Presse

Solenis und BASF vereinen Papier- und Wasserchemikaliengeschäft

Das zusammengeführte Unternehmen wird unter dem Namen Solenis als globales Spezialchemieunternehmen mit Schwerpunkt auf Papiertechnologien und Industriewassertechnologien tätig sein.

Wilmington, Delaware (ots/PRNewswire) – Solenis (https://www.solenis.com/) und BASF haben eine am 2. Mai 2018 in Kraft getretene Vereinbarung zur Zusammenführung des Bereichs Papier- und Wasserchemikalien von BASF mit Solenis unterzeichnet. Dadurch entsteht ein kundenorientiertes weltweit tätiges Spezialchemieunternehmen. Das zusammengeführte Unternehmen will unter der Marke Solenis tätig sein. Es wird sich so positioniert, dass es erweiterte Angebote und kosteneffiziente Lösungen für Kunden in zwei Spezialchemiebereichen anbieten kann: Papiertechnologien und Industriewassertechnologien.

Die Transaktion dürfte Ende 2018 nach der behördlichen Genehmigungen und anderen branchenüblichen Bedingungen abgeschlossen werden. Die finanziellen Bedingungen wurden nicht offengelegt.

“Zusammen haben wir die einzigartige Gelegenheit, ein kundenorientiertes weltweit tätiges Spezialchemieunternehmen mit einem erhöhten Schwerpunkt und erweiterten Angeboten aufzubauen”, sagte John Panichella, Präsident und CEO von Solenis, der das zusammengeführte Unternehmen mit Sitz in Wilmington, Delaware, USA, führen wird. “Ich freue mich, dass unsere Kulturen eng aufeinander ausgerichtet sind und unsere Unternehmen den starken gemeinsamen Wunsch haben, einen Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen. Zusammen als ein Team von Experten werden wir weiterhin nach Spitzenleistungen in den Bereichen Innovation, Nachhaltigkeit und Sicherheit streben.”

“Zusammen mit der Servicekompetenz von Solenis werden wir für unsere Kunden zusätzlichen Mehrwert schaffen. Sie profitieren von unseren gemeinsamen Innovationstätigkeiten, komplementären hochmodernen Produktportfolios sowie von den zugeschnittenen Dienstleistungen und der Applikationsunterstützung”, sagte Anup Kothari, Präsident der Division Performance Chemicals von BASF.

Kunden profitieren von komplementärer Produkt- und Dienstleistungspalette

Für die Papierindustrie wird das Produktportfolio des zusammengeführten Unternehmens die gesamte Palette an Wasser-, Prozess- und Funktionschemie sowie umfassende Servicekompetenzen abdecken. In wasserintensiven Märkten werden die Kunden von der qualitativ hochstehenden Servicekompetenz von Solenis sowie von der breiten Plattform mit Chemikalien zur Wasseraufbereitung profitieren.

Die Transaktion umfasst das globale Papier- und Wasserchemiegeschäft von BASF, einschließlich fast 1.300 Mitarbeitende weltweit. Nach Abschluss der Transaktion und im Einklang mit den lokalen Gesetzen werden die Mitarbeitenden an Solenis übertragen.

Die Transaktion umfasst das Papier- und Wassergeschäft im Unternehmensbereich Performance Chemicals von BASF, einschließlich der Produktionsstandorte in Bradford und Grimsby (Großbritannien), Suffolk (Virginia, USA), Altamira (Mexiko), Ankleshwar (Indien) und Kwinana (Australien). Die Produktionsstandorte im Bereich Papier- und Wasserchemikalien von BASF in Ludwigshafen (Deutschland) und Nanjing (China) werden nicht verlagert und liefern weiterhin Rohmaterialien gemäß den Liefervereinbarungen. Der Bereich chemische Papierbeschichtung von BASF ist nicht Teil der beabsichtigten Transaktion.

Solenis und BASF werden weiterhin als strikt unabhängige Unternehmen tätig sein, bis die Transaktion abgeschlossen ist.

Debevoise & Plimpton LLP agiert als Rechtsberater für Solenis und BofA Merrill Lynch, Citi, Credit Suisse sowie Deutsche Bank agieren als Finanzberater.

Informationen zu Solenis: Besuchen Sie https://solenis.com/en/about-us/quick-facts/

Quellenangaben

Textquelle:Solenis, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130561/3935080
Newsroom:Solenis
Pressekontakt:Media Relations
Catherine (Katy) Abernathy
Tel.: +1 904 256 0333
cmabernathy@solenis.com

Das könnte Sie auch interessieren:

E3DC präsentiert auf der ees Europe Osnabrück (ots) - Das Technologieunternehmen E3/DC aus Osnabrück, der Marktführer für netzgekoppelte solare Ersatzstromversorgungen in Deutschland, konzentriert sich weiter auf echte und maximale Unabhängigkeit und setzt damit Standards für die Sektorenkopplung Wärme und Mobilität. E3/DC hat als die Marke mit der höchsten Kundenzufriedenheit und Weiterempfehlungsrate über Jahre eine neue Generatio...
Mit dem KNE-Newsletter immer dabei Berlin (ots) - Heute startet das Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE) mit der ersten Ausgabe des KNE-Newsletters. Ab sofort geben wir Ihnen monatlich einen Überblick über unsere Aktivitäten - aktuell, informativ und kostenlos. Mit dem KNE-Newsletter informieren wir über aktuelle Vorhaben und Angebote, KNE-Publikationen und KNE-Veranstaltungen sowie weitere interessante Neuigkeiten a...
Chemie-Tarifverhandlungen in Hessen Wiesbaden (ots) - Nach intensiven Gesprächen ist die erste regionale Verhandlungsrunde in der hessischen Chemie-Industrie ohne konkretes Ergebnis am Freitag vertagt worden. Die weiteren Verhandlungen werden am 5. September in Hannover auf Bundesebene fortgesetzt. Die hessischen Chemie-Arbeitgeber lehnen die Forderung der IG BCE von sechs Prozent mehr Entgelt und zusätzlich einem Prozent durch die ...
Recycling von Matratzen keine Tagträumerei mehr Sulingen (ots) - Mit neuem Verfahren Weichschaum ohne Qualitätsverlust wiederverwerten - DBU fördert Vom Bett aufs Dach, diesen ungewöhnlichen Weg können zukünftig Schaumkerne alter Matratzen nehmen. Ein neuartiges Verfahren ermöglicht es, den Weichschaum aus Polyurethan (PUR) vom Sperrmüll in einen Stoff umzuwandeln, aus dem hochwertiger PUR-Hartschaumstoff erzeugt werden kann. Dieser leitet nur ...
Bus Display setzt InnoTrans unter Strom Berlin (ots) - Klimafreundlicher Verkehr - auf der Schiene längst Realität. Und auch auf der Straße ist mit Blick auf den Klimaschutz die Umrüstung auf Elektrofahrzeuge fast schon eine Notwendigkeit. Das Bus Display der InnoTrans stellt vom 18. bis 21. September genau dieses Thema in den Fokus. Die einzigartige Ausstellungsfläche im zentral gelegenen Sommergarten verbindet eine Präsentationsfläche...
Kraftstoffpreise zum Reisestart auf hohem Niveau München (ots) - Zu Beginn der Hauptreisesaison sind die Kraftstoffpreise in Deutschland erneut gestiegen. Wie die monatliche Auswertung des ADAC zeigt, kostete im Juni ein Liter Super E10 im Monatsmittel 1,445 Euro und damit 0,8 Cent mehr als im Mai. Bei Diesel stiegen die Preise noch stärker an. Für einen Liter mussten die Autofahrer im Schnitt 1,287 Euro bezahlen, im Vormonat war es noch ein Cen...
Pregis schließt endgültigen Vertrag zum Kauf von FP International ab Deerfield, Illinois (ots/PRNewswire) - Pregis LLC, ein führender Anbieter von innovativen Schutzverpackungsmaterialien, Ausrüstungssystemen und Oberflächenschutz, hat einen endgültigen Vertrag zum Kauf von Free-Flow Packaging International, Inc. (FP International) abgeschlossen. Die Übernahme soll - abhängig von den üblichen Schlussbedingungen und aufsichtsrechtlichen Überprüfungen - in den kommen...
Steuerliche Förderung energetischer Gebäudemodernisierung: Bundesregierung bricht im … Berlin (ots) - Deutsche Umwelthilfe fordert von Bundesregierung, klare Haltung pro Klimaschutz einzunehmen und mit Taten zu untermauern - Breites zivilgesellschaftliches Bündnis fordert steuerlichen Anreiz für energetische Gebäudemodernisierung - Ohne den Baustein sind Klimaschutzziele im Gebäudebereich kaum zu erreichen - Maßnahme steht im Koalitionsvertrag, aber nicht im aktuellen Haushaltsentwu...
HT-SAAE stellt auf SNEC Halbzellen-Module mit PERC-Technik zur Schau 310-W-Module (und stärker) erobern einen größeren Markt Schanghai (ots/PRNewswire) - Shanghai Aerospace Automobile Electromechanical Co., Ltd ("HT-SAAE") (600151.SH), weltweit führender Hersteller von Photovoltaik-(PV-)Produkten, präsentiert auf seinem 300 m2 großen Stand (N1-510) auf der SNEC PV Power Expo 2018 ("die SNEC") in Schanghai, die noch bis zum 30. Mai im Shanghai New International Exhi...
AMNT 2018: Weiterentwicklung kerntechnischer Expertise erfordert einen Masterplan der … Berlin (ots) - Die Exzellenz der kerntechnischen Produkte und Dienstleistungen aus Deutschland sowie die herausragende Sicherheitskultur tragen international erheblich zur Erhöhung der Sicherheit kerntechnischer Anlagen bei. "Wer diesen Beitrag und die internationale Mitsprache Deutschlands auch in der Zukunft erhalten möchte, muss jetzt die entsprechenden Grundlagen schaffen. Dies gilt für den re...
Die Energiewende braucht flüssige Energieträger Hamburg (ots) - Klimafreundlich erzeugte synthetische Energieträger, wie zum Beispiel E-Fuels, werden zukünftig einen entscheidenden Beitrag zum Erreichen der Klimaziele leisten. Das ist eines der Ergebnisse der von der Deutschen Energie-Agentur (dena) präsentierten Leitstudie Integrierte Energiewende. "Indem sie die Rolle nahezu treibhausgasneutraler flüssiger Energieträger für die Zukunft anerke...
Mehr als jeder zweite Deutsche hat noch nie etwas vom “Halogenlampenverbot” gehört Garching (ots) - Eine Konsumentenstudie von LEDVANCE deckt Wissensdefizite in Bezug auf die anstehende nächste Stufe des "Halogenlampenverbots" in Deutschland und Europa auf. Eine von LEDVANCE beauftragte internationale Konsumentenstudie hat signifikante Wissenslücken zum bevorstehenden "Halogenlampenverbot" zutage gefördert: So ist mehr als jedem zweiten Verbraucher in Deutschland nicht bekannt, ...
Klimaschutzpotenzial von zertifiziert nachhaltigem Bioethanol aus Deutschland stärker … Berlin (ots) - Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) fordert, das Klimaschutzpotenzial von Biokraftstoffen in der Klimaschutz- und Mobilitätspolitik der Bundesregierung stärker zu berücksichtigen. Nach Angaben der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) hatten Biokraftstoffe im Jahr 2016 knapp 77 Prozent geringere Treibhausgasemissionen als fossile Kraftstoffe. D...
KNE-Fachforum Mediation – bundesweit aktiv, zentral vernetzt (VIDEO) Berlin (ots) - Der Kurzfilm "KNE-Fachforum Mediation - bundesweit aktiv, zentral vernetzt" gibt einen Einblick in die Arbeit des Mediatorenpools und die besonderen Herausforderungen im Konfliktfeld Naturschutz und Energiewende. Ende Februar fand in Fulda das erste KNE-Fachforum Mediation statt. Wie laufen Mediationsprozesse im Konfliktfeld Naturschutz und Energiewende ab? Was sind die Knackpunkte ...
BDI zur Kohlekommission: Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit müssen vereinbar sein Berlin (ots) - Zum Einsatz der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" (Kohlekommission) durch das Bundeskabinett äußert sich BDI-Präsident Dieter Kempf: "Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit müssen vereinbar sein" - "Die von der Bundesregierung eingesetzte Kommission muss die Chance für einen Kurswechsel in der Klimapolitik nutzen. Notwendig ist eine realistische Politik, die Klimas...
0 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 100 Bewertungen, Bewertung: 0,00 von 10 (0 Bewertungen, durchschnittlich: 0,00 von 10)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.