Regierung prognostiziert Erreichen der Klimaziele 2030

() – Die Bundesregierung geht davon aus, dass die Klimaschutzziele für das Ende des Jahrzehnts erreicht werden. “Wenn wir Kurs halten, erreichen wir unsere Klimaziele 2030”, sagte Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) am Freitag in Berlin bei der Vorstellung der Treibhausgasemissionen 2023 sowie die Projektionsdaten zur künftigen Entwicklung.

Die Treibhausgas-Projektionen 2024 weisen demnach bis 2030 einen Rückgang um knapp 64 Prozent im Vergleich zu 1990 aus. Damit werde das Klimaziel für 2030 – die Verringerung der Treibhausgasemissionen um mindestens 65 Prozent – greifbar. Im Projektionsbericht 2021 war dagegen nur eine Minderung um 49 Prozent erwartet worden.

Laut den Projektionsdaten können die für den Zeitraum 2021 bis 2030 sektorübergreifend zulässigen Treibhausgasemissionen (sog. Jahresemissionsgesamtmengen) insgesamt eingehalten werden. Es ergebe sich eine Übererfüllung von 47 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente. Damit werde die Klimaschutzlücke von 1.100 Millionen Tonnen, die zu Beginn der Legislaturperiode vorhanden war, vollständig geschlossen, so das Ministerium.

Die Entwicklung in den einzelnen Sektoren zeige ein heterogenes Bild: Die Sektoren Energiewirtschaft, , Landwirtschaft sowie Abfallwirtschaft und Sonstiges wiesen eine Übererfüllung auf. Die Sektoren und vor allem Gebäude zeigten eine gegenüber den früheren Projektionen verbesserte Entwicklung, allerdings verfehlten sie ihre bisherigen Sektorziele.

Da die Emissionen im Verkehr und in Gebäuden maßgeblich für die EU-Klimaschutzverordnung (Effort Sharing Regulation, ESR) seien, bedeute dies auch, dass hier seine Ziele bis 2030 ohne weitere Maßnahmen verfehlen könnte, hieß es.

Die Projektion bis 2030 geht davon aus, dass die Industrie sich wieder erholt und die Emissionen dennoch weiter sinken werden.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Industrieanlagen (Archiv)

Regierung prognostiziert Erreichen der Klimaziele 2030

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH