist Karl Lehmann von seinem Leiden erlöst. Deutschland trauert um einen großen Zeitgenossen, der dem Land viel mehr gegeben hat, als ein Bischof üblicherweise vermag. Das Bistum trauert um seinen segensreichen Karl, der ihm 33 Jahre lang mit scharfem Intellekt und entwaffnender Warmherzigkeit seinen Stempel aufgedrückt hat. Mit Lehmann ist zugleich eine Leitfigur des Katholizismus von uns gegangen, wie es so schnell keine mehr geben wird. 21 Jahre leitete er die Deutsche Bischofskonferenz. Er hatte das Glück, auf diese Weise auch die deutsche Einheit mitgestalten zu können. Mit seiner gewinnenden Klugheit, seiner bildhaften Sprache und seinem schalkhaften Humor wurde der Bischof von Mainz zu einem Liebling der Medien. In der erbitterten Auseinandersetzung mit Papst Johannes Paul II. und Kurienkardinal Ratzinger um die Schwangerschaftskonfliktberatung gewann Lehmann auch die Achtung vieler Atheisten, ja sogar ihre Herzen. In der Ökumene war er ein unermüdlicher Brückenbauer zu den evangelischen Glaubensbrüdern. All dies trug Lehmann den Ruf eines Liberalen ein, der ihm im Dialog mit Rom zuweilen geschadet hat. Die ewige Konkurrenz zu Kardinal Meisner – dem Dogmatiker auf dem Kölner Bischofsstuhl – verleitete Lehmann schließlich dazu, Papst Benedikt im Alter von 75 Jahren seine Bereitschaft um eine Verlängerung seiner Bischofszeit zu signalisieren. Eine tragische Entscheidung. Ihn persönlich kosteten die letzten Amtsjahre viel zuviel Kraft, während das Bistum auf dringend benötigte Reformanstöße wartete. Wie sein Nachfolger diese Herkulesaufgabe angehen wird, kann Karl Lehmann nicht mehr erleben. Mit ihm hat uns ein warmherziger Intellektueller, ein streitbarer Versöhner und ein fehlbarer Allwissender verlassen. Ruhe in Frieden sei ihm beschieden. Und wenn es im Tod doch ein bisschen Gerechtigkeit geben sollte, wird er diesen Frieden ganz sicher finden.

Quellenangaben

Textquelle:Allgemeine Zeitung Mainz, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/65597/3888242
Newsroom:Allgemeine Zeitung Mainz
Pressekontakt:Allgemeine Zeitung Mainz
Andreas Trapp
Newsmanager
Telefon: 06131/485980
online@vrm.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Michael Schulte wird Vierter beim Eurovision Song Contest So macht der ESC wieder … Bielefeld (ots) - Germany - Zero Points. Der Klassiker in den vergangenen Jahren. Deutschland landet mit irgendeinem längst vergessenen Möchte-gern-Ohrwurm auf den hinteren Plätzen. Oder gar auf dem allerletzten Rang. Das Bild war oft das gleiche: Die osteuropäischen Länder schieben sich die Punkte gegenseitig zu, und bedanken sich artig bei den Moderatoren für einen "unglaublich tollen, phänomena...
Die Media Entertainment Night im neuen Hotel THE FONTENAY Hamburg (ots) - Bei der diesjährigen Media Entertainment Night trafen zum sechsten Mal rund 200 Medientreibende und Entscheider aus Wirtschaft und Politik in der Medienhauptstadt Hamburg zusammen, um sich neu zu vernetzen. Das Einladungsgremium Ian K. Karan (Senator A. D.), Christian Dunger (WDI Media), Andreas Fuhlisch (Haus der Kommunikation Hamburg), Dan-David Golla (Born to Fly), Susan Molzow ...
Die 68er – von der Straße ins Radio Baden-Baden (ots) - Themenschwerpunkt in SWR2 (7.-15.4.2018) / "Archivradio": Originaltöne zum Attentat auf Dutschke / "Musikstunde": 1968 und die musikalische Revolte / "Leben: Zornige Weiber" Befreite Sexualität, Rockmusik, Reform-Unis und Kinderläden, Emanzipation und linker Terrorismus: Das Kulturradio SWR2 beleuchtet in einem Themenschwerpunkt vom 7. bis 15. April 2018 die Umwälzungen und Fol...
Rapper Retrogott: Kollegah und Farid Bang kokettieren mit faschistoiden Ästhetik Berlin (ots) - Der Rapper Retrogott kritisiert die Reaktion der Hip-Hop-Szene auf die Debatte über die Echo-Verleihung an seine Künstlerkollegen Kollegah und Farid Bang. "Es ist eine Anmaßung und ein Affront gegenüber den Betroffenen, jegliche Antisemitismus-Vorwürfe als 'Quatsch' abzutun, wie dies Herr Marquart getan hat", so Retrogott im Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "ne...
Weg damit Kommentar zum Aus für den Echo-Musikpreis Mainz (ots) - Der Echo ist abgeschafft. Und eigentlich muss die Frage lauten - wer wird ihn vermissen? Von Anfang an hatte dieser Preis der Musikindustrie einen Geburtsfehler - dass er in der Pop-Sparte ausschließlich kommerziellen Erfolg als Maßstab genommen hat. Der sagt eben längst nichts über künstlerische Qualität aus. Und längst nicht alles, was kommerziell erfolgreich ist, stimmt in seiner...
Motschmann: Unionsfraktion will Filmförderung besser aufeinander abstimmen Berlin (ots) - Dialog mit Filmbranche wird auf Filmempfang fortgesetzt Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion führt am heutigen Freitag wieder ihren traditionellen Filmempfang durch. Dazu erklärt die kultur- und medienpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Elisabeth Motschmann: "Auf Einladung des Fraktionsvorsitzenden Volker Kauder versammeln sich rund 180 Gäste aus der Filmbranche im Deuts...
ARD radiofeature im Mai: “Spekulation mit Bauland – Ein Feature über ein lukratives … Köln (ots) - In deutschen Großstädten fehlt es an bezahlbarem Wohnraum. Die Mieten steigen wie auch die Preise für Eigentumswohnungen und ein Ende ist nicht in Sicht. Gebaut wird innerstädtisch derzeit zwar viel, doch das Bauland reicht nicht aus, um den Bedarf zu decken. Ein Grund dafür sind Spekulanten, die Baugrundstücke als Investitionsobjekt aufkaufen, ohne darauf tatsächlich zu bauen. Innerh...
Vogelkundler Berthold: Vogelfütterung im Sommer wichtiger als im Winter Osnabrück (ots) - Vogelkundler Berthold: Vogelfütterung im Sommer wichtiger als im Winter Früherer Ornithologie-Leiter des Max-Planck-Instituts warnt vor Folgen des Insektensterbens Osnabrück. Die Fütterung von Vögeln ist inzwischen im Sommer wichtiger als im Winter. Das sagte der Vogelkundler und Verhaltensforscher Peter Berthold im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch). "Mit de...
Der MDR bei den Medientagen Mitteldeutschland Leipzig (ots) - Europäische Herausforderungen stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Medientage Mitteldeutschlands am 25. und 26. April in der media city Leipzig. Der MITTELDEUTSCHE RUNDFUNK nimmt mit MDR-Experten an mehreren Panels teil und präsentiert sich auch in diesem Jahr als modernes Multimediahaus. Wenn Ende April die Leipziger media city erneut zum Treffpunkt der Medienbranche wird, ist a...
50 Jahre Olsenbande: rbb Fernsehen zeigt ab 21. Juni 11 Filme des populären Gaunertrios Berlin (ots) - Die Olsenbande fährt nach Jütland Do 21.06.2018 | 20:15 | rbb Fernsehen50 Jahre Olsenbande: Dieses Jubiläum feiert das rbb Fernsehen ab 21. Juni in seinem Sommerprogramm mit einer Auswahl von elf Filmen des populären Gaunertrios. Die Kriminalkomödien mit Egon, Benny und Kjeld laufen zehnmal donnerstags zur Primetime um 20.15 Uhr. Den Abschluss macht am 26. August um 14.45 Uhr "Di...
Bodenschätze und Naturwunder Baden-Baden (ots) - Vier neue Folgen der SWR Dokureihe "Spuren im Stein" mit Lena Ganschow und Sven Plöger / ab Sonntag, 8. April 2018, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen Was hat es mit dem "Schwabenstein" auf sich und welche Rolle spielte er bei der Erforschung des Mondes? Wer hätte gedacht, dass der Hunsrück mal von einem Meer bedeckt gewesen ist, in dem riesige, räuberische Panzerfische unterwegs waren? ...
“Blatnys Kopf oder Gott der Linguist lehrt uns atmen” ist Hörspiel des Monats März Berlin (ots) - Das rbb-Hörspiel "Blatnýs Kopf oder Gott der Linguist lehrt uns atmen" über den tschechischen Lyriker Ivan Blatný (1919-1990) wurde durch die Jury der Darstellenden Künste zum "Hörspiel des Monats März" gekürt. Die Jury lobt nicht nur das "feine Gespür für die Musikalität der Gesamtkomposition" der Regisseurin und Autorin Christine Nagel, des Komponisten Peter Ehwalds und den "hervo...
Veganer Spitzenkoch Björn Moschinski: Habe früher mit Wonne Fleisch gegessen Osnabrück (ots) - Veganer Spitzenkoch Björn Moschinski: Habe früher mit Wonne Fleisch gegessen "Bravo"-Artikel brachte die Wende zur anderen Ernährung - "Geschmack wird dominiert von Zubereitung, Röstaromen und Gewürzen" Osnabrück. Der vegane Spitzenkoch Björn Moschinski (38) erinnert sich noch gut an Zeiten, in denen er mit Wonne Fleischgerichte verspeiste: "Ich habe die ersten zehn Lebensjahre i...
Mittelbayerische Zeitung (Regensburg) zum Brandbrief von sieben katholischen Bischöfen … Regensburg (ots) - Essen hat vorgemacht, wie ein deutsches Bistum mit abtrünnigen Gläubigen umgehen kann. Anstatt den Ausgetretenen, wie vielerorts üblich, einen Brief zu schicken, der sie über verwirkte Rechte belehrt, nahm das Bistum die Menschen ernst. Es beauftragte Wissenschaftler, sie nach den Beweggründen für ihren Kirchenaustritt zu befragen. Bei der Studie stellte sich heraus: Geld sparen...
Model Mario Galla: Behinderung jahrelang kaschiert Osnabrück (ots) - Model Mario Galla: Behinderung jahrelang kaschiert 32-Jähriger wird inzwischen wegen seines Handicaps gebucht - Beleidigungen von Designern gehören zum Geschäft - "Ein Alleinstellungsmerkmal, das Chancen eröffnet" Osnabrück. Mario Galla (32), beinamputiertes Model, ist froh darüber, dass der Designer Michael Michalsky ihn 2010 bei der Berliner Fashionshow in kurzen Hosen über den...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.