Militärflugzeug in Zentralrussland abgestürzt

Moskau () – In der Region Iwanowo in Zentralrussland ist am Dienstag ein militärisches Transportflugzeug vom Typ IL-76 abgestürzt. An Bord seien acht Besatzungsmitglieder und sieben Passagiere gewesen, berichtet die Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf das russische Verteidigungsministerium.

Der Vorfall ereignete sich demnach gegen 13 Uhr Ortszeit (11 Uhr deutscher Zeit) als die Maschine zu einem planmäßigen Flug startete. Dem Ministerium zufolge war die Absturzursache ein Brand in einem der Triebwerke während des Starts des .

Weitere Details wurden in einer ersten Mitteilung nicht genannt. Es blieb zunächst auch unklar, ob es bei dem Unglück Überlebende gab.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Fahne von (Archiv)

Militärflugzeug in Zentralrussland abgestürzt

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH