Zahl mautpflichtiger Lkws auf Autobahnen zurückgegangen

() – Die Fahrleistung der mautpflichtigen Lastkraftwagen auf Bundesautobahnen ist im Juni 2023 gegenüber dem Vormonat um 1,4 Prozent zurückgegangen. Das teilten das Bundesamt für Logistik und (BALM) und das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat sank der Lkw-Maut-Fahrleistungsindex um 3,3 Prozent. Die Lkw-Fahrleistung auf Autobahnen gibt nach Ansicht der frühe Hinweise zur aktuellen Konjunkturentwicklung in der . Hintergrund ist, dass wirtschaftliche Aktivität Verkehrsleistungen erzeugt und benötigt. Daher bestehe ein deutlicher Zusammenhang zwischen dem Lkw-Maut-Fahrleistungsindex und Indizes zur wirtschaftlichen Aktivität, insbesondere dem Produktionsindex im Verarbeitenden Gewerbe, so das Bundesamt.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: LKW

Zahl mautpflichtiger Lkws auf Autobahnen zurückgegangen

Zusammenfassung

  • Fahrleistung der mautpflichtigen Lastkraftwagen auf Bundesautobahnen im Juni 2023 um 1,4 Prozent gesunken.
  • Im Vergleich zum Vorjahresmonat sank der Lkw-Maut-Fahrleistungsindex um 3,3 Prozent.
  • Lkw-Fahrleistung auf Autobahnen gibt frühe Hinweise zur aktuellen Konjunkturentwicklung in der Industrie.
  • Deutlicher Zusammenhang zwischen Lkw-Maut-Fahrleistungsindex und Indizes zur wirtschaftlichen Aktivität, insbesondere dem Produktionsindex im Verarbeitenden Gewerbe.

Fazit

Die Fahrleistung von mautpflichtigen LKW auf deutschen Autobahnen ist im Juni 2023 im Vergleich zum Vormonat um 1,4% und zum Vorjahresmonat um 3,3% gesunken. Laut Bundesamt für Logistik und Mobilität und Statistischem Bundesamt gibt die LKW-Fahrleistung frühzeitig Hinweise auf die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung der Industrie.

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH