Presse

Abschalten! *2 Mai 1996 – 22 Jahre ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC: ATOMKRAFT? NEIN DANKE!

Abschalten! *2 Mai 1996 – 22 Jahre ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC: ATOMKRAFT? NEIN DANKE!

Hilden/Düsseldorf (ots) –

Der belgische Atomreaktor Doel 1 ist aktuell wegen eines Lecks im Notkühlwasserkreislauf “vorsichtshalber” heruntergefahren worden. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft ÖKOWORLD schließt Kernenergie seit jeher aus.

Alfred Platow, Gründer und Vorstandsvorsitzender der börsennotierten ÖKOWORLD AG (vormals versiko), ist wütend: “Bereits im Jahr 1975 haben wir als Vordenker den Versicherungsmakler versiko (heute ÖKOWORLD) gegründet. Im Jahr 1995 folgte die hauseigene Kapitalverwaltungsgesellschaft ÖKOWORLD. Seit dem 2. Mai 1996 haben wir unseren ersten Investmentfonds ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC aufgelegt, der heute über das Anlagevermögen der Mitstreiterinnen und Mitstreiter rund 800 Mio. Euro schwer ist. Das ist eine klare Antwort auf die Atomkatastrophe in Tschernobyl und später Fukushima. Ein Protest gegenüber der Kernenergie. Mit uns investieren Anlegerinnen und Anleger niemals in Atomkraft. Eine Nuklearwolke aus den belgischen Atommeilern Doel oder auch Tihange wäre in drei Stunden in Aachen und könnte dann weiterziehen nach Köln, Düsseldorf und das gesamte Ruhrgebiet. Ende April 2018 jährte sich die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl. Zehntausende Menschen sind durch die radioaktive Verseuchung gestorben. 65 Mio. Menschen wurden verstrahlt!”

Menschen, die seit 22 Jahren Geld in ÖKOWORLD investieren, haben noch nie Atomkraft mitfinanziert, da die Kernenergie bei dieser Kapitalverwaltungsgesellschaft seit jeher ein striktes Ausschlusskriterium darstellt.

Die seit 1999 börsennotierte ÖKOWORLD AG (vormals versiko AG) ist ein führendes Unternehmen im Bereich ethisch-ökologischer Kapitalanlagen. Über 40 Jahre Erfahrung fließen in die Entwicklung und Auflegung eigener Produkte ein. Im Vertrieb werden über die ethisch-ökologische Vermögensberatung über 50.000 Kunden und Kundinnen bundesweit betreut.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ÖKOWORLD AG/ÖKOWORLD Archiv
Textquelle:ÖKOWORLD AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/74353/3931920
Newsroom:ÖKOWORLD AG
Pressekontakt:Gunter Schäfer
Chief Communications Officer
Tel.: 02103-929 210
oder per E-Mail: gunter.schaefer@oekoworld.com.

Das könnte Sie auch interessieren:

IPAN IPAN und SM FRANCE führen die erste Generation von Außentischen zum Aufladen von … Bordeaux, Frankreich (ots/PRNewswire) - Eine kabellose Ladefunktion ist jetzt in allen brandneuen Smartphones integriert, was zu weniger Kabeln führt. Dies hat IPAN IPAN dazu veranlasst, diese Technologie mit einem neuen Ansatz zu übernehmen, der es den Verbrauchern ermöglicht, ein Telefon aufzuladen, indem es auf einen Tisch mit innovativer induktiver Aufladung gelegt wird. Um die Multimedia-Pres...
Hyundai verlässt sich bei neuestem Brennstoffzellenmodell auf … Elkton, Maryland (ots/PRNewswire) - Das neueste Brennstoffzellenmodell der Hyundai Motor Group (HMG) hat bereits großes Aufsehen erregt. Kein Wunder, schließlich erzeugt es als Emissionen ausschließlich Wasserdampf. Hyundais NEXO EV SUV mit Brennstoffzellenantrieb hatte im Januar auf der CES® 2018 in Las Vegas einen großen Auftritt und konnte bei den gerade beendeten Olympischen Winterspielen in P...
Der E-Auto-Markt startet weltweit durch – Deutschland schafft 2017 die Trendwende – … München (ots) - Autos mit elektrifiziertem Antriebsstrang haben sich 2017 in den Kernmärkten der globalen Automobilindustrie einen festen Platz erobert. Die Absatzzahlen sind massiv gestiegen, E-Autos haben deutlich Marktanteile hinzugewonnen und die Hersteller bauen ihr Angebot an E-Modellen energisch aus. Steigendes Interesse an E-Fahrzeugen gibt es in allen Industriestaaten, der E-Auto-Trend er...
Stromspeicherspezialist BlueSky Energy erweitert den sichersten und umweltfreundlichsten … Vöcklamarkt (ots) - BlueSky Energy bietet mit GREENROCK - Der Salzwasser Stromspeicher - die sicherste und umweltfreundlichste Gesamtlösung, Strom zu speichern. Die stationäre Energiespeicherlösung basiert auf Salzwassertechnologie. Die Zelle ist nicht brennbar, nicht explosiv, nicht giftig und absolut wartungsfrei. Überall dort wo sich Menschen und Tiere aufhalten, ist Sicherheit ein großes Thema...
Zukunftstrend: Kaminofen mit kleiner Leistung und geringen Emissionen durch integrierten … Ramsloh (ots) - Kaminöfen sind gefragt, sie erfüllen den Betreibern die Wünsche nach behaglicher Wärme und Wohlfühlambiente. Sie sind beliebt, weil Scheitholz regional verfügbar ist und es oft vom Betreiber selber geschlagen werden kann. Scheitholz bietet den ökologischen Vorteil, dass es CO2-Neutral verbrennt und damit den Treibhauseffekt nicht unterstützt. Die Kehrseite dieser Medaille ist, dass...
Bundesregierung zeichnet erfolgreiche Energieeffizienz-Netzwerke aus Berlin (ots) - - Bereits mehr als 1.600 Unternehmen deutschlandweit aktiv - Erste Netzwerke der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke gehen in die zweite Runde Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit haben heute gemeinsam Unternehmen aus ganz Deutschland für ihre erfolgreiche Teilnahme an der Initiative Energieeffiz...
Techem Ziel: 7 Millionen Tonnen weniger CO2 Eschborn (ots) - Infolge neuer, digitaler Dienstleistungen für Energieeffizienz in Immobilien hat sich der Eschborner Energiedienstleister Techem für 2018 ein Ziel gesetzt: Über 7 Millionen Tonnen CO2 will das Unternehmen mit seinen Lösungen und Produkten in Immobilien in diesem Jahr vermeiden. Das schützt am Ende nicht nur das Klima, sondern senkt auch die Kosten für Erdgas, Heizöl oder Fernwärme...
München, Manhattan und Mongolei – Passivhaus-Standard wird weltweit angewandt Darmstadt/München (ots) - München macht es ganz umfangreich. Manhattan macht es. Und auch die Mongolei hat damit begonnen. Womit? Mit dem energieeffizienten Bauen im Passivhaus-Standard. An allen drei Orten gibt es beeindruckende Projekte, die beim Bauen und Sanieren auf höchste Energieeffizienz setzen. Das belegt die Internationale Passivhaustagung, die am 9. und 10. März 2018 in München stattfin...
Neue Studie zu Kosten der Atomkraft: Erneuerbare Energien günstiger als geplante … Hamburg/Berlin (ots) - Eine rein erneuerbare Stromerzeugung kann bei gleicher Versorgungssicherheit günstiger sein als derzeit geplante Atomkraftwerke in mehreren osteuropäischen EU-Staaten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Berliner Analyseinstituts Energy Brainpool im Auftrag des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy. So können die Kosten für flexibel steuerbare Erneuerbaren-Systeme auf b...
Verkehrspolitische Strategie der Bundesregierung: “Gasmobilität als feste Größe … Berlin (ots) - Der Deutsche Verband Flüssiggas e.V. (DVFG) fordert anlässlich der gestern abgegebenen Regierungserklärung, Gasfahrzeuge langfristig als Baustein in der verkehrspolitischen Strategie zu verankern. Elektromobilität hingegen stoße weiterhin auf wenig Interesse - die Bundesregierung solle daher ihren Förderschwerpunkt überdenken. "Die Bundesregierung sollte Gasfahrzeuge als feste Größe...
Umfrage Industrie 4.0: Unternehmen sind bereit für Kopplung mit Energiesystem Hannover / Berlin (ots) - - Zwei Drittel sehen großes Potenzial für Digitalisierung als Bindeglied zwischen Industrie und Energiesystem - Mehrheit ist gegenüber Datenaustausch aufgeschlossen 65 Prozent der Unternehmen in Deutschland sehen großes oder sehr großes Potenzial in der digitalen Verbindung zwischen Industrie und Energiesystem. Eine Mehrheit kann sich auch vorstellen, Daten dafür auszutau...
Studie: 81 Prozent der Deutschen sehen beim Strompreis rot Holzminden (ots) - Die Strompreise in Deutschland sind nach Meinung von 81 Prozent der Bundesbürger zu hoch. Insbesondere die staatliche Abgabenlast auf Strom sieht die überwiegende Mehrheit der Verbraucher als großen Fehler, der die Ziele der Energiewende durchkreuzt. Das sind Ergebnisse aus dem Stiebel Eltron Energie-Trendmonitor 2018, für den 1.000 Bundesbürger bevölkerungsrepräsentativ befragt...
dena startet Studie zur Blockchain in der Energiewende Berlin (ots) - - Neue Technologie kann Austausch und Speicherung von Daten sicherer machen - dena-Studie untersucht Anwendungsmöglichkeiten, technische Voraussetzungen und Geschäftsmodelle im Energiesystem Die Deutsche Energie-Agentur (dena) startet eine Studie, um den Einsatz der Blockchain-Technologie für die integrierte Energiewende zu bewerten, insbesondere für die Koordination der täglich wac...
Suntech stellt schwarzes 300W-Halbzellen-Module auf der Solar Solutions Int. 2018 im … Haarlemmermeer, Niederlande (ots/PRNewswire) - Wuxi Suntech Power Co., Ltd. ("Suntech") kündigte heute seine Teilnahme an der Solar Solutions Int. 2018 in Haarlemmermeer an. Solar Solutions Int. ist die größte kommerzielle Plattform für die Solarbranche in den Niederlanden, in Belgien und Luxemburg. Fachleute, die in der Lieferkette auf diesem Gebiet tätig sind, finden hier Vertriebs- und Handelsm...
Plenartagung des Europäischen Parlaments Berlin/Straßburg (ots) - Die Schwerpunkte:- Macron über die Zukunft Europas - Facebook und Cambridge Analytica - Klimaschutz - neue Recyclingziele und vieles mehr Im Rahmen seiner Plenartagung vom 16. bis 19. April 2018 wird das Europäische Parlament in Straßburg unter anderem die folgenden Themen beraten/ abstimmen: Plenardebatte mit Emmanuel Macron über die Zukunft Europas Der französische Pr...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (Noch nicht bewertet)
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.